Tempolimit in Frankreich führt zu weniger Verkehrstoten: Der nächste „Spiegel“-Fehltritt

Quelle: shutterstock.com

Der „Spiegel“ meldete, die Zahl der Verkehrstoten in Frankreich sei zurückgegangen. Dies führte das „Nachrichten“magazin sogleich ausweislich der Überschrift auf das Tempolimit in Frankreich zurück. Fertig ist die „Nachricht“: Tempolimit führt zur Reduzierung an Verkehrstoten. Churchill sagte einst sinngemäß, man solle keiner Statistik glauben, die man nicht selbst gefälscht habe. Hier geht es nicht um die „Fälschung“, sondern eine abenteuerliche „Deutung“ der Zahlen in Frankreich.

Der eine Faktor

Ganz simpel wäre die Kritik, wonach der Spiegel bzw. die sonstigen Deuter sich auf genau einen Faktor zurückziehen. Halten wir zunächst fest: Tatsächlich ist die Zahl der Verkehrstoten in Frankreich wohl gesunken. Der „Spiegel“ spricht von 3.259 Verkehrstoten. Frankreichs Premierminister deutet dies als Reaktion auf „Maßnahmen, die im vergangenen Jahr eingeführt wurden“. Also ein Tempolimit auf Landstraßen etwa. Das Ausmaß der Reduktion der Verkehrstoten ist mit 5,7 % noch überschaubar und fast im statistischen Normbereich, je nachdem, welche Rahmenbedingungen bei der Interpretation eingeführt werden. Aber: Genau ein Faktor soll relevant sein. Nehmen wir dies zunächst so hin.

Wie plausibel aber ist die Annahme? In Deutschland sind 57 Millionen KfZ zugelassen. In Frankreich sind dies 27,5 Millionen KfZ. Wir haben zudem ein weniger umfangreiches Straßennetz, die Kollisionswahrscheinlichkeit also steigt bezogen auf die Dichte, mit der wir das Straßennetz nutzen, noch einmal. Und jetzt zum Ergebnis: In Deutschland beklagten wir 2018 lediglich 3.220 Verkehrstote. Auf den Autobahnen gibt es teils Tempolimits, teils gar nicht (weshalb die Schweizer hier so gerne rasen, wie Süddeutsche beobachten). Auf Landstraßen macht dies im Regelfall mit 100 km/h deutlich mehr aus.

Unter dem Strich also wäre die Wahrscheinlichkeit dafür, dass in Deutschland mehr Verkehrstote als in Frankreich, erheblich. Es ist umgekehrt. Was sagt die alles über die Wirksamkeit von Tempolimits? Die freche Einordnung des Spiegel „Dank Tempolimit…“ ist schlicht nicht belegbar.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen