Stephen Harper: Israel wird immer auf Kanada zählen können

harper_kissinger

“Mit Pauken und Trompeten hat eine internationale Organisation angekündigt, Stephen Harper als ihren Welt-Staatsmann des Jahres für seine Verdienste als Champion der Demokratie, Freiheit und Menschenrechte zu ernennen.

Harper wird den Preis von der Appeal of Conscience Foundation entgegennehmen, die am 27. September 1965 von einem Rabbi in einer Rezeption in  New York City ins Leben gerufen wurde. Harper gewann den Preis hauptsächlich wegen seiner Unterstützung für Israel und seiner Kritik an dem Iran. Entweder wusste die Stiftung nichts davon oder sie ignorierte auf eklatante Weise die Tatsache, dass Harper der wahrscheinlich schlimmste Premierminister in der Geschichte ist, was die Verteidigung von Demokratie und Menschenrechte in Kanada anbelangt.”

 (Bob Hepburn, “Stephen Harper’s democracy award a sad joke on Canadians,” Toronto Star, Sept,12, 2012.)

************************************************************

Während die Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Staaten besonders gespannt sind [sind sie es wirklich oder ist alles nur ein Schauspiel?] und Washington mit dem Iran-Abkommen die  Israelis vor vollendete Tatsachen gestellt hat, positioniert sich Kanada als der unerschütterliche Freund des kolonialen Staates .

 An einem Gala-Abend des Jüdischen Nationalfonds (Keren Kayemeth LeIsrael) sagte der kanadische Premierminister Stephen Harper, dass “Israel immer auf Kanada zählen könne“.

Dann verschwand der Premierminister in einer Gruppe von Musikern auf dem Podium, um ein kurzes Rock-Konzert zu geben.

In den späten Abendstunden hielt der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu über Satellit eine Lobrede auf seinen kanadischen Amtskollegen. “Stephen geht nicht der Hammelherde nach (…). Er verteidigte die Wahrheit immer und immer wieder (…) Stephen will nicht politisch korrekt sein, er will das Richtige tun. Er hatte den Mut, aufzustehen für das, was er glaubt… Ich grüße Sie,  Stephen, nicht nur als einen persönlichen Freund und Freund Israels, sondern auch als einen großen Führer. », rief er aus.

Übersetzung
Horst Frohlich

http://www.voltairenet.org/article181329.html

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen