141 Kommentare

  1. Kurzbericht vom zweiten Prozeßtag gegen Monika und Alfred Schaefer am Landgericht München
    “Die Stimmung und die allgemeinen Umgangsformen waren am heutigen zweiten Prozeßtag deutlich entspannter. Möglicherweise lag das daran, daß den Veranstaltern der Inquisition dämmerte, daß sie am gestrigen Tag „etwas“ überzogen hatten. Dies äußerte sich auch darin, daß sich die Geschwister Schaefer ab jetzt begrüßen und miteinander sprechen dürfen. Auf Einwand der Staatsanwaltschaft allerdings nur auf deutsch.

    Während der Verhandlung wurde kurz unterbrochen. Der Staatsanwalt, welcher am Vortag die Sprungkraft des Hündchens Pawlow mit einem Haftbefehl gewürdigt hatte, erschien in der Verhandlung. Er sprach mit dem Richter, welcher daraufhin verkündete, daß Alfred Schaefer gegen eine Zahlung von 5000 € in die Freiheit entlassen wird. Der ihn bewachende Polizist räumte das Feld und Alfred konnte sich in den Prozeßpausen wieder frei bewegen.

    Der Anwalt von Monika Schaefer trug seinen Schriftsatz zum Paragraph 130 in einer sehr emotionalen und überzeugenden Art und Weise vor. Dies wurde von der Staatsanwältin gerügt, indem sie zum Ausdruck brachte, daß der Schriftsatz dem Gericht vorgetragen würde und nicht dem Publikum. Woraufhin er mit der Einlassung antwortete, daß es der Verteidigung obliegt, überzeugend aufzutreten. Dazu gehöre auch die emotionale Seite, weil er damit zum Ausdruck bringen will, daß dies seine innerste Überzeugung ist. Denn der Inhalt liefe darauf hinaus, daß der Prozeß nur mit einer Freilassung beendet werden könne, da ein Sondergesetz keine Rechtskraft habe und darüber hinaus auch noch eine Entscheidung vom BVG dazu ausstehe.”
    Quelle: Die Heimkehr

  2. Nochmal 2 Texte zur Verhandlung gegen die Geschwister Schäfer, einmal vom Henry
    jawoll-s://endederluegedotblog.wordpress.com/2018/07/02/der-untergang-der-titanic/
    und einmal von Deutschen Mädchen.
    jawoll-s://deutsches-maedchen.com/2018/07/02/mittelalterliche-massnahmen-alfred-schaefer-und-sylvia-stolz-direkt-im-gerichtssaal-verhaftet/

  3. Das Drama der „Lifeline“ und die Dummheit der Schleuser-Helfer – Gastartikel

    Was sagt das Seerecht zu den “Rettungsschiffen” im Mittelmeer? Man darf die “Lifeline” getrost ein Piratenschiff nennen – nicht ordentlich registriert, keine ordentliche Flagge und auf der Suche nach menschlicher Beute. Peter Haisenko zum Seerecht und der Dummheit der illegalen “Retter”.

    https://www.youtube.com/watch?v=UatJNNMRj2M

    ******** ********

    “Seenotrettung” – das Drama in 3 Akten – Quasir – Alternative Fakten

    https://www.youtube.com/watch?v=PlMLddh3qS0

  4. Kurzbericht vom ersten Prozeßtag gegen Monika und Alfred Schaefer am Landgericht München
    ###-p://die-heimkehr.info/berichte-aus-absurdistan/kurzbericht-vom-ersten-prozesstag-gegen-monika-und-alfred-schaefer-am-landgericht-muenchen/

    Das ist das letzte wütende Umsichbeißen eines Tieres im Todeskampf.

  5. 2. Appetithäppchen vom Volkslehrer aus Nürnberg

    Richtigstellung: 6 Millionen nicht mehr haltbar!
    https://www.youtube.com/watch?v=0DynfE4eWG8&bpctr=1530535168

    Und hier ein knapp einstündiger Film über die Demo:

    Demo am 30 06 2018 in Nürnberg
    https://www.youtube.com/watch?v=uMVBSECBp30

    Und das Deutsche Mädchen berichtet auch über die Demo.
    prima-s://deutsches-maedchen.com/2018/07/01/demonstration-in-nuernberg-hier-wurde-ganz-eindeutig-etwas-zurecht-gerueckt/

  6. So, ich melde mich zurück aus meiner öden Schnöde und bin nun guter Dinge und hab auch gleich ein Zitat über meinen Lieblingsonkel im Gepäck:
    “Er war ein Kämpfer für die Menschheit und ein Verkünder der Botschaft vom Recht für alle Nationen. Er war eine reformatorische Gestalt von höchstem Range und sein historisches Schicksal war, daß er in einer Zeit beispielloser Niedertracht wirken mußte, die ihn am Ende zu Boden schlug.” – Knut Hamsun, norwegischer Schriftsteller über /:-#) (Wie herrlich, dass der jetzt kein Neger mehr ist.)

      • Danke der Nachfrage, ihr Beiden, aber ich hab nur mal wieder meine Woche der Großen Anödung. Aber sie scheint sich ihrem Ende entgegenzuneigen, die Woche, sowohl als auch die Anödung, denn gestern abend hatte ich schon einen Impuls, ein Video von einem sehr euphorischen Janich einzustellen, war dann aber doch zu angeödet, es wirklich zu tun.
        Da ich aber jetzt eh schon mal das Kommentarfenster aufhabe, kann ich den Verweis ja jetzt einstellen:
        Trump führt einen unblutigen Bürgerkrieg und gewinnt!
        https://www.youtube.com/watch?v=__asno0GDsU

        • …ja, das mit dem Anöden kenne ich auch gut… hast du übrigens schon den Artikel von Maria (Lupo 29.6.18) gelesen? Maria wird ja vom Gericht wegen “Volksverhetzung” angeklagt bzw. vorgeladen und dazu gibt es einen interessanten Schriftwechsel (Stellungsnahme) mit dem zuständigen “Staatsanwalt” (siehe Kommentare von Maria im Artikel)…

          • Jetzt habe ich den Artikel und Marias Antwortschreiben gelesen.
            Danke für den Hinweis.
            Maria ist ja fast so schreibgewaltig wie der Alfred, aber ich weiß nicht, ob der Staatsanwalt das alles liest, oder ob er nicht doch lieber gleich eine Einweisung in die örtliche Psychiatrie veranlasst.
            Henry Hafenmeyer hat der Maria auch einen Artikel gewidmet.
            nichtmehrlange-s://endederluegedotblog.wordpress.com/tag/marianne-wilfert/

            Wir hatten mal einen 3-Min-Verhandlungstermin wegen einer Mietsache; es war eine Proforma-Verhandlung in Massenabfertigung, ein Richter und ca. 15 Anwälte, die ihre Sachen abgesegnet haben mußten. Wir waren die einzigen normalen Menschen dort, und der Richter war ziemlich ungehalten, dass wir Fragen stellten, anstatt ehrfürchtig und demütig sein gerechtes Urteil in Empfang zu nehmen. Auf unsere Frage, ob er denn unsere Einlassung gelesen hätte, sagte er nein, denn die Sachlage wäre klar, so dass da nichts anders zu entscheiden wäre.
            Die um uns rumstehenden Anwälte feixten sich einen und freuten sich über dieses unvorhergesehene Theater.

            • Die lesen keine seitenlangen Texte von “Reichsbürgern” (als solcher erkennbar ist man daran, dass man als offensichtlicher, juristischer Laie seitenlange Texte schreibt). Die Zeiten sind schon seit Jahren vorbei.
              Sieht schlecht aus für Maria.

              • …ich denke schon, dass diese seitenlange Texte gelesen werden, alleine schon um Passagen daraus zu ziehen, welche dann gegen Person und Bewegung verwendet werden können… es ist auch unverständlich für mich, dass Maria einen derart geladenen Brief an die SA schickt… damit ist ja niemandem wirklich geholfen…

    • Todgesagte leben länger … seit 2 Jahren heisst es Merkel muss weg … sie ist aber immer noch da. !!! Genau, sie wird das Ende der Systeme einleiten und somit auch das Ende der dunklen Mächte… dafür müsste sie doch den Friedensnobelpreis erhalten, hat sie aber nischt…

  7. Vorsicht Lachkrampfgefahr!!!

    Merkel spricht mit Roboter über das WM-Aus der Deutschen
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 27.06.18 23:16 Uhr
    Bundeskanzlerin Merkel hat im Gespräch mit einem humanoiden Roboter das WM-Aus Deutschlands bedauert.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/06/27/merkel-spricht-mit-roboter-ueber-das-wm-aus-der-deutschen/

    …Die Anderen dürfen sich nur bei “Cortana” ausheulen…. :-)

    • ET sagt:
      Tagesschau-Botschaft an Merkel: „Räumen Sie das Kanzleramt für einen Nachfolger“

      Nachdem Claus Kleber im ZDF schon von “Kanzlerindämmerung” sprach, ließ es sich der ARD-Korrespondent Malte Pieper heute nicht nehmen, von einem notwendigen “Neuanfang im Kanzleramt” zu sprechen. Nach einem Wunsch, auch die ungebremste Zuwanderung zu beenden, hört sich das allerdings nicht an.
      https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/tagesschau-botschaft-an-merkel-raeumen-sie-das-kanzleramt-fuer-einen-nachfolger-a2476832.html

      • Kommentar- zur Breitenprüfung:
        “krank • vor 37 Minuten
        Ich kann euch aus absolut eigenen Erfahrungen mitteilen, dass es massive Aufloesungserscheinungen bei der “Regierung” den “Aemtern” und Behoerden gibt.
        Saemtliche E-Mail Adressen der zustaendigen Sach(en)bearbeiter, die sich als “Beamte” oder “leitende Beamte” ausgeben, sind geschlossen, auch die Fax-Nummern und sind auch nicht mehr unter der Telefonnummer erreichbar. Auch eine Verbindung ueber die Zentrale ist nicht mehr moeglich.
        Im Internet findet man keinen Link mehr ueber die Abteilung und entsprechend E-Mail, Fax, Telefonnummern. Alle Namen sind verschwunden.
        Alles was man vor ein paar Wochen oder Monate im Netz ganz normal fand, ist geloescht.
        Die finden auch keine Mitarbeiter mehr, die mit ihrer Unterschrift amtliche Bescheide oder nicht verlangte Ausfertigungen als Urkundsbeamte faelschen.
        Inzwischen muessen unsere Aufklaerungsarbeit reichlich Fruechte getragen haben.
        Versucht doch mal eine Frage bei der Bundesregierung zustellen, per Fax, E-Mail oder eingeschriebenen Briefen mit Rueckschein.”

        RZ:
        Also dös kann`sch mir gar ni vorstellen, `89 war das doch auch…
        (…wir wissen noch nicht, wie es weitergehen soll…”)

        • also ich hab da auch so meine erfahrung.letztes jahr im mai habe ich ein auto neu angemeldet und die bande wollte doch allen ernstes ne einzugsermächtigung für mein konto haben.hatte meine brille nicht aufgehabt so das mir anscheinend bei der iban ein fehler unterlaufen ist.hab zwar das schreiben bekommen das der betrag am blabla tag abgebucht wird aber nix ist geschehen.normalerweise wird in so einem fall nach 3monaten das siegel aufm nummerschild abgekratzt (nem kumpel ist das passiert vor 2jahren)aber bis heute ist nix passiert und nen schreiben mit der “freundlichen” aufforderung meine kontonr. zu prüfen oder mahnung,hab ich nicht erhalten.da keimt hoffnung auf

    • Es scheint jetzt zu “modrowen”.
      – Alleinschuldigen kreieren
      – Pfründe sichern
      – Beweise neutralisieren
      – Kreide fressen, Maske wechseln (Wendehals mit Linksgewinde)
      – das verjauchte Sysem tapeziert sich neu
      – ob die Duracellklatscher noch´n Satz neue Batterien bekommen?

    • Vielleicht passt dazu ja diese Meldung bei
      “Outofthisworld” vom 2.6.18 :

      “Die Stimme der Natur

      Mein Sternensystem kommt herein
      Diejenigen, die hier Gefangene festhalten
      sind nun (selbst) im Gefängnis
      sie werden fortlaufend verhaftet
      unter den selben Begleitumständen
      die auch “M” hier seinerzeit erdulden musste”

      Könnte mir gut vorstellen, daß der “Staubsauger” schon ein Weilchen rotiert um überall den Schmutz aus den Fugen zu lösen…

      Und wie wir wissen, laufen schon seit langem nur noch “Kopien” der schändlichen “Originale” öffentlich durch die Gegend – die Drahtzieher sitzen wohl schon längst im Keller ihrer Untergrundbehausungen…

    • Hallo Renate, hallo zusammen,

      habe ich mir gestern angeschaut und fand es sehr interessant. Auch das mit dem Golem!!!

      Und was vorallem für mich zusammenpasst:
      Liest man in alter Literatur (z.B. bei Ludendorff auf Archive.org im J****ngeständnis, dann findet sich über die angegebenen Zitate sehr häufig der Hinweis, daß das Christentum eine Erfindung der J****n sein soll! Andere Literatur versucht zu beweisen, wie die B.I.B.EL auch zusammengestöpselt mit Inhalten und Traditionen aus verschiedenen Epochen ist. Dazwischen noch falsche Übersetzungen und eigenwillige Interpretationen….

      So finden wir doch in der Geschichte von Golem den Apfel und die blonde EVA???, die Erschaffung eines Wesen`s aus Lehm usw.

      und was sagt wiki dazu:
      “Im Talmud (Traktat Sanhedrin 38b) wird die Erschaffung Adams in der Weise beschrieben, dass er wie ein Golem aus einem formlosen Brocken gestaltet worden sei. Wie er werden alle Golems als aus Lehm geformt beschrieben, und zwar als Schöpfung derer, die als besonders heilig gelten, da ihnen in ihrer Nähe zu Gott seine Weisheit und Kräfte mitgeteilt worden seien…”

      https://de.wikipedia.org/wiki/Golem

      Und mich erinnert die Geschichte doch auch stark an den geist aus der Flasche…

      Ich bin neugierig!!! Was sagt Ihr dazu ????????????

    • Wenn Seehofer Merkel „wegschafft“, hat das FDJ-Mädel gewonnen
      12345://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-20181/wenn-seehofer-merkel-wegschafft-hat-das-fdj-maedel-gewonnen/
      “Es gibt eine Lösung: Staatsstreich!
      …. Folgen im jetzigen Umfeld alles andere als wünschenswert sein. Zu raffiniert hat die ehemalige Kommunistin dafür gesorgt, dass nach ihrem Sturz der Weg ins Chaos zumindest vorübergehend „alternativlos“ sein wird…Befinden wir uns also nach Merkels Willen in einer ausweglosen Situation? Nicht ganz.
      So absurd es manchem erscheinen mag, es gibt eine Lösung: Staatsstreich! Erinnern wir uns daran, dass es sehr wohl geachtete europäische Länder gibt, die in der Nachkriegszeit eine vorübergehende Militärdiktatur durchlebt haben..”

      …na solche Meme aber auch…. :-)

    • Würde zu den “Bussen ohne Kennzeichen” passen, und auch die Meldung von den “humanitär geräumten lybischen Gefängnis”:

      Marokkanischer Kriminellen-Export – mit deutschen Bussen direkt aus Agadir?
      nene-s://www.journalistenwatch.com/2018/06/24/marokkanischer-kriminellen-export/
      ” Demokratico • vor 2 Stunden
      Als Gerücht kursierte das ja schon länger, insbesondere auch für Tunesien und lybische Gefängnisse mit allen möglichen afrikanischen Insassen. Wenn jetzt handfeste Beweise hinzukommen, dann ist das tatsächlich eine Bombe, die ihre Wirkung entfalten wird. Deshalb: Dran bleiben und ja kein Gras drüber wachsen lassen.”

      Wer in die Geschichte der letzten 1000 Jahre schaut erkennt immer dass immer der Bodensatz für die Dreckarbeit ideologisch aufgepäppelt und aktiviert wird.
      Man schaue nach Südafrika oder sehe auch hier wie paar Apparatschiks vom Oberbefehl einer hergelocktten “Revolutionsarmee” träumen, unfähig zu erkennen dass diese Art des “Wechsels” auch immer die breite Existenzgrundlage vernichtet – ironischerweise die eigenen wie in einigen “revolutionierten” afrikanischen Ländern deutlich zu sehen ist.
      Der Apparatschik-Sozialismus ist nämlich unfähig für sich selbst die materielle Basis zu sichern- siehe DDR!.

  8. “Die Zahlen sind eindeutig”

    Aha. Fragt sich nur, wer Zie erhebt… :roll:

    “Falsche Feindbilder: Ohne Migranten hat Europa keine Chance”
    sagt

    “Deutsche” WirtschaftZ Nachrichten, Ronald BaraZon, von Gnaden der illuminöZen “UNO”

    “Die Europäer sollten, statt Kriege auf der Welt zu führen und immer neue Feindbilder aufzubauen, eine pragmatische Einwanderungspolitik etablieren.”

    https://zionistische-wirtschafts-nachrichten.de/2018/06/24/falsche-feindbilder-ohne-migranten-hat-europa-keine-chance/

  9. „Die von Merkel angestrebte europäische Lösung ist schon

    EU-Parlaments-Beschluß: Noch mehr Migration nach Deutschland durch sogenannte Ankerpersonen“…

    Also: Lediglich der EU-Rat muss noch zustimmen, dann wird Folgendes umgesetzt…

    „In Berlin lebt der Bruder meines Nachbarn aus meinem Dorf“, reicht dazu aus, …

    https://conservo.wordpress.com/2018/06/18/was-heisst-hier-eigentlich-immer-europaeische-loesung/

    (Quelle: https://www.facebook.com/groups/181793015663374/permalink/384602565382417/)

    • Man kann das berühmte “Seerosenrätsel” ja mal mit Kukucks veranstalten. Ich habe vor paar Gutmenschdarstellern ganz dramatisch die armen Kukucks in der Luft platzen lassen, weil kein Nest mehr zur Eiablage zu finden war.
      Selbst dabei wollten diese Hirnlosen noch die “armen Kukucks” pampern, obwohl sie ja als “Singvögel” schon längst ausgestorben waren.

      • …abkopiert, aber irgendwie passt es grad ganz gut dazu…

        …wir haben heute eine aus den Fugen geratene Greifvogel Population. So viele Wanderfalken, Habichte und Sperber hatten wir auch in vorindustrieller Zeit nicht. Die müssen auch leben und die fressen keine Kartoffeln. Dazu haben wir hier in der Stadt eine riesige Population von Elstern. Die durchstreifen alle Hecken und fressen jedes Ei und jeden Nestling der Singvögel. Unsere Singvogel Zählung brachte erschreckende Ergebnisse. In unserer zu Ackerbrachen verkommenen Natur gibt es keine Elstern mehr. Da fehlt die Futtergrundlage, auch aufgrund der Flurbereinigung und der Monokulturen der Landwirtschaft. Da wird Fleisch in riesigen Massen für den ausgeuferten Verzehr und für den Export produziert. Die Gülle und der Kot bleibt zurück und verpestet das Grundwasser. Dazu werden die Grünflächen bei uns schon Ende April das erste Mal gemäht. Die wenigen Kiebitze und der große Brachvogel suchen dann verzweifelt ihre ausgemähten Nester. Das Gras ist zu dieser Zeit so eiweißhaltig und sorgt für viel und billige Milch von der die Bauern auch aufgrund des Milchpreises nicht mehr leben können. Viele kleine Betriebe sind pleite. Es bleiben einige Große übrig. Das ist alles eine unsägliche Ursache einer verfehlten Politik…

        Kuckuck: Warum hört man den Vogel immer seltener? – Deutsche Wildtier Stifung

        https://www.youtube.com/watch?v=Y0RJngOAkA4

  10. Noch ein kleines Problem(chen) zur Farbgebung:
    Jeder schaut sich die Sache nur von “seinem” einen, zweien oder eventuell sogar drei Monitoren an. Und betrachtet dies als “allgemeine Norm”. Basteltriebbedingt habe ich nun schon hunderte von Monitoren von “Schleppies” oder stationäre Bildanzeiger testen müssen. Interessant war da immer die Oberfläche der alten “Politaia”. Da war nämlich die Grauabstufung zwischen Kommentar und Antwort sehr oft gar nicht zu erkennen. D. h. einige Dinger konnten, trotz aller Tricks, die feinen Graustufen nicht auflösen und anzeigen.
    (Und das hat nichts nur mit Alter und “Marke” zu tun!)
    ….”sollte auch man wissen”, wie ein Unikum immer zu bemerken pflegte….
    ;-)

    • … es geschehen noch Zeichen und Wunder – Seite wird damit sehr viel freundlicher :-) – die “Antworten” sind noch in der falschen Farbe

      Die Werbung nervt gewaltig – warum muss sich dieser Automatische Blinker so oft einsschalten – einmal ist genug!

      • Ich bin der Meinung, einmal ist schon zuviel. Ich bin im Laufe der Zeit sowas von algerisch, wenn nicht sogar schon marokkanisch geworden auf oder gegen Werbung, dass mir jede Werbeeinblendung körperliche Beschwerden macht.
        Auch die stets selben Werbetexte bei den Artikeln schrecken ab, wie ich von Bekannten, die hier lesen, gesagt bekommen habe. Ich selber finde die natürlich auch höchst überflüssig bis absolut störend und kontraproduktiv.

        • Ein mal ist genug, dafür wird kein Beitrag erhoben. Was ich sehr löblich finde. Ja, Herr Breit hat uns einfach verkauft. Die Beiträge auf der Startseite im neuen politaia sind mehr oder weniger bescheiden, jämmerlich bescheiden…

          Unsere Nicknamen sind nicht mehr ersichtlich. Aber wir erkennen uns hier auch blind. grins

          • Genau, du sagst es, Erdline, die Beiträge selbst sind mehr als “hmmm”.
            Eine Freundin, die sehr, sehr gut für Schwingungen empfänglich ist und sie wirklich gut spürt, hat sich mit Grausen hier abgewandt. :shock:
            Tja, nichts ist beständiger als der Wandel, auch wenn’s weh tut.

          • Halt mal den Bildschirm schräg. Dann siehst auch die Namen wieder.
            Ja, mit den Beiträgen hast du Recht. Dürfte tatsächlich viele Erstbesucher abschrecken. Aber wir sind ja nicht hier, um die politaia-Startseiten-Texte zu lesen.

  11. Stichworte: WM, Fußball, Rußland, G7, Putin, Trump, Nordkorea, Bilderberger,
    Bewußt aktuell 17

    Vatikan, Kindesmißbrauch, NWO, Kalergi Plan, Migration, Zuwanderung, Flüchtlingspolitik, Migrantengewalt, TI, Mindcontrol, Chemtrails, Bestrahlung, 5G, Wlan, Morgellons, Merkel, Seehofer, EU, Italien, Libyen, Impfen, Impfstoffe, Pharmaindustrie, Wahlfälschung, Tommy Robinson, Ukraine, Donbas, Noworossia, Ronald Bernard, ITNJ, Magnesium sulfat, Broken Heart, ICAC, Schweden

    https://www.youtube.com/watch?v=E5xzYoC6V_s

    Wir werden belogen von vorne bis hinten – in Medienkonferenzen wird ganz anderes erzählt als man beraten hat….

Kommentar hinterlassen