Schon wieder: IWF möchte Bargeld „abschaffen“….

Der „Internationale Währungsfonds“ beansprucht an dieser Stelle mehr Aufmerksamkeit als früher. Das Gremium, einst gegründet von den USA, hat sich mit immer neuen Studien an die Öffentlichkeit gewandt. Jetzt empfiehlt der IWF wieder, Bargeld „madig“ zu machen und zeigt den Staaten auf, wie dies geschehen könne.

Es geht um sogenanntes „digitales Zentralbankgeld“, das anders als das bisherige Geld jeder nutzen kann. Das Geld kann sowohl positive Zinsen haben wie auch negative. „Norberthaering.de“ zitiert aus der neuen Studie einen bemerkenswerten Absatz: „Um den Menschen die Sicherheit zu geben, dass ihr digitales Zentralbankgeld nicht konfisziert werden wird, wäre es gut, eine ausdrückliche Garantie zu geben, dass der Zins auf dieses digitale Geld nie mehr als x-Prozentpunkte unterhalb zum Beispiel von der Verzinsung kurzfristiger Staatsanleihen liegen wird.“

Negativzinsen sind eingepreist

Wer sich diese Sätze vor Augen führt, weiß, dass es hier um Negativzinsen geht. Die kurzfristigen Zinsen für Staatsanleihen – abhängig vom jeweils betrachteten Land – sind nahe, bei oder unter 0 %. Dies wird sich wahrscheinlich auf absehbare Zeit nicht ändern, meinen Ökonomen.

Dass das „digitale Zentralbankgeld“, das einzelne Individuen halten, dann x Prozentpunkte darunter liegen kann, ist zwar eine „Garantie“. Allerdings ist die Garantie vergiftet: Sie würden hier Geld verlieren.

Dafür muss das Bargeld „zurückgedrängt“ werden. Dies wiederum würde durch die permanente Abwertung von Bargeld geschehen (können). So würde das Bargeld bei Abhebung durch die Geschäftsbanken ggf. entwertet werden. Wer Bargeld abhebt, dem würde gedroht, dass die Wiedereinzahlung „später“ eine geringere Wertgutschrift brächte. Es lohnte sich also für Geschäftsbanken nicht mehr, Bargeld zu halten bzw. abzuheben.

Dieses Instrument hat recht gute Chancen, so die ersten Eindrücke, tatsächlich zum Leitmodell zu werden. Genau dagegen müssten sich Bankkunden schützen. Wer Bargeld weiter halten möchte, sollte dies nach und nach tatsächlich horten. Es wird in späteren Jahren, vielleicht Monaten, immer teurer, Bargeld abzuheben. Reagieren Sie jetzt – weitere Vorschläge finden Sie hier….

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen