Top Infos und wichtige Kommentare

Leider konnte ich bis jetzt nicht herausfinden, was mit dem alten Diskussionsfaden los ist. Kommentiert einfach auf dem neuen weiter!

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick


191 Kommentare

  1. Dieser Kommentar hat mich neugierig gemacht:

    Sternenlichter 2.0
    7. Aug. um 14:35
    Diese französische Fernsehserie fasziniert mich, weil so viele Elemente von der Message von Q enthalten sind: https://www.dailymotion.com/video/x6g4zbr und zwar vermutlich nur die 2. Staffel “XIII – Die Verschwörung” Staffel 2 Deutsch. Die Serie kann hier online kostenlos angeschaut werden. Ich bin bei Folge 3. So viele Elemente, wie HAARP, Aufklärung seitens anonymer und pazifistischer Bürger, Bündnis mit Good Guys unter den Militärs und CIA gegen die NWO. Korrupte Politiker, Präsidenten beider Parteien, mit manipulierten Wahlautomaten, und der Wirtschaftsboss eines Grosskonzerns entpuppt sich als Kämpfer gegen die NWO. Der Konzern heisst SyneQuAnon ! Die Serie wurde urspünglich 2012 im TV gezeigt. Ich bekomme fast die Idee, dass sich hier die Allianz in eine franz. Produktion (eben nicht Hollywood) eingekauft hat, um ihre Message unter die Massen zu bringen, damit sie vorbereitet sind und verstehen, worum es geht. Auf einer leichter verdaulichen Ebene als die Rätsel, die Q uns aufgibt.
    Andreas Gross

    Ich hab in die erste Folge mal reingeguckt, ich denke, da bleibe ich dran.

    Im obigen Netzverweis fehlen die beiden ersten Folgen; diese sind hier zu finden.
    https://www.dailymotion.com/video/x6g05ww

  2. Und nochamal das Deutsche Mädchen; nu hattse die Faxen dicke.

    Von Spaltung, gesellschaftlichen Unstimmigkeiten und der oftmals „unbegründeten“ Aversion gegen Hitler!
    oha-s://deutsches-maedchen.com/2018/08/10/on-spaltung-gesellschaftlichen-unstimmigkeiten-und-der-oftmals-unbegruendeten-aversion-gegen-hitler/

  3. Hier kann @admiral noch etwas Unterhaltsames im Zusammenhang “erschmöckern”. :-)

    Bundesregierung muss zum Staatsangehörigkeitsausweis Stellung beziehen – sind Wahlen illegal?
    ach nö-s://dieunbestechlichen.com/2018/08/gelber-schein-bundesregierung-muss-zum-staatsangehoerigkeitsausweis-stellung-beziehen-sind-wahlen-illegal/
    “Demzufolge ist sowohl für eine rechtmäßige Landtagswahl, also auch für eine rechtmäßige Bundestagswahl der Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit rechtserheblich. Vor diesem Hintergrund ist nach Ansicht der Fragesteller fraglich, wie denn die deutsche Staatsangehörigkeit der Wahlberechtigten festgestellt werden kann, wenn lediglich der Besitz des Staatsangehörigkeitsausweises die deutsche Staatsangehörigkeit nachweist.”

    RZ:
    Nun werden die eingebauten Rohrkrepierer aktiviert. Z. B. der interessante Zirkelschluß, ob, bei “illegalen Wahlren”, die AfD eigentlich noch solch eine Frage “legal” beantwortet bekommt. :-)
    Macht Euch aber keine unbegründeten Hoffnungen, mit Berufung auf die erteilte “Generalvollmacht vom “Wähler”” lassen sich noch ganz andere Sauereien anstellen!

  4. “Hitler was a british agent” das vielleicht wichtigste Buch von Greg Hallett – auf “Umwegen” deutsch übersetzt :

    http://translate.google.com/translate?sl=en&tl=de&u=https%3A%2F%2Farchive.org%2Fstream%2FHitlerWasABritishAgent%2F3828921-Hitler-was-a-British-Agent_djvu.txt

    P.S. Noch was :

    https://www.mightytraveliers.com/nazi-hitler-hotel-eden-la-falda/

    und

    “Hunting Hitler” – eine aufsehenerregende Geschichts-Serie nun frei zugänglich im
    Internet :

    https://www.dailymotion.com/video/x6ebx3q

  5. EU-Skandal: Monsanto-Bayer meldet Patent auf natürlichen Brokkoli an

    Obwohl es laut EU-Gesetz verboten ist, auf ein natürliches Gemüse oder Obst ein Patent anzumelden, hat das Europäische Patentamt für Monsanto/Bayer eine Ausnahme gemacht. Der Agrochemie- und Pharmakonzern durfte ein Patent auf Brokkoli anmelden. Selbstredend wollen jetzt Monsanto/Bayer und andere Saatgutriesen diesen „Präzedenzfall“ dafür nutzen, um weitere hunderte Anträge auf die Patentierung von natürlichem Gemüse und Obst einzufordern.

    Das Europäische Patentamt hat offensichtlich im Interesse der Industrie entschieden und ist nicht in der Lage, die Interessen der Gesellschaft zu vertreten. Rein vom Inhalt her ist dieses Patent vollkommen abstrus. Zudem durchkreuzt dieses „Brokkoli-Patent“ geltendes deutsches Recht. In Deutschland sind Patente für Pflanzen und Tiere ausgeschlossen. Deswegen kann Brokkoli auch nicht patentiert werden. Die Gefahr besteht nun darin, dass das EU-Patentamt damit einen Präzedenzfall geschaffen hat, nach welchem Muster nun künftige Anträge auch entsprechend entschieden werden könnten…

    Quelle und weiter: https://www.watergate.tv/eu-skandal-monsanto-bayer-meldet-patent-auf-natuerlichen-brokkoli-an/

  6. Eine Glanzleistung des Deutschen Mädchens und eine “Abrechnung” mit dem Volkslehrer

    Von Adolf Hitler, Zinsknechtschaft, Meinungsbildung und gesteuerten Oppositionen!
    ebendth-s://deutsches-maedchen.com/2018/08/08/von-adolf-hitler-zinsknechtschaft-meinungsbildung-und-gesteuerten-oppositionen/

    Hier das Video vom VL, in dem er wieder die Lügen um /:-#) propagiert.

    Hitler, Kriegsschuld und die Liebe zu Deutschland | POST
    https://www.youtube.com/watch?v=7wIpBap8gSw&lc=z23bjx4j5y2nzvg4z04t1aokgox45tk1yahm0zqxwn32rk0h00410.1533655937897769
    ab min 15.00 ca.

    • Und gleich noch ein Knallertext hinterher.

      Okkultismus vs. Spiritualität – Das große Geheimnis des Dritten Reiches in den Vorkriegsjahren!
      jawoll-s://deutsches-maedchen.com/2018/08/10/okkultismus-vs-spiritualitaet/

    • Und einen habbich noch.
      Ich denke mal, das Deutsche Mädchen ist eine uralte Seele, so weise, wie dieses junge Mädchen oft spricht.

      Von Veränderung und Überzeugungen – Was kann man „wirklich“ tun?
      genauso-s://deutsches-maedchen.com/2018/08/07/von-veraenderung-und-ueberzeugungen-was-kann-man-wirklich-tun/

        • :D O-ha, das habe ich nicht bedacht. :(
          Aber ich habe festgestellt, dass alte Seelen immer hoch erfreut sind, wenn man sie als alte Seelen erkennt. ;)
          Mir scheint fast, dass es dir gegen den Strich geht, deine Kartoffelröstscheiben mit einem alten Mädchen teilen zu sollen.

        • Entschuldige, ich hab dich mit Sasa verwechselt. :( (Ist schon verdammt blöd, dass man die Namen nur mit Aufwand, den ich mir gespart habe und dazu auch noch unaufmerksam war, lesen kann.)
          Dafür, gutster Rübe, nehme ich gerne eine Fahrt durch den Fleischwolf als Wiedergutmachung entgegen.

          • (Soso, “alte Seele” darf man sagen, aber “alter Sack” doch dann auch?) :-)
            Stell Dir vor, habe einen Schleppie in die Finger bekommen auf dessen Bildschirm waren die Namen zu erkennen! (in weiß)
            Also dessen Pixel haben eine bessere Farbabstufung gehabt.
            (MSI A6100 MS-1684/ Display “OEM”)
            Ein pöser Pursche würde jetzt herumunken, dass anscheinend die Netzseiten nach Displaymodell “codiert” werden…..

            • Der Zuse an meinem Arbeitsplatz kriegt das auch besser hin.
              Wenn ich mit genau 39,8° Kopfneigung vertikal und 74,2° horizontal meinen Anselm inspiziere, dann kann ich die Namen erkennen.
              In großen Notfällen greife ich dann zu Lamats Blau-Unterlegungs-Tipp.

              Aber ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum uns der Admin so quält. Wir haben ihm doch nichts getan. ;)
              Oder ist er immer noch stinkig, dass wir das schwarze, hippe Erscheinungsbild nicht ganz so dolle mochten?

      • Ich finde das gar nicht weise (ok – für ein ganz junges Mädchen vielleicht).
        Das sind Wunschträume, die so in der Praxis nie funktionieren – zumindest nicht in einer Dienstleistungs- und Industriegesellschaft. Das geht nur auf dem Land mit Bauern und Handwerkern und die müssten dann auch noch auf die meisten Errungenschaften der modernen Zivilisation verzichten. Was dann in der nächsten Generation daraus wird, kann man überall auf der Welt sehen: Die jungen Leute wollen es “besser” haben und ziehen in die Städte, die Alten bleiben zurück.

      • Sie spricht ihn nicht direkt an, aber es kann niemand anderer gemeint sein, zumal das Video, auf das sie sich mMn bezieht, gerade erschienen war.

        Mit diesem Satz leitet sie ein:
        In diesem Zusammenhang lässt man nur „jene“ Lügen platzen, die nicht ganz so wichtig für die Erhaltung der eigenen Macht sind! Niemals aber jene, die einem die Macht endgültig „nehmen“ würden!
        Dann: Die neue Message muss also lauten:

        Es ist nicht „alles“ richtig, was in den Geschichtsbüchern steht, aber Adolf Hitler ist ein DÄMON und den Weg des Dämons darf niemand gehen!

        In diesem Zusammenhang wird propagiert, dass Adolf Hitler „nur“ an die Macht kommen konnte, weil er (natürlich von Juden) finanziert wurde. Oder aber, weil er „magische, okkulte Fähigkeiten“ besaß! Niemals darf die Öffentlichkeit den Eindruck bekommen, dass es schlichte Logik und Volksfreundlichkeit war, welche es im Prinzip auch „unfinanziert“ jedem Menschen auch dann wenn er NICHT Hitler heißt, möglich macht, dieses Land wieder stark zu machen!
        Der VL hat ja in seinem Video eindringliich darauf hin gewiesen, dass das alles “okkulte Brüder” waren. Und “okkult” hat nun mal für die meisten einen negativen Klang.
        Bemerken Sie, was für ein perfider und doch ausgeklügelter Schwachsinn dies ist?

        Dieses Ziel erreicht man, indem man dem Volk zwar „irgendwie“ den guten Glauben an sich selbst und seine „Ahnen“ zurück gibt, aber gleichzeitig „den Führer“ in dieselbe Ecke mit Okkultismus und finanzieller Förderung durch Gegner stellt! Dies ist so „typisch“, dass es eigentlich „jedem“ einleuchten sollte! Jede gesteuerte Opposition muss Zugeständnisse machen! Das heißt: Die Menschen ein Stück weit über den Weg „der Wahrheit“ führen. Aber an der „alles entscheidenden Kreuzung“ biegt sie FALSCH ab!
        Ich denke mal, deine Skepsis dem VL gegenüber könnte sehr wohl berechtigt sein, zumal auch meine vor einem halben Jahr bei mir aufgetauchte Seelenschwester (so was gibt’s wirklich ;) ), die eine unglaublich starke Anbindung “nach oben” hat, immer meinte, dass bei dem was nicht stimmt. Sie konnte es nicht genau bestimmen, aber einen Tag, nachdem sie noch einmal ganz bestimmt sich zu dem Thema äußerte, kam das oben benannte VL-Video raus und so wurde ihr Bauchgefühl bestätigt.
        Der VL wurde oft genug auf seine Hitler-Dämonisierung angesprochen, auch im persönlichen Kontakt, damals, als er mit der Reichsbürger-Armee im Thüringer Wald exerzierte, aber er kann es wohl nicht lassen, nein, er empfiehlt diese Dämonisierungsbücher auch noch als sehr lesenswert.
        An dieser Stelle hätte ich übrigens einmal eine Frage an die „Hitler-Gegner“: Sehen Sie ebenfalls, dass das „Endziel“ im Ausstieg der Welt (und natürlich Deutschlands) aus der internationalen Zinshaft besteht? Und wenn ja: Welchen Weg würden Sie für richtig halten, wenn der Hitlers der FALSCHE war?

        Wer dazu eine Antwort geben möchte, der sollte sich erst einmal „wirklich“ neutral informieren oder schlichtweg schweigen! Wenn man nur Bücher „über“ die Nationalsozialisten liest, niemals aber „von“ ihnen, wie kann man sich dann überhaupt dazu erdreisten, seine Herangehensweise als „neutral“ zu bezeichnen? Dies soll jetzt kein Angriff sein, manchmal hat man auch schlichtweg „Pech“ mit seiner Lektüre! Doch wie machen Sie es denn in Ihrem persönlichen Leben mit der Beurteilung? Gehen Sie danach, was „andere“ über Dritte sagen? Oder machen Sie sich von diesen Dritten selbst ein Bild?
        Die fett markierte Formulierung zeigt mir, dass in der Tat nur der VL gemeint sein kann, denn es war genau das, was der Kurze den VL gefragt hat, nämlich ob er denn schon mal Bücher von und nicht nur über Nationalsozialisten gelesen hätte, was er verneinte.
        Mein Fazit, Flughöhe erhöhen und aus noch höherer Position beobachten.

        • …ich hab das Video mit dem VL nicht angesehen und wenn man es genau nimmt, dann ist es nicht nur beim VL so, auch andere hauen immer wieder in die selben Kerben… möglicherweise hat das deutsche Mädchen auch deshalb keinen direkten Bezug zu einer einzelnen bestimmten Person hergestellt, wobei du schon recht haben magst, dass das deutsche Mädchen damit konkret den VL zeichnet, es jedoch vermieden dem ein bestimmtes Gesicht zu geben, weil deren Gesichter gibt es viele und sie sind austauschbar…

  7. Watt nich aal gift inne BRD-Justiz. Verurteilt aus Mangel an Beweisen. Aha!

    Ein sehr gelungener offener Brief an das Staatsministerium für Justiz:

    Die sichtbaren Flecken der BRD-Justiz – offener Brief
    irre-s://endederluege.blog/2018/08/10/die-sichtbaren-flecken-der-brd-justiz-offener-brief/

  8. BILD zeigt einmal mehr, wie hauchdünn die Decke unserer Zivilisation doch ist

    Die Tatsache, dass die BILD immer noch die meistgelesene Tageszeitung des Landes ist und bild.de zu den reichweitenstärksten deutschen Internetseiten gehört, wirft ein dunkles Licht auf uns und unsere Mitbürger.

    http://uncut-news.ch/2018/08/09/bild-zeigt-einmal-mehr-wie-hauchduenn-die-decke-unserer-zivilisation-doch-ist/

    Schäm dich, BILD!

    https://de.sputniknews.com/kommentare/20180809321889916-bild-asma-assad-hass/

    • Ich hatte an der Supermarktkasse gestern eine Frau vor mir, die die Bild gekauft hat. Das Drecksblatt lag gefaltet auf dem Band und ich sah estie und das Bild von Assad. Ich war richtiggehend fassungslos. Normalerweise werde ich eigentlich überhaupt nicht mehr mit dem Hauptstrom-Scheiß konfrontiert, von daher traf mich das ganz unvermutet von der Seite her.

    • (Funkenlose) “Leute” produzieren krankes Programmfutter für ihre “Konsumenten”…

      Und anhand des Missverhältnisses zwischen Menschen und programmierten “Leuten” wundert es doch garnicht, dass die “breite Masse” auch noch eine “Frau Ferkel” wählt und auch regelmäßig sowas wie die “Ver-bild-ungszeitung” liest … :(

    • Ich finde es rassistisch, den maximalpigmentierten Ureinwohnern den Zugriff auf hellhäutige Professorinnen zu beschränken.
      Wir haben davon mehr als genug. Ich fordere, mindestens die Hälfte eben dieser Professorinnen am Äquator auszusetzen – natürlich freiwillig.

      • Welche jetzt, die Herren Professorin oder die Frauen Professor?
        Aber warum nur mindestens die Hälfte; ich plädiere dafür, 120% dieser unnützen Soziologie-Gender-Gagalogen der fröhlichen Vermischung zuzuführen – vielleicht hebt das ihren IQ.

        • Nee, nicht alle. Wir brauchen doch Maschinenbauer, Elektrotechniker, Physiker, Chemiker, Mathematiker…..
          Im Übrigen heißen die jetzt ProfX. Alle. Also die mit, die ohne und die mit sowohl als auch.
          Wie meist du das mit “vielleicht hebt das ihren IQ”….? Den der ProfX….wegen der praktischen Erfahrung?

          • Jetzt erst gelesen.
            An die praktische Erfahrung habe ich nicht gedacht, ist aber selbstverständlich ein wichtiger Aspekt.
            Ich meinte es eigentlich eher mendelologisch gesehen: wenn eine Gagalogin mit einem IQ von 40 sich mit einem Neger mit einem IQ von 68 paart, so hat die Nachkommenschaft in der ersten Genration die Chance, einen IQ von 54 zu erlangen. Und das ist doch schon mal ‘ne Hausnummer, gelle?

    • Seit Donnerstag, möglicherweise schon Mittwoch abend.
      Ich bin bei denen im Verteiler, aber es gab bisher keine Information.
      Vielleicht nennt man das Gerechtigkeit, denn die Hetzerei (auch und besonders hinter den Kulissen) gegen den Kurzen fand ich einfach abartig.

        • Ohne Zweifel gab es dort etliche gute Artikel und Kommentare.
          Ich finde es auch schade, dass die Seite weg ist. Mich wundert, dass so gar keine Informationen dazu kommen; normalerweise gab es bei besonderen Anlässen immer einen Rundbrief.

  9. Ein netter Kommentar:
    Öffentlichkeit
    Der Fall Alex Jones: Apple, Facebook und YouTube schmeißen Hassprediger raus
    https://netzpolitik.org/2018/der-fall-alex-jones-apple-facebook-und-youtube-schmeissen-hassprediger-raus/
    “7. August 2018 um 22:32 Uhr
    „Nach welchen Regeln dies geschieht und warum ausgerechnet jetzt, bleibt allerdings unklar.“
    Lasst es mich in einem Wort zusammenfassen: Midterms.
    Alex Jones hat angeblich eine maßgebende Rolle bei der Wahl von Trump gehabt. Um zu verhindern, dass er wieder seinen Einfluss mit unliebsamer Berichterstattung geltend macht haben sich die linken Techgiganten im Silicon Valley dazu hinreißen lassen koordiniert gegen ihn vorzugehen.
    Das dürfte nach US Recht Wahlmanipulation und Missbrauch einer Monopolstellung darstellen.
    Da Jones direkten Kontakt zu Trump pflegt könnte das der Tropfen sein, der das Fass zum überlaufen bringt und dafür sorgt, dass besagte Konzerne entweder zerschlagen oder in „public utilities“, mit einer Verpflichtung zur absoluten Redefreiheit, umgewandelt werden.
    Insbesondere unter Beachtung des jüngsten Gerichtsurteils welches Trumps Twitterfeed zum „public forum“ deklariert hat dürfte die zweite Option durchaus wahrscheinlich sein.

    Was auch passiert, ich vermute diese Aktion wird sich als Eigentor für die Linken herausstellen und mehr Wähler ins Lager der Republikaner treiben.”

  10. Hier noch eine Holodingsklausbums-Erläuterung zur vertieften “Weiterbildung”.

    Öffentlicher Frieden im Licht von Artikel 5 GG und Paragraf 130 StGB
    https://www.dzig.de/Oeffentlicher-Frieden-im-Licht-von-Artikel-5-GG-und-Paragraf-130-StGB
    “Was ist neu an diesem Beschluss?
    ….Die Meinungsfreiheit findet erst dann ihre Grenzen im Strafrecht, wenn die Äußerungen in einen unfriedlichen Charakter umschlagen. Hierfür enthalten die angegriffenen Entscheidungen jedoch keine Feststellungen….”

    • O-ha, “titanische Kulturleistung”. :roll:
      Vorhautfressen (Zitat Alfred Schäfer) ist wirklich eine kulturelle Glanzhöchstleistung, ebenso wie Wucherei und Verbrechertum, inclusive aller möglichen Rituale.

      • Jaja,
        aber was ist denn jetzt mit der laut Urteil möglichen, straflosen, öffentlichen Äußerung von “nachweislich” falschen Ansichten?
        Die Frage bewegt mich wirklich. Haben die Verfassungshanseln jetzt tatsächlich mit der Urteilsbegründung die …leugnung erlaubt?
        Oder bin ich, ebenso wie Akif, zu blöde, das Juristengeschwätz “richtig” zu lesen?

        • Du hast doch Juristen in der Familie – frag doch da mal ganz unverbindlich nach, was dieses Jurasprech auf Menschensprech bedeutet.
          Vielleicht sind das die Vorboten der Befreiung, denn diese merkwürdige Aussage vom Zuckerberg zum Nichtlöschen von pösen Leugnungen ist ja nun auch nicht so wirklich nachvollziehbar, wenn da nicht irgendwas im Hntergrund mächtig im Busch ist.
          Vielleicht wollen sie sich damit absichern, wenn’s ans Richten geht bei der großen Abrechnung. “Wir, wir sind doch unschuldig, haben doch der Meinnung ihre Freiheit gelassen.”
          Spannend ist es allemal, was sich da tut. Und es tut sich anscheinend soviel, dass Hagen Grell einen Vorstoß wagt, der, wenn es keine Falsche Flagge oder was auch immer ist, großen Respekt verdient.

          Und der Holocaust AN den Deutschen?
          https://www.youtube.com/watch?v=xSSj6iLit70

            • Wundert mich übrigens nicht, dass sie den Namen nicht kennen.
              So habe ich z.B. einen Juristen in der angeheirateten Familie, der noch nie was von der BAR-Association gehört hat, ja sogar behauptet, dass das völliger Schwachsinn sei, bis ich ihn zu Wikipedia verwiesen habe.

              • Wikipedia gibt da aber unter dem Suchbegriff BAR-Association nichts her, was einen Juristen irgendwie großartig zum Staunen bringt…?

                Habe ich den falschen Suchbegriff eingegeben? Die Ergebnisse bringen nicht viel anderes als die ausländischen bzw. internationalen Gegenstücke zur deutschen Anwaltskammer.

                • Ist schon eine Weile her, von daher weiß ich nicht mehr genau, auf welche Seiten ich ihn noch verwiesen habe. Es waren mehrere Wikipediaseiten, auch englische und amerikanische.
                  Wenn ich wieder an meinem Zuse sitze, könnte ich versuchen, die E-Post zu finden.

                  • Kenne ich, aber damit wirst du keinen einzigen studierten Juristen überzeugen.
                    Die im Einführungstext verwendeten Formulierungen “Kanonisches Recht”, “private Gerichte” und “Rothschild” lassen den konditionierten Bundesdeutschen die Augen verdrehen und die Argumentation innerlich als Verschwörungstheorie abtun.
                    Hatte deshalb die Hoffnung, dass bei Wikipedia tatsächlich etwas Augen öffnendes steht. Das würden die Juristen dann zumindest interessiert lesen.

  11. “Denn es gab 1934 bereits einen Putschversuch gegen den damaligen US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt, angezettelt von der Wallstreet. Er scheiterte nur, weil der dafür als Diktator auserkorene Ex-General Smedley Butler kurz zuvor ausstieg und die Pläne öffentlich machte. „Butler zufolge hatten Roosevelt-feindliche Oligarchen, darunter J. P. Morgans Sohn Jack und der reiche Du-Pont-Wirtschaftsclan, versucht, (…) Butler als Anführer eines Aufstands verzweifelter Veteranen anzuheuern, um Roosevelt aus dem Amt zu jagen“, berichten Regisseur Oliver Stone und Historiker Peter Kuznick in ihrem 2015 veröffentlichten Buch „Amerikas ungeschriebene Geschichte“.
    https://de.sputniknews.com/politik/20180805321831856-deep-state-gegen-donald-trump/

    • Ist sie doch schon lange. Die Bundesverfassungsverbrecher haben jetzt nur geurteilt, dass sie da zu Recht ist und die 2 Jahre abzusitzen hat.
      Man muss wohl davon ausgehen, dass sie noch deutlich länger im Knast bleiben wird, falls sie noch so lange lebt. Es stehen weitere Verfahren an, in denen sie voraussichtlich zu weiteren Haftstrafen verurteilt werden wird. Die entsprechenden Richter wissen ja jetzt ganz genau, was sie zu tun haben.
      Sie wird auch keinen Rückzieher machen und ihre Meinung weiterhin kundtun.
      Da kaum Millionen Menschen für ihre Freilassung demonstrieren werden, wird sie nur wieder raus kommen, wenn sie entweder sehr alt wird oder wenn sie gewaltsam befreit wird.

  12. Holla, jetzt will er’s aber wissen, der Michael Mannheimer. Alle Achtung, Respekt.
    Ob er den “letzten Schritt” zur Wahrheit auch schon gemacht hat, aber nur noch nicht drüber spricht?
    Wenn er den Schritt noch nicht vollzogen hat, so wird er das aber wohl in Kürze tun, vermute ich. Aber drüber zu reden, ist ja doch nochmal ‘ne andere Hausnummer. Andeutungen kann man sich aber vielleicht von ihm erhoffen.

    https://michael-mannheimer.net/2018/08/01/gewusst-hollywood-ist-das-produkt-vornehmlich-juedischer-emigranten-aus-europa-ein-juedisches-babelsberg-sozusagen/

    • Ich wollte die angebliche Pflicht zur Beantragung eines Personalausweises damit umgehen, dass ich behauptete, kein deutscher Staatsangehöriger zu sein. Antwort der Amtsleiterin des Ordnungsamtes: Laut ihrer Aktenlage wäre ich deutscher Staatsangehöriger. Wenn ich das nicht wünsche, könne ich das bei der Ausländerbehörde der Landkreisverwaltung beantragen. Mein Einwand, dass ich nie eine Staatsangehörigkeit beantragt hätte und auch keine konkludenten Handlungen begangen hätte, die Staatsangehörigkeit demnach bezweifle, interessierte sie nicht.
      Um zu verstehen, dass nicht ich, sondern “meine” Person staatsangehörig wäre, diese Person aber dem Staat gehöre und ich nicht über dessen Eigentum verfügen könne bzw. wolle, hat sie mangels ausreichender Gehirnwindungen nicht verstanden und mich nur milde angelächelt.

      Die Antwort der Bundesregierung auf de AfD-Anfrage ist vorhersehbar. Könnte ich auch schreiben.

        • Warum hätte ich das tun sollen?
          Mein Schöpfer hat mich nicht in diese Welt geschickt, um Zettel zu sammeln.
          Normalerweise ungeöffnet in die Tonne – wenn ich Zeit und Lust habe mit Aufkleber “An Absender zurück” wieder in den Briefkasten…

          • “Laut Gesetz” ist die Benachrichtigung nur an diejenigen zu senden (“wahlberechtigt”) die die Kriterien des “alten, pösen Gesetzes” erfüllen. Also eigentlich Dies, was mit dem “gelben Schein” erbettelt werden soll. Also der echte Status muss temporär zu Erstellung der (BT) Wahlbenachrichtigung hergestellt wurden sein. :-)
            Ist zumindest ein netter Sargnagel….

        • Ich kenne die Argumentationen von Werner May, genau dieses Vid hatte ich vorher aber noch nicht gesehen. Nützt eh nix. Man kommt als “Reichsbürger” immer wieder an den gleichen Punkt, an dem es nicht mehr weiter geht: Die Bediensteten ziehen einfach ihr Programm durch und ignorieren deine Argumentationen. Antworten bekommst du entweder gar nicht oder sie schreiben dir irgend einen Blödsinn, der mit deiner Argumentation absolut nichts zu tun hat. Wenn du dich weiterhin beschwerst, bekommst du gesagt, du könntest ja klagen, wenn dir das nicht passt. Und wenn du das machst, geht das gleiche wieder von vorne los. Deine Argumentation wird ignoriert, du verlierst ohne Begründung und du findest keinen Rechtsanwalt, der deine Argumentation unterstützt. Die Rechtsanwälte sagen dir dann: Sie haben zwar Recht, aber damit kommen Sie nicht durch.
          An der Stelle war bisher bei allen Endstation – ich behaupte, auch bei Herrn May.

          Habe ich seit Jahren hinter mir gelassen und andere Wege gefunden.
          Sie wollen Geld bzw. deine Arbeitskraft. Wenn du nichts hast, lassen sie dich in Ruhe. Wenn du mehr willst, musst du halt Schutzgeld zahlen. Ist das gleiche wie überall auf der Welt, sieht hier nur aus wie ein funktionierender Rechtsstaat.

          • kennst du auch das vid wo der herr may darlegt wie es ihm ergangen ist nach dem er denn die gerichtsbarkeit angerufen hat.der richter war in seinem fall krank,vorher und nachher nicht.ansonsten stimme ich dir zu.wenn du einen auf selbstversorger machst und du unter der beitragsbemessungsgrenze liegst und du “die”nicht mit “unnützen” schreiben nervst, lebts sich relativ entspannt.wichtig für mich, möglichkeiten zu nutzen,die mir helfen das mir der ganze wahnsinn nicht das hirn zerfrisst und ich keine energie da reingebe

            • Nein, das Vid kenne ich nicht.

              Keine Energie da rein geben…das ist auch meine Handlungsweise. Deshalb sammle ich auch keine Zettel, rede nicht mit Gerichtsvollziehern und anderen Schutzgeldeintreibern und schreibe nur im absoluten Notfall (Haftbefehl) etwas an irgendwelche Behörden.

              Beitragsbemessungsgrenze…? Was ist das denn?

                • Das habe ich ganz zufriedenstellend gelöst:
                  Ich weiß gar nicht, wie viel ich verdiene, da ich keine Buchführung betreibe und keine Rechnungen archiviere. Dazu fehlt mir die Zeit, weil ich so viel arbeiten muss.
                  Zu pfänden gibt es bei mir auch nichts.

        • Ich verwende das Wort gern. Ist meiner Meinung nach inzwischen so abgegriffen, dass man die Leute damit prima zum Nachdenken bringen kann – vorausgesetzt, es handelt sich nicht nur um Gehirnbesitzer, sondern auch um -benutzer.

          Beispiel: Der Nachbar erzählt, dass die Politiker die Diesel-/Abgas-Debatte dazu benutzen, die Leute dazu zu drängen, ständig neue Autos zu kaufen und sagt, er habe den Verdacht, dass nur deshalb die Abgaswerte immer strenger würden.

          Klassischer Fall von Verschwörungstheorie. Die richtige Antwort darauf: “Woher hast du denn diese Verschwörungstheorie? Bist wohl zu viel im Internet…”

          Kann man bei Fortgeschrittenen noch ergänzen mit: “Du glaubst wohl auch, dass Putin dafür gesorgt hat, dass Hillary Clinton nicht US-Präsidentin geworden ist..?”

          Bei manchen Mitmenschen kann man darauf hin, wenn man ganz still ist, das Rotieren der Zahnräder im Kopf hören.

          • Gerade in den Kommentaren bei Jouwatch gelesen:

            Schüleraufsatz von 1954: “Mit dem Gehirn denkt man, dass man denkt.Außerdem wird es für die Kopfschmerzen gepraucht. Es sitzt im Kopf direkt hinter der Nase, wenn man niest, tropft es.
            Das Gehirn ist ein sehr embfindliches Organ. Die meisten Politiker benutzen es deshalb nur sehr selten!”

Kommentar hinterlassen