Statistikerin warnt ausdrücklich vor Corona-Panik

Die Entwicklung der Corona-Zahlen kann durchaus dazu führen, dass Panik entsteht. Wenn der sogenannte R-Wert, der anzeigt, wie viele Menschen ein Mensch ansteckt, bei 1,2 liegt, dann kann bis zu Weihnachten nach Berechnungen von Katharina Schüller von der “Deutschen Gesellschaft für Statistik” die Zahl der Neuinfektionen pro Tag auf gut 63.000 Menschen steigen. Karl Lauterbach, Gesundheitspolitiker der SPD, hatte sogar 500.0000 Menschen angegeben. Wenn der R-Wert bei 1,17 liegt, dann wird demnach die Zahl der Neuinfektionen gleichfalls steigen, aber nur auf etwa gut 40.000 pro Tag. Bei einem R-Wert von 1,1 sei damit zu rechnen, dass gut 13.000 Menschen sich pro Tag neu anstecken. Grund dafür ist das “exponentielle Wachstum”, das kleine Änderungen im Laufe der Zeit schnell zu großen Änderungen werden lässt.

Keine Panik

Schüller geht unter anderem davon aus, dass die Politik rigide Maßnahmen einführen würde (zusätzlich), die wiederum die Entwicklung eindämmt.  Zudem weist die Statistikerin daraufhin, dass die Zahlen mit dem Geschehen vom Frühjahr nicht zu vergleichen wären. Die Rekordwerte damals waren auf gut 6.000 Fälle pro Tag gestiegen. Zum einen würden heute anders als damals “auch viele Menschen (getestet), die keine oder nur leichte Symptome haben.” Demnach würden heute mit den Tests auch viel mehr Menschen gefunden, die damals zur Dunkelziffer gerechnet hätten. Andererseits wird ohnehin mehr getestet, was die Absolutzahl der positiv Getesteten ohnehin erhöht.

Wichtig aber ist, dass die Statistikern anhand des Zahlenmaterials davon ausgeht, aktuell läge die Dunkelziffer der tatsächlich Infizierten beim Faktor von 3. Im Mai noch sei der Dunkel-Ziffer-Faktor mit 10 deutlich höher gewesen. Die daraus folgende Rechnung: Ein im Frühjahr gemeldeter Fall würde drei gemeldeten Fällen von heute entsprechend. Darum ist das Drama noch deutlich geringer, als wir aktuell annehmen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen