Test von US-Hyperschalldrohne gescheitert ?? Update

Update: Alex Jones von Infowars sagt, dass die Sache keineswegs gescheitert sei, sonder die Drohne sich in der Umlaufbahn befindet. Die Meldung sein nur zur Tarnung ausgegeben worden. Die Frage ist, wann und für was wird die Drohne eingesetzt?

Mal wieder eine gute Nachricht:

Washington.12.08.2011(RIA Novosti/IRIB)- Das Kommando der US-Luftwaffe hat die Verbindung mit dem am Donnerstag gestarteten unbemannten Experimentalflugzeug Falcon HTV-2 verloren, das für Gleitflüge mit mehr als 20-facher Schallgeschwindigkeit konzipiert ist. Dies meldet Reuters unter Berufung auf das Pentagon.

Die Drohne wurde vom Luftwaffenstützpunkt Vandenberg (US-Bundestaat Kalifornien) mit einer Rakete gestartet und trennte sich von ihr erfolgreich, um nach unten zu gleiten und in den Pazifik zu fallen. Aber 26 Minuten nach Flugbeginn wurde die Verbindung mit dem Apparat verloren.

Die Falcon HTV-2 wird seit 2003 im Rahmen eines Pentagon-Programms entwickelt, das die Möglichkeit für die Führung eines „schnellen globalen Schlages“ – eines Zielangriffs in der ganzen Welt innerhalb einer Stunde mit konventionellen oder Kernwaffen – sichern soll und ist für Flüge in oberen Schichten der Atmosphäre bestimmt. Bei dem ersten Flug im April 2010 hatten die Fluglotsen den Apparat neun Minuten nach dem Start „verloren“.

Wie die Agentur betont, bedeutet der Verbindungsverlust das Scheitern des HTV-2-Tests.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen