Selbstmordattentäter zur Versteigerung – RT 3.6.12

Danke ravines für den Link.

Laut PressTV werden die Selbstmordattentäter, die Anschläge in Syrien ausüben, in einem Hotel in Dschidda verkauft.

Gemäß diesem Bericht zeigt ein von Menschrechtsaktivisten gefilmtes Video , dass die Selbstmordattentäter, die in Syrien operieren, in einer Versteigerung in Saudi-Arabien verkauft werden.

Im besagten Video ist ein Mann zu sehen, der seinen Sohn gegen das höchste Angebot verkauft. Der Mann verkauft seinen Sohn als Opfer für 400.000 USD.

Nach manchen Meldungen nehmen auch saudische Funktionsträger an solchen Auktionen teil.

Trotz der Bestrebungen der syrischen Regierung nach Reformen sorgen von manchen arabischen und westlichen Staaten unterstützte Terrorgruppen seit März 2011 für Unruhen in Syrien. Die Terrorgruppen nehmen syrische Bürger und Funktionsträger ins Visier.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/206176-verkauf-von-selbstmordattent%C3%A4tern-in-saudi-arabien

Veröffentlicht am 03.06.2012 von

Antikrieg TV http://www.antikrieg.tv
http://www.facebook.com/antikriegtv

Deutsche Synchronisation von RussiaToday
Suiciders for Sale: Saudi Arabia gets cash for blood in Syria
http://www.youtube.com/watch?v=iMkpa9guxSM&feature=plcp

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika) u.a.

Gleichzeitig empfehlen und verweisen wir auf deutschsprachige Nachrichtenseiten, wie Weltnetz.TV, Kontext TV, Hintergrund, Junge Welt, Nachdenkseiten und Beitrage der Occupy Bewegung

sychronisiert im
Coop Anti-Kriegs Cafe Berlin
http://www.coopcafeberlin.de

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen