Syrien zerschmettert Führungsriege von Al Nusra

Beweise für Al Kaida-Unterstützung durch die Türkei und Katar

Von Gordon Duff und Nahed al Husseini Veterans Today

Damascus, 27. April 2015

Heute wurden 2 katarische und 6 türkische Offiziere in einem Kommandounternehmen einer Eliteeinheit der Syrischen Armee getötet [bzw. gefangengenommen]. Diese Offiziere kommandierten die Al Nusra-Einheiten, welche in den letzten 8 Stunden von der Türkei aus nach Syrien eingedrungen waren. Zusätzlich zu den katarischen und türkischen Offizieren wurden zwei Dutzend Polit- und Militäroffiziere der Al Nusra getötet [[bzw. gefangengenommen], der innere Zirkel ihrer Kommandostruktur.

Presseberichte der letzten 24 Stunden thematisierten die Komplizenschaft der Amerikaner und Israelis bei der Ausbildung und Ausrüstung der Invasionsstreitkräfte. Unter Berücksichtigung der Informationen, die nach dem Kommandounternehmen von heute gesammelt wurden, gibt es weitere Themen, die auf das Tablett gebracht werden müssen. Zuerst einmal handelt es sich bei der Al Nusra um eine gelistete Terrororganisation, ein “Frachise”-Unternehmen von Al Kaida, das sich auf jeder existierenden amerikanischen oder europäischen Blacklist findet.

Jede Mitgliedschaft in dieser Gruppe oder jegliche Unterstützung für diese Gruppe innerhalb oder außerhalb von Syrien, ganz gleich, ob es sich dabei um eine individuelle Person, eine Regierung oder Organisation handelt, macht sich nach den Richtlinien der USA und der NATO der Unterstützung des Terrorismus strafbar und ist der direkten militärischen Attacke ausgesetzt, unabhängig davon, wo sich eine solche Entität oder Organisation auf der Welt befindet.

Nun haben wir den unerbittlichen Beweis, dass die Regierung der Türkei (als eine NATO-Macht) und die Regierung von Katar (als eine Bündnispartnerin der USA) innerhalb von Syrien  im Interesse einer waschechten Terrororganisation operieren, von der angenommen wird, dass sie eine “offenkundige und aktuelle Gefahr” für alle Nationen darstellt und nicht nur für die USA und Syrien.

Hintergrund

In den letzten 24 Stunden sind beträchtliche Militärkräfte aus der Türkei nach Syrien eingedrungen. Hier nun die harten Geheimdienstinformationen, die wir von Quellen aus Syrien erhalten haben:

Zwei Militärkolonnen, eine kommandiert durch Offiziere in katarischer Uniform, die zweite befehligt von Offizieren der türkischen Armee, drangen nach Syrien ein. Die Kolonnen waren mit neuen Fahrzeugen ausgestattet, die mit schweren Waffen bestückt waren, darunter:

  • Amerikanische TOW-Panzerabwehrraketen der neuesten Bauart [TOW steht für Tube Launched Optically Tracked Wire Command-link Guided Missile und bezeichnet einen rohrgestarteten, optisch verfolgten, drahtgelenkten Flugkörper, eine amerikanische Panzerabwehrlenkwaffe.]
  • Kornet-Raketen, Teil eines im Jahre 2008 getätigten Kaufs, der öffentlioch nicht zugegeben wird, jedoch verifizierbar ist [Die Kornet-Rakete ist eine Panzerabwehrlenkwaffe aus sowjetischer Produktion.]

Letzte Nacht (syrischer Zeit) lokalisierte ein syrische Spezialeinheit in Zusammenarbeit mit Geheimdienst- und Aufklärungseinheiten …………das kombinierte türkisch-katarische-Al-Nusra-Operationszentrum. Ein Angriff wurde gestartet. Das folgende Kommunikee des Syrischen Oberkommandos kommentiert die Aktion…….:

Ein großer Sieg!

Unser Militär hat die Welt in Erstaunen versetzt…………..

Zum ersten Male seit Beginn des schmutzigen Bodenkrieges erzielten die vereinten Anstrengungen unserer ureigenen und sehr zu Recht so genannten Schock- und Stille-Liquidation-Truppen und anschließend die Auswertungs- und Überwachungsprofis heute Abend um 21:00 Uhr einen signifikanten Erfolg.

Bei der Durchführung einer komplexen Operation, die von Oberst (Rommel) Antique geleitet wurde – er hat den Angriff zusammen mit 22 Mann persönlich angeführt –  wurden 31 Führer der Al-Nusra-Front getötet bzw. gefangengenommen.

Darunter befanden sich zwei katarische und sechs türkische Offiziere. Die militärische Geheimhaltung erfordert, das wir keinen Hinweis darauf geben, ob diese getötet oder gefangengenommen wurden.

Während des Angriffs starb ein Offizier den Märyrertod. Der ausführende Kommandeur und alle bis auf zwei [Männer] aus der Spezialeinheit (sie starben den Märtyrertod) kehrten sicher zurück, einschließlich Oberst “Rommel“.

Möge Allah uns den Sieg gewähren.

Zurückerobert von Al Nusra in den letzten 24 Stunden:

  • die Al Shougur-Brücke
  • vier Dörfer in Idlib

مفاجآت جيشنا التي ستذهل العالم.
للنشر يااخوتي …………..جوزيف احمد
قلنا ونقول…..
أن جيشنا الأسطورة لم يكشف حتى الساعة ربع مالديه من أوراق القوة والبأس. وأنه يلعب على حافة العالم بمهارة العظام.
اليوم وفي تمام الساعة التاسعة مساء ولأول مرة منذ بدء الحرب القذرة على أرض سوريتنا الغالية.
قامت وحدة من قواتنا الخاصة جدا جدا جدا تسمى (قوات الصدم والتصفية الهادئة) وبعد متابعة ورصد استخباراتي محترف
بتنفيذ عملية معقدة قادها العقيد (رومل)بحرفيته العتيقة مع رجاله ال 22 تم خلالها القضاء قضاء مبرما على 31 قيادي من جبهة النصرة العهرة بينهم ضابطين قطريين وستة ضباط أتراك نتحفظ عن ذكر مصيرهم لأسباب استراتيجية.
استشهد أثناء العملية ضابط فذ وقائد مشهودا له.وجرح عنصران وقد عاد رومل وكامل أبطال العملية سالمين مع شهيدهم والجريحان الأشاوس.
انتظروا مفاجآت جيشنا التي ستذهل العالم.
وماخفي أعظم.
إن ينصرنا العلي الأعلى فمن غالننا
انتهى البيان
جسر الشغور في /27/4/20

 Das Video

Das Video (in Englisch, Arabisch und Hebräisch) liefert einen deutlichen Beweis von Israels enger Allianz mit Saudi-Arabien und anderen arabischen Staaten. Der erste Sprecher ist Professor Asher Susser von der Universität Tel Aviv. Er beschreibt den Kontext, die Motivation und die Notwendigkeit für Israel, den Libanon als pro-israelischen arabischen Staat zu erhalten.

“Israel ist jetzt ein starker Partner der sunnitischen Araber gegen die Schiiten und den Iran….…”

Quelle: http://www.veteranstoday.com/2015/04/27/syria-smashes-al-nusra-leadership-israel-admits-saudi-alliance-video/

____________________________________________

Anmerkung v.Politaia:

Der bekannte amerikanische Journalist Wayne Madsen hat in einem Interview im Dezember 2010 folgendes gesagt:

“Die Sauds und die Bin Ladens waren enge Verbündete der Bush-Familie, die alles in dem 9/11-Angriff zu gewinnen hatte. Die einzige Möglichkeit, die Rolle der Saud-Familie offenzulegen ist, dass ein saudischer Informant an die Öffentlichkeit tritt; aber das wird möglicherweise erst nach dem unvermeidlichen Sturz der saudischen Monarchie der Fall sein. Wie viele Saudis wissen, marschiert die Saud-Familie nicht nur im Gleichschritt mit den Amerikanern und Israelis, sondern ihre Mitglieder sind auch die Nachfahren einer jüdischen Kaufmannsfamilie , die ursprünglich im heutigen Kuwait lebte. Wahhabismus dient in der Tat den Interessen des zionistischen Israel, die beide Extremismus und Sektierertum betonen, was den Nahen Osten in ständiger Unruhe hält und die Herrschaft der wahhabitischen Sauds und der Zionisten erweitert.”

Quelle: http://www.politaia.org/iran/saudi-arabiens-ein-werkkzeug-des-zionismus/

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen