Smartphones: Die Schnüffel-Branche

www.shutterstock.com, Sharomka, 1067378558

Der „Cicero“ brachte eine außergewöhnliche Geschichte über das Schnüffel-Smartphone. Eine elektronische Fußfessel, wie es heißt. Grundlage dafür sind die ‚Apps, die uns ausschnüffeln. Apps, die wissen, wo wir stehen. Apps, die wissen, wohin wir gehen und was wir zwischenzeitlich so machen. Die „New York Times“ hat die sekundengenaue Überwachung analysiert.

„Branche des Schnüffelns“

Sie spricht von einer „Branche des Schnüffelns“. Die Verhaltensweisen werden demnach nicht nur „aufgezeichnet“, sondern sogar beeinflusst. Da die Apps die jüngsten Aufenthaltsorte kennen, wissen sie sehr genau, wie sich der Bedarf entwickelt. Wer oft in Fitnessstudio geht, dürfte für zahlreiche Dienstleistungen rund um die Fitness dankbar sein. Eben etwa per Werbung angestiftet könnte es direkt in das Schnellrestaurant gehen. In vier Monaten wurde bei einem untersuchten Fall festgestellt, dass der Standort im Durchschnitt fast drei Mal in der Stunde aufgezeichnet wurde.

Das Wissen wird analysiert, es wird direkt verwendet oder verkauft. Werbetreibende sind interessierte Kunden, Hedge-Fonds oder Handelsgeschäfte.

Das Geschäft ist schon jetzt Milliarden schwer. Dies dürfte sich in Zukunft mit wachsenden technischen Möglichkeiten noch ausbauen lassen. Dann könnte ein Smartphone über seine Hinweise auch diverse „Tipps“ abgeben und Werbeerlöse erzeugen. Dann geht es bei den Erlösen in einen Bereich mit vielen Milliarden.

Krankenkassen dürften sich dafür interessieren, wer sich bewegt und wer nicht. Auch die Gewohnheiten im Nachgang lassen viele Interpretationsgelegenheiten zu. Hier stellt sich die Frage, ob die Daten rechtlich noch zu schützen sind oder nicht. Hier meinen wir, dass Sie bei Klagen oder Eingaben weitgehend chancenlos sind. Spätestens dann, wenn die Daten jenseits der deutschen Grenzen benutzt werden.

Es gibt nur eine Chance: Lassen Sie das Smartphone auch mal in Ruhe. Es gibt noch kein zwangsweises Recht, die Daten preisgeben zu müssen. Insofern ist die „Branche des Schnüffelns“ noch zu überlisten.



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen