“Status Quo in Syrien – freies Schussfeld auf Iran” – Christoph Hörstel

Danke Rolf Müller für den Link.

Hochgeladen am 01.06.2013

“Zu erst fällt Syrien, dann kommt der Iran”. Diese Aussage tätigte Nahost-Experte Christoph Hörstel im Februar 2012 im Interview mit NuoViso. Wir fragen 15 Monate später noch einmal nach dem Status Quo im Syrienkonflikt.

Zur Bundestagswahl 2013 tritt der ehemalige ARD Nachrichtenkorrespondent und Nahost-Experte Hörstel auch zur Bundestagswahl an. Mit seinem Programm für die “Neue Mitte” möchte er vor allem zunächst die Argumente in eine Debatte bringen, die längst überfällig scheint.

Mehr Informationen: http://www.neue-mitte.de

Bitte abonniere unseren YT Kanal und unterstütze unsere Arbeit mit einem Kauf im NuoViso Shop
Http://www.nuovisoshop.de

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen