Schreck! – USA werden Demokratie auch künftig weltweit verbreiten


Kommentar: Der neue US-Außenminister John Kerry will – wie seine Vorgängerin Killery – weiter die Welt mit der Verbreitung der Demokratie beglücken. Wobei man diese vornehmlich in Ländern verbreiten will, wo es etwas zum  Plündern gibt.

Kerry studierte an der höheren Töchter-Anstalt Yale-Universität, wo er sich dem beliebten Fach “Politische Wissenschaften” widmete, denn da hat man viel Zeit, Eishockey zu spielen und zu surfen. Im März 1965 hielt er dort in einem Studentenwettbewerb eine erstaunliche Rede, in der er den Vietnamkrieg kritisierte:

” Es ist das Schreckgespenst des westlichen Imperialismus, dass er mehr Angst unter den Asiaten und Afrikanern erzeugt, als der Kommunismus und auf die Weise besiegt er sich selbst.”

Seine Rede hat Kerry mittlerweile vergessen, der westliche Imperialismus ist krebsartig weitergewuchert und Kerry hat sehr reich geheiratet. Hat irgendwas mit Ketchup zu tun.

Wie es sich für höhere Töchter gehört, ist Kerry Mitglied bei Skull & Bones und beim Council of Foreign Relations, dem Wolfsrudel der Internationalen Mafia.

**************************************************

WASHINGTON, 20. Februar (RIA Novosti).

Die USA werden die weltweite Verbreitung von Demokratie nach Worten von US-Außenminister John Kerry fortsetzen.

“Es kommt darauf an, in allen Teilen der Welt die Möglichkeit einer Wahl zu gewährleisten, die uns (USA) stärker und besser gemacht hatte… Wir möchten die übrige Welt zu der Wahl bewegen, die wir getroffen hatten”, sagte Kerry am Mittwoch in Washington in seiner ersten großen Rede als Außenamtschef.

Die USA würden alles nur Mögliche zum Schutz der Demokratie im eigenen Land tun und beachtliche Anstrengungen für die Verbreitung US-amerikanischer Werte in der Welt unternehmen, kündigte Kerry an.

http://de.rian.ru/politics/20130220/265574188.html

Es darf gelacht werden.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen