Top Infos und wichtige Kommentare

Leider konnte ich bis jetzt nicht herausfinden, was mit dem alten Diskussionsfaden los ist. Kommentiert einfach auf dem neuen weiter!



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

211 Kommentare

  1. Auf ET:

    QAnon – 7 Tatsachen, die die Medien (MSM) nicht berichten
    Ist QAnon eine raffinierte Verschwörung von Präsident Trumps Team, um sich der Kontrolle der Mainstream-Medien zu entziehen? Oder ist QAnon nur ein Kerl in einem Kapuzenpulli hinter einem Computer, der im Internet Verschwörungstheorien verbreitet? Beweisen seine Beiträge, dass er in Trumps Team arbeitet? Und wenn ja, warum arbeiten die Medien so hart daran, ihn zu diskreditieren? In dieser Episode von “The Edge of Wonder“ gehen wir sieben unbestreitbaren Beweisen nach, gegen die auch Journalisten nichts sagen können.

    https://www.youtube.com/watch?v=nFVgzZp-uFw
    Zitat RZ:

    Man sollte auch die Möglichkeit mal durchspielen, daß Das alles ein abgekarteter Schwindel ist und jeder mitspielen darf, aber dafür auch andere Sauereien akzeptieren muß.

    Sasa sagt: Alles ist möschlisch… :-) / :-(

    • So, zuerschemal_
      Der Informationsträger ist eine der typischen Belatscherungsseiten der Angstindustrie.
      (“Nur Günter Hannich weiß, wie Sie Ihr Vermögen noch retten können.”)
      Wenn`s wirklich scheppert ist deren Verkaufspsychologie im Eimer.
      Wahrscheinlich kotzt nicht nur mich diese dümmlich-primitiv-marktschreierische “Werbung” elende an.
      Fakt scheint zu sein, dass einige “Himmelsbeobachtungsanstalten der westlichen Seite in den Ruhezustand versetzt wurden. Von der östlichen Seite hört man nichts…. :-) , aber nach dem “offiziellen Verständnis der Zielgruppe haben Die dort so Etwas gar nicht.
      Das KÖNNTE ABER AUCH bedeuten, man möchte wieder mal eine , als “Offenlegung” getarnte, Desinformation glaubhaft untermauern.
      Hier nochh paar “Steinchen” vom Gezerre.
      https://de.sputniknews.com/wissen/20180912322298140-loch-in-sojus-kapsel-russische-politiker-verurteilen/
      https://de.sputniknews.com/panorama/20180913322307889-iss-sojus-kapsel-loch-gebohrt/
      Man sollte auch die Möglichkeit mal durchspielen, daß Das alles ein abgekarteter Schwindel ist und jeder mitspielen darf, aber dafür auch andere Sauereien akzeptieren muß.Und diese Sache unter “Gesichtswahrung” aufzulösen, ist nahezu unmöglich.
      Zu dem “geheimen Weltraumprogramm” hatte ich im Wunderland eine erstaunlich offene “Beichte” mal netzverweist.
      PS: Eichelchen hat eine Warnung veröffentlich!
      Das “Vermögen” der “Könner” ist im Kopf und in den Pfoten!
      Da lasse ich einen “Günter Hannich ” besser nicht ran!

      • Ja, genau das vermute ich, dass sie ihn damit diskreditieren wollen, denn Judenhass geht ja nun gaaaar nicht.
        Und was auch sehr vielen nicht gefallen wird, ist, dass er den Frauen das Rauchen und Nachtclubrumhängen madig machen will. Vor 30 Jahren wäre ich darüber auch äußerst empört gewesen.
        Ich würde gerne das ganze Video sehen, um zu wissen, was sie für nicht sendefähig halten.

        • Zuerst mal finde ich es ganz entzückend, dass man einen Typ genau mit der unterschwellig bekannten Physiognomie sich hat darstellen lassen.
          Weiterhin frage ich mich nach den Hintergrundkräften, die dieses verlogene Problem schrittweise ins Aufmerksamkeitsfenster der Öffentlichkeit schieben und dabei aber solche Warnsignale wie mit der orkanisierten Silke Tempel (“wetterbedingtes Herzversagen”?) anleiern können.
          Und was die “Frauen” betrifft: Das war eine elegante Umschreibung für “sich durch die Gegend bumsen und nüscht verpassen”!

          • Hmm, ich dachte zu Beginn, der Unsympath wäre Araber. Die führenden Juden sehen ja eher aus wie Weiße, und die, so heißt es ja, hätten nicht unbedingt die größten Sympathien für dunklere Juden (siehe z.B. Ringwurmkinder).
            Mein erstes Bauchgefühl würde meinen, dass da zwei rivalisierende Kräfte wirken. Wer den Baum auf die Frau Tempel geworfen hat, scheint mir unstrittig; wer den “Judenhass” anprangert, kann, wenn sowas im Feeeernseeeehn gezeigt wird, eigentlich nur die allseits bekannte Mischpoke sein. Aber warum sie dafür so einen Widerling nehmen, ist mir nicht so ganz ersichtlich. Obwohl – wenn man man bedenkt, dass der widerlichste aller Widerlinge Friedmann wohl doch eine große Akzeptanz genießt…
            Ein wirklich nicht leicht zu durchschauendes Theaterstück.
            (Das wetterbedingte Herzversagen ist sehr gut gelungen. :lol: )

        • “Ich würde gerne das ganze Video sehen, um zu wissen, was sie für nicht sendefähig halten.

          Das wird von 3sat unter Verschluss gehalten. Keine Chance, die ungeschnittene Version zu erhalten. Ich denke mal, insbesondere der letzte Videoabschnitt muss dem Juden aus der Fassung gebracht haben. Ich tippe mal auf eine kalte Faktendusche, auf die der Talmudist nicht vorbereitet war. Nach diesem (leider nur auszugsweisen) Interview bin ich geneigt zu sagen: Die Bezeichnung Volkslehrer ist so unverdient nicht.

          • Auf die Gefahr hin, dass wieder ein Gezeter wegen nicht funktionierender Videoplayer anhebt…. :-) und der pleede Computer nur schuld sein kann…

            Livestre3sat.de HomepageSendungen A-ZDokumentationenArtikelVideo verfügbar ab Ausstrahlungstag, 20.15 UhrVideo verfügbar ab Ausstrahlungstag, 20.15 Uhr
            http://www.3sat.de/page/?source=/dokumentationen/197881/index.html
            http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=75382
            Die ganze Doku versucht mehr zu “beweisen”, wie gefährdet der unschuldig zum “Buhmann” gemachte selbstlos handelnde, menschenfreundliche zionistische Geisteadel hier ist.

              • Gerade einen passenden Kommentar von Lena beim N8W gelesen:
                „Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!” Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982
                http://mzwnews.com/politik/jude-unsere-rasse-ist-die-herrenrasse
                Übrigens: In Adolf Hitlers zahlreichen Reden vor dem Reichstag kommt das Wort „Herrenrasse“ nicht ein einziges Mal vor! Heil und Segen uns allen! Lena

              • Was für brechreiZerregende Hirnzuscheißung… Dybbsche Elegdrojudngosd. :würgspeireier:
                Bemerkenswerte Aussage des Kampfsportlehrers, dass er physische Gewalt nur von Musels kennt und von Rrräächten ausschließlich propagandistische Straftaten… Soso.

            • Auf die Gefahr hin, dass ich mich unklar ausgedrückt habe: Wo ist die ungeschnittene (40 Minuten-) Version des Interviews, was dieser Spacken mit dem Volkslehrer geführt hat? :roll: Ich bleibe dabei: Die wurde unter Verschluss gehalten.

              • Das nennt sich “nicht sendefähige/oder taugliches” Rohmataerial.
                Unseen Scenes/ Directors Cut/ Gold-Edition :-)
                Man kann es teilweise so kompensieren, dass man erst mal die Inszenierung der Gesamtverpackung beurteilt. Auf keinen Fall nur “anschauen”!

                  • Das scheint mir mehr ein MoZZad-Verhör als ein Gespräch zu sein… Dieses Jiddlein ist so voller HaZZ, aber sooo ein armes Opfer (was er de facto ja auch ist, aufgrund seiner frühkindlichen VerZtümmelung! Krank!).

                    • Er hat bestimmt auch schon nackt in dem großen Duschraum gestanden und konnte nur mit knapper Not den Leuten, die Lampenschirme und Seife aus ihm machen wollten, entwischen.

                    • Zweifelst du noch an der Authentizität des Volkslehrers, Renate? Ich hatte da auch mal kurzfristig meine Bedenken. Aber nach diesem Interview? Ich denke: Der Mann ist echt. :-)

                    • Ich hab immer noch ein leichtes Bauchgrimmen; erstens wirkt der “Ich schweige nicht”-Auftritt sehr inszeniert und zweitens verbreitet er subtile bis offene “Hitler-Hetze” (*)und drittens ist mir seit einiger Zeit unbehaglich, wenn ich ihn “Hallo Freunde” sagen höre – ist einfach plötzlich so passiert.
                      Man weiß einfach nicht, wer welche Agenda zu welchem Zweck verfolgt.
                      * Es wird ihm, wie ich finde sehr zurecht, vorgeworfen, dass er bisher nur Literatur über die Nationalsozialisten gelesen hat und noch keine von den Nationalsozialisten.

                    • Vielleicht hat er das ja und gibt es nur nicht öffentlich zu? Wir leben ja, wie du weißt, in einer fremdbestimmten Meinungsmonopolarität. Wo Rechtsanwälte grobstoffliche Gardinen aus dem Hause Ikea angedroht bekommen, wenn sie im Sinne ihrer Mandanten nach Klauses Herkunft fragen. ;-)

                      Möglicherweise denkt der Volkslehrer, die Zeit ist noch nicht reif dafür.

                    • Er hat im privaten Gespräch mit einem Nationalsozialisten zugegeben, dass er bisher keine solche Literatur gelesen hat, aber die Hitler-Dämonisierungsbücher empfiehlt er in seinen Videos.

                      Dass er nicht offen über den Heiligen Klaus spricht, das kann ja jeder nachvollziehen, zumal, wie es dieser Kosky-Jude ja auch angemerkt hat, er genug Andeutungen macht, was es mit Kläuschen wirklich auf sich hat.
                      Irgendwie passt er einfach zu zu gut in seine Rolle als groß gewachsener blonder Germane mit rotem Bart.
                      Irgendwann, vielleicht ja sogar schon in Bälde, werden wir wissen, was es mit ihm auf sich hat.

    • Solche Sachen sind am Besten mit pragmatischen Relativismus zu bekämpfen:
      Die vergötterten Badegäste im Mittelmeer sind dann also auch nur an Herzversagen gestorben.
      Hier noch eine alte Geschichte von der SPD:
      https://www.facebook.com/lowspd/photos/a.268053873616112/509160036172160/?type=3&theater
      Das ganze Schauspiel könnte noch einen Zweck haben:
      Die Immunisierung der Üffentlichkeit gegenüber “Beweisvideos”.
      Denn die “Scheisshelmstudios” haben ja schon geliefert:
      Videos der “Chemiewaffenattacke” sind schon gedreht
      http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/09/die-videos-der-chemiewaffenattacke-sind.html
      und die missratenen Weiber sabbeln ja schon nach Krieg.
      Und hier ist noch eine kleine Stuhlbeinsäge:
      Katholische Kirche: Immer noch im Pakt mit Hitlerdeutschland
      https://sciencefiles.org/2018/09/11/katholische-kirche-immer-noch-im-pakt-mit-hitlerdeutschland/
      “..Das Reichskonkordat zwischen Hitlerdeutschland und dem Vatikan wirkt also fort, ist immer noch in Kraft. Diese dem Menschenverstand in gewisser Hinsicht widerstehende Kontinuität hat bereits 1957 das Bundesverfassungsgericht beschäftigt. ..”

        • Auch hier gleich ein sanfter Denkanstoß meinerseits: Soviel Aufwand und Hetze gegen eine “Systempartei”, die sich ja nur den Anschein gibt, probürgerlich und systemkonträr zu sein? Nee – oder? :roll: ;-)

            • Guter Einwurf. Ich denke aber eher: schnelle NWO versus verzögerte NWO. Die Ekelite sieht ihre Felle davonschwimmen und hat keine Zeit mehr zu verlieren. Wer könnte da wohl das Bremspedal bedienen? ;-)

          • Das war wohl eine “ungeplante”, private Aktion.
            Nicht alles ist gesteuert. Es gibt in seltenen Ausnahmefällen auch spontane und kreative Menschen – sogar auf der Gegenseite.

            Ich habe in meiner Antifa-Zeit auch mal Wahlwerbung für Hennoch Kohn gemacht, ohne dafür angestiftet oder bezahlt worden zu sein. Nach einem spontanen Einfall und dem zufälligen Fund eines Eimers Fassadenfarbe in der elterlichen Garage wurde das CDU-Werbeplakat an der örtlichen Hauptstraße mit dem Slogan “Ein Volk, ein Reich, ein Helmut – Birne muss Kanzler bleiben” verbessert.

            Aber ob sich das tatsächlich auf den Wahlerfolg ausgewirkt hat…?

            • Ich mache das ja nicht nur an diesem einen Beispiel fest. Was wir erleben, ist eine ganze Serie von Verunglimpfungen. Das Ganze hat System. Die Landtagswahlen stehen vor der Tür. Da wird dann halt einigen Unschlüssigen die Entscheidung “erleichtert”. ;-)

              • Aber die Spaltung der potenziellen Wähler in rechts und links hat es schon immer gegeben. Das ist nicht neu. Und auch die AfD ist eine Systempartei – zumindest laut Parteiprogramm und Äußerungen des Personals.

                Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass vor 30 Jahren einige CDU-Kandidaten vom linken Spektrum (nicht zu Unrecht) in die direkte Nähe der NSDAP gestellt wurden. Zimperlich in ihrer Wortwahl waren die damals auch nicht. Geändert hat sich nur, dass die CDU jetzt links ist und die AfD den Platz der CDU eingenommen hat.

                Oder als die Grünen im Aufwind waren; da hatten auch viele Angst vor dem Ende des Deutschen Rechtsstaats. Ich kann mich noch an Gespräche innerhalb meiner Elterngeneration erinnern, in denen es darum ging, wer denn welche Partei wählen würde. Ergebnis: Egal, solange es nicht die Grünen sind.

                Später waren die Linken/PDS/SED an der Reihe. Mussten sogar vom Verfassungsschutz beobachtet werden – so gefährlich waren die….

                • Sieh mal, Admiral: Genau das ist der Punkt: Es geht um Inhalte und die lassen sich oft schwer oder gar nicht in eine Rechts-Links-Skala einordnen. Das wird uns von den Systemmedien aber suggeriert. Die inzwischen verstorbene SPD-Ikone Helmut Schmidt würde die Gesinnungspolizei heute als “rechtsradikal” brandmarken. Obwohl die politische Ansicht dieses Mannes bis vor seinem Tod dieselbe geblieben ist. Als (gefährlich) “rechts” gelten heutzutage all jene, die nicht gewillt sind, den Kollisionskurs der Raute unwidersprochen hinzunehmen. Vor allem, was die “Flüchtlingspolitik” – besser gesagt, das Nationen zerstörende “Sozialexperiment” betrifft. Darum geht es doch in erster Linie. Die ganzen von Grünen und Linken ausgehenden Scheingefechte gegen Merkel sind Augenwischerei. Ändern nichts an dem grundlegenden Konsens.

                  Natürlich ist das nicht zu Ende gedacht. Die AfD kann tiefsitzende Probleme kaum formulieren – geschweige denn beseitigen. Selbst bei einer absoluten Mehrheit bliebe da immer noch die Kanzlerakte, was jedem noch so gut ambitionierten “Politiker” zum zahnlosen Tiger macht. Aber es ist immerhin ein Versuch, vorerst das größte Unheil abzuwenden. An der Selbstverantwortung meiner, deiner, Renates … Landsleute ändert das nichts.

                  • Ich denke, das “gefährlich rechts” und “rechtsradikal” wird irgendwann wieder zur Normalität werden (ohne, dass ich es als gut oder schlecht bewerten will).
                    Wir werden das (früher als) gefährlich links, sozialistisch oder kummunistisch bezeichnete, heute normale politische Estabishment überleben, dass sich nach 1968 erfolgreich auf den Marsch durch die Institutionen begeben hat. Danach schlägt das Pendel dann wieder in die andere Richtung aus.
                    Die Inhalte sind den Protagonisten ab Erreichen eines gewissen Status völlig egal. Und diejenigen, denen es wirklich um Inhalte geht, haben im politischen Betrieb nichts zu melden – eben weil sich ihre Positionen teilweise mit der Gegenseite decken könnten.

                    Ich glaube nicht daran, dass sich innerhalb des bestehenden Systems sinnvolle, inhaltsbezogene Politik durchsetzen kann.

      • Dann gleichmal ein kleiner Textauszug, dem zweiten Link entnommen, der sich an alle “Trump-Versteher” wendet: “Auf der anderen Seite haben Trump, Macron, May und jetzt auch Von der Leyen gesagt, kommt es zu einem “Chemiewaffeneinsatz” in Idlib, wird Syrien bombardiert.”

        Ich denke, das kann man kommentarlos so stehen lassen.

    • Bis auf eine “Kleinigkeit” stimme ich dieser Ausführung zu. Es könnte von mir selbst geschrieben sein. Was aber – bei aller Wertschätzung – auch der Autor dieses Textes anscheinend übersieht: Jedes trojanische Pferd lässt sich infiltrieren und in gewünschter Weise (mehr oder weniger effektiv) von der Basis aus lenken. Ein Prinzip, welches z.B. im Aikido physische Anwendung findet.

  2. So. Was rein, muss muss rein:
    StaZiMaaZKahannswurZt: „Wir wehren uns gegen Hetze und Hass, ob am Arbeitsplatz, in der Familie oder im Sportverein“ :lol:

    (… ab ins €UmerZiehungslager mit dem rrääächten Pack!)

    Die Vorfälle in Chemnitz haben nach EinschätZung von AußenminidarZteller MaaZ dem “Ansehen Deutschlands” in der Welt geschadet. :lol: :lol: :lol: (Ein klarer Fall von Projektion einer unreflektierten und dümmlichen EinfaltZseele…)
    „Im AuZland wird aber auch anerkannt (Brüssel, Paris, City of London, Vatikan), dass sich mittlerweile die vielen aufrechten Demokraten in Deutschland zu Wort gemeldet haben“, sagte der ZPD-Politiker in einem Interview der “Deutschen” PreZZe-Agenthure. Es sei enorm wichtig gewesen, dass so viele Antifanten und kriminelle Ausländer auf die Straße gebracht wurden und sich klar gegen Rrrassismus und Fremdenfeindlichkeit in SZene gebrüllt und geprügelt hätten. „Die Reaktion ist mindestens genauso aufmerksam wahrgenommen worden, wie das, was die trauernden Menschen in Karl-Marx- äh, Chemnitz veranstaltet haben.“

    Aber das Thema gehe weit über eine Imagefrage hinaus, betonte MaaZ. „Widerstand gegen Massenmigration und Ausländergewalt rüttelt an den Grundwerten unserer entfreiheitlichten Demokratur und gefährdet den gesellschaftlichen Zusammenbruch“, sagte er. „Eine Polarisierung der Gesellschaft in Deutschland müssen wir weiter befeuern.“

    In Chemnitz war am 26. August ein 35 Jahre alter Deutscher erstochen worden. Tatverdächtig sind drei Männer, die als Asylbewerber nach Deutschland gekommen waren. Nach der Tat gab es Ausschreitungen, bei denen es auch zu Gewalt von angekarrten, linkZversfften SchmarotZergesindel kam. Diese wurden unter anderem von BunZeLkanZlette Erika MurkZel (SED, äh ZDU) und ReGIERungZsprechbläser Steffel Speibert als Demonstranten gegen den rrrääächten Mob bezeichnet. …
    :mrgreen:
    originalerguZZ-s://www.epochtimes.de/politik/deutschland/maas-wir-wehren-uns-gegen-hetze-und-hass-ob-am-arbeitsplatz-in-der-familie-oder-im-sportverein-a2636499.html

  3. „Hetzjagd“-Debatte: Innenministerium stellt sich hinter Maaßen

    BERLIN. Nach der scharfen Kritik an Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat sich das Bundesinnenministerium hinter den Behördenleiter gestellt…

    Quelle und weiter://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/hetzjagd-debatte-innenministerium-stellt-sich-hinter-maassen/

    • …das Thema hatten die Russen auch schon…

      Russlands “ewige Sommerzeit” in der Kritik

      msm://rp-online.de/panorama/wissen/russlands-ewige-sommerzeit-in-der-kritik_aid-13753573

      und so habe sie es gelöst…

      Russland stellt die Uhren auf ewige Winterzeit

      msm://www.stern.de/panorama/zeitumstellung–russland-fuehrt-dauerhaft-winterzeit-ein-3829050.html

      …bei mir läuft meine einzige tragbare Uhr in Form eines alten Nokia-Knochens stets in Winterzeit… so hab ich das für mich gelöst, sollen doch die Deppen in der “EU” machen wie sie wollen… ich funktioniere sowieso nur in “Echtzeit”… :-)

        • …du kannst diese terminmäßigen Verpflichtungen ja deswegen trotzdem pünktlich wahrnehmen… wenn du zum Beispiel Morgen einen Termin um 8:08 Uhr hast, dann haste Morgen den Termin um 7:08 Uhr… ist doch ganz einfach… :D

            • …damit kommt man klar, ich war mal Bäcker und da musste ich viele Stunden zu früh… aber das ist schon lange her und geschichtet hab ich auch schon (aber nicht lange)… und wenn ich an den Bau denke, da wird es im Winter mit der “ewigen Sommerzeit” erst um 8:30-9:00 hell… naja, werden sich jedenfalls noch anschauen wenn sie die Zeit auf “ewige Sommerzeit” einstellen sollten… aber dann betrifft es mich so gut wie nicht, auch wenn es mich betrifft, kann mich nämlich auch ganz gut abgrenzen wenn es sein muss… eigentlich wäre es am besten, wenn wir alle wieder mit der Sonnenuhr ticken würden, aber dann würden wahrscheinlich die Maschinen zum spinnen kommen… :mrgreen:

              Was ist die wahre Ortszeit? Die Zeit der Sonnenuhr!

              https://www.youtube.com/watch?v=9mMIMn_0Xw4

  4. Die absurde Diskussion über Maaßen und das “Zeckenbiss-Video” – von Peter Haisenko

    Hans-Georg Maaßen ist Jurist. Seit dem 1. August 2012 ist er Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz. Da sollte man annehmen, dass er die deutsche Sprache beherrscht und juristisch einwandfrei anwenden kann. Als er das “Zeckenbiss-Video” als nicht authentisch bezeichnet hat, hat er einen groben Fehler gemacht: Natürlich ist das Video “authentisch”. Hat er die Diskussion also absichtlich in die falsche Richtung gelenkt?

    Quelle und weiter: https://www.anderweltonline.com/index.php?id=921

      • Der Kai bestätigt in diesem Zusammenhang auuuuch, was ich kürzlich angedeutet habe. Gauland und Weidel (mithin AfD) – wurden vom System sprichwörtlich zum Abschuss freigegeben. Wie das, wenn sie ja dazugehören und in dessem Sinne handeln? Es gibt da augenscheinlich einen Fehler in der Matrix.

        • Beim Kurzen entspann sich im Kommentarbereich auch eine Diskussion über die AfD.
          Diesen Kommentar fand ich ganz überlegenswert.

          Marco
          13. September 2018 at 21:06

          Leute, haben wir heute AFD-Tag?
          Wollen wir uns gegenseitig ein Schlaflied singen?

          Die AFD ist kein ZUFALL! Sie ist von ihrer ersten Stunde an geplant bis heute. Ist hier wirklich jemand so naiv und glaubt die „Flüchtlingswelle“ ab Sommer 2015 wäre nicht schon lange vorher 2015 geplant gewesen.

          Was wäre wohl passiert, wenn man die Flüchtlingswelle losgetreten hätte, ohne vorher eine AFD zu installieren? Was hätten viele sich bedroht fühlende Deutsche getan? Richtig, sie wäre in Scharen Richtung NPD gelaufen. Nun kann man über die NPD sagen was man will, von wegen V-Männer und so. Trotzdem hätte man die NPD niemals kontrollieren können, denn da greift dann ausnahmsweise mal der Demokratiefaktor innerhalb der Partei. Du kannst einer aufrechten und wissenden Basis wie der NPD keine Alice Weidel von Goldmann Sachs vor die Nase setzen, als Vorstand oder einen Gauland, der vom heiligen Israel schwärmt. Die hätten solche Leute an Ort und Stelle aufgehängt.

          So und deswegen hat man knapp 2 Jahre vor der Flutung die AFD als Eurokritische Partei installiert. Weil neue Besen kehren gut. Und damit die neue Partei, die niemand kennt, nicht auf dem Wahlzettel untergeht, muß man 4 Dinge haben.

          Erstens ein bekanntes Gesicht, die Rolle hat dann wohl der ehemalige BDI Präsident Olaf Henkel übernommen. Zweitens mediale Aufmerksamkeit. Drittens braucht es einen Aufhänger, in dem Fall die Eurokrise und viertens natürlich Geld.
          Dasselbe kann man übrigens gerade im Moment sehen an der „neuen Bewegung-Aufstehen“ der Sarah Wagenknecht, dem neuen Gegenpart der Pegida(der Aufhänger:)

          Der gute Olaf hat dann mit der Flutung das AFD- Boot verlassen mit dem Hinweis die Partei wäre zu weit nach RECHTS gedriftet. Tschüß Olaf, danke für die Mitarbeit. Und damit war Deutschlands Rettung geboren. Und die AFD hat bisher nichts für Deutschland getan. Sie laufen mit ihren Offenbarungen nur dem erwachenden Volk hinterher, immer bemüht die Leute in die „richtige“ Richtung aufzuhetzen, nämlich gegen dem Islam. Aber sie bekommen ja jetzt von der Sarah guten Gegendruck. Mal sehen wo es hinführt.

          Die komplette Judeo-Rechte der Welt ist sowieso der Aprilscherz schlechthin. National-Liberale, was soll das eigentlich sein? Bin ich für das Volk oder für die Wirtschaft? Bin ich national oder liberal? National bedeuted klare Grenzen zu ziehen, liberal bedeuted möglichst alle Begrenzungen aufzuheben……So sind sie die Juden , sie machen sich noch lustig über uns.

          Schönen Abend
          Marco

          zyx-p://die-heimkehr.info/meinungen-und-kommentare/worum-geht-es-wirklich/

          • Ich stimme meinem wackeren “Namensvetter” in vieler Hinsicht zu. Natürlich wurden die Schachfiguren rechtzeitig in Position gebracht. Und sicher hat sich eine ach so brillante Rednerin wie Alice Weidel schon selbst entlarvt. Nicht wegen ihrer GS- Vergangenheit (da war sie nur ein kleines unbedeutendes Licht – anders als Marcon), sondern aufgrund der üblen Nummer, die sie gegen Thorsten Schulte abgezogen hat. Thorsten ist ein aufrichtiger Mensch – das konnte einfach nicht gut gehen. ;-)

            Was ich u.a. kritisiere, ist, dass man jedem AfD- Wähler Naivität oder Schlimmeres unterstellt. Auch wenn das auf die Mehrheit durchaus zutreffen mag. Strategisch gesehen macht es aber durchaus Sinn, dieser “judaphilen” Partei zum Aufschwung zu verhelfen. Auch wenn das im ersten Moment etwas widersinnig klingt. Abstrakt ausgedrückt haben wir (gesellschaftspolitisch) einen Ist-Zustand und – aus Sicht deutscher Patrioten (zu denen ich mich zähle) – einen angestrebten Soll-Zustand. Und die AfD dient hier (neben anderen Möglichkeiten, von denen wir hoffentlich ausreichend Gebrauch machen) als Mittel zum Zweck. Alles, was ich in Erfahrung bringen konnte, lässt darauf schließen, dass in der Basis dieser Partei (Kreisverbänden etc.) sich überwiegend aufrichtige, mehr oder weniger aufgeklärte Patrioten engagieren und gegenüber der Parteispitze mehr Einfluss verüben (dürfen) als in allen anderen Systemparteien. Ich weiß, dass es sich so verhält, ohne selbst Mitglied zu sein. Was anfangs reines Kasperltheater war, wenn Medien und Altparteien gegen die AfD um die Wette schimpften (um den Leuten da draußen den Eindruck zu vermitteln, sie hätten es mit einer unabhängig operierenden Opposition zu tun) hat inzwischen auf Grund “unvorhersehbarer” Eigendynamiken sehr reale Züge angenommen. Es passt der Ekelite nicht mehr ins Konzept.

  5. Das letzte Video vom Volkslehrer (Heike Werding über POLIZEI, alte Rechte und warum alles ganz einfach ist | IM GESPRÄCH)
    hat sowohl das Deutsche Mädchen als auch den Kurzen veranlasst, einen Artikel zu schreiben, das Deutsche Mädchen einen “bösen”, den Kurzen einen abwartend neutralen, wobei sich seine Meinung im Laufe des Kommentarstranges doch etwas in eine andere Richtung zu bewegen scheint.

    VL vs. Hitler – Die erste „negative“ Stellungnahme zu einem „Mitkämpfer“ auf diesem Blog!
    uiuiui-s://deutsches-maedchen.com/2018/09/09/vl-vs-hitler-die-erste-negative-stellungnahme-zu-einem-mitkaempfer-auf-diesem-blog/

    Alte Rechte, Handelsrecht, Seerecht, UN-Recht …
    oderso-p://die-heimkehr.info/meinungen-und-kommentare/alte-rechte-handelsrecht-seerecht-un-recht/

    (Übrigens, die im Artikel vom Kurzen erwähnte Annegret ist meine Seelenschwester und ich bin total stolz auf meine kleine große Schwester. Ist in der Tat so; wir sind beim N8i aufeinander getroffen und haben es beide sofort gespürt und gewusst. :) )
    Die Kommentare unter beiden Artikeln sind zum Teil gute Ergänzungen und enthalten weiterführende Informationen.

    • Meine Erfahrung lässt sich ungefähr so in Worte fassen: Je tiefer ich in einen Sachverhalt eindringe, der im Hauptstrom völlig konträr dargestellt wird, desto weniger Menschen bleiben mir im “Freundeskreis” erhalten. Und da ja auch die “Alternative Berichterstattung” eine in sich widersprüchliche “Expertengruppe” darstellt, drängt sich mir nicht nur die Frage auf, wem man noch wirklich vertrauen kann, sondern auch: Hat sich in meiner unermüdlichen Recherchearbeit ein unbemerkter Fehler eingeschlichen?

      Die Kunst besteht nun meiner Meinung nach darin, den Balance-Akt zwischen Selbsthinterfragung und Selbstvertrauen heil zu überstehen. Nicht immer gelingt es, sich jemanden hinreichend verständlich zu machen. Das kommt dann noch erschwerend dazu.

  6. YouTube schliesst alle syrischen Kanäle vor dem Krieg

    Die YouTube-Kanäle des syrischen Staates wurden am Samstag geschlossen, gerade als die Bodenoffensive der syrischen Armee gegen die Terroristen in Idlib offiziell begonnen hat. Dazu gehören folgende syrische regierungsnahe Kanäle: syrische Präsidentschaft, syrisches Verteidigungsministerium, SANA und Sama TV.

    Quelle und weiter: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2018/09/youtube-schliesst-alle-syrischen-kanale.html#ixzz5Qowtwo4u

    ******** ********

    Virulent National Sondermeldung Von Virulent National

    https://www.youtube.com/watch?v=5NO57eOrKdY

    • Irgenwie mag ich diesen Typen. Auch wenn ich nicht alle seiner Ansichten teile. (Die hier im Video ausgenommen. Da hat er vollkommen Recht.)

      Youtube startet seit ein paar Tagen eine regelrechte Sperr-Orgie gegen systemkritische Kommentatoren. Sind das die letzten Zuckungen einer Tele-Tubby-Berüschterstattung?

        • …ich mag den Oliver auch recht gern und er macht viele gute Beiträge… die wirklichen wichtigen Themen werden bestimmt noch ihre Zeit haben, bis dahin muss wahrscheinlich viel Vorarbeit geleistet werden, weil die wirklichen wichtigen Themen würden vom Groß zu dieser Zeit noch gar nicht wirklich angenommen werden…

  7. Gerade als E-Mail-Anhang bekommen. Ich tippe 1:1 ab – mit Rechtschreibfehlern:

    Ron Berger ist in Löbau

    vor 3 Stunden

    Die nächste Attacke es wird weiter geschlitzt.

    Messer Attacke in Netto Reichenbach Ortsteil Löbau bei Görlitz!!!
    Asylant beim Diebstahl erwischt, daraufhin wurde die Kassiererin mit einer Schere in den Hals gestochen es ist absolute Presse Sperre verhängt worden, sie haben Angst vor Ausschreitungen!!!

  8. «Globaler Pakt für Migration» – Schwarz auf Weiss: Es gibt kein Zurück!

    Am Freitag, den 13. Juli dieses Jahres, haben sich mehr als 190 Länder darauf geeinigt, am 10./11. Dezember 2018 in Marrakesch den «Globalen Pakt für Migration» der UN zu ratifizieren. Dass diese Einigung ausgerechnet am Wochenende des Finales der diesjährigen Fussballweltmeisterschaft zustande kam, war wohl kein Zufall…

    Quelle und weiter: https://www.expresszeitung.com/geld-wirtschaft/globalisierung/662-globaler-pakt-fuer-migration

    • Ehrlich gesagt hätte ich kein ethisches Problem damit, jedem dieser linken Brüllaffen eigenhändig in den Trichter eines großen Schredders zu werfen. Nur um die armen Läuse, die diesen Gestalten meist anhaften, täte es mir Leid.

      • :lol: Du bist ein wahrer Tierfreund, sehr schön.
        Aber das mit dem Schredder gibt ‘ne ziemliche Sauerei und verseucht das Grundwasser.
        Ich hab letztens auf einer Autobahn ein Teilstück gesehen, das auf beiden Seiten und auf dem Mittelstreifen mit schönen hohen Laternen versehen war. Es waren etliche Kilometer. Vor meinem geistigen Auge waren die Laternen alle mit jeweils einem von denen bestückt, ihre Auftraggeber natürlich zuerst.

    • …wenn schon AFD Werbung, dann hätte man aus Terence Hill ruhig eine Frau Storch machen können und Bud Spencer zum Gauland… :mrgreen:

      …ich lach mir grad einen bei dieser bildlichen Vorstellung… :doppelkicherlachdoppel+:

      • Das ist zu hoffen.
        Ich hab letztens mal Bilder aus einem ziemlich perversen Zoo gesehen – durch riesige Panzerglasscheiben kann man sich den Tieren bis auf Glasdicke annähern. Viele, viele Tiere macht das aggressiv.
        So einen Zoo, aber völlig ohne Rückzugsmöglichkeit, stelle ich mir für all die Verbrecher vor, natürlich bei Zwangsarbeit.

    • “Steinbeisser” hat sich gut gehalten – aber beim rechten Schwinger von Bud Spencer ist auch er vom Podium gefallen… “Ferkel” hatte es ja gleich zu Anfang frontal erwischt, sodaß es schnell deutlich wurde : Die Parasiten sind untergegangen – es geht doch nichts über ein paar gute Kammerjäger.

      Also Herr Fulford, wo bleiben denn nun die abertausend “Ninja-Kämpfer” die ihnen in der Sendung eines gewissen “Drake Bailey” vor Jahren schon mal versprochen wurden… ?

  9. Oh waia!
    Zur Kenntnisnahme!
    xxxx-s://schluesselkindblog.files.wordpress.com/2018/09/dq3e90y2bks.jpg
    wurde vor paar Stunden hier eingestellt:
    Gewalt gegen Frauen: Teilnehmer der Veranstaltung „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz e. V.“ zeigen, wessen Geistes Kind sie sind
    xxxx-s://schluesselkindblog.com/2018/09/09/gewalt-gegen-frauen-teilnehmer-der-veranstaltung-aufstehen-gegen-rassismus-suedpfalz-e-v-zeigen-wessen-geistes-kind-sie-sind/

    Ganz schön “starker Tobak” auf dem Schriebs. Eine verantewortungsübernehmende Unterschrift erwartet man ja eigentlich auf so einer “Verordnung” gar nicht mehr.
    Aber es ist im Prinzip der “Schießbefehl V 2.0”.

    • Die “Gewalt gegen Frauen”-Story finde ich jetzt etwas übertrieben. Ist der gleiche Stil wie die Hetzjagden in Karl-Marx-Stadt, nur von der anderen Seite.

      Die Dienstanweisung für die NRW-Polizisten ist krass – vor allem der Teil mit dem Bleistift.
      Ob man auf Nachfrage eine Bestätigung bekommt, dass das echt ist? Wo fragt man da? Beim Innenministerium?

  10. Strafanzeige gegen Merkel und Seibert (Wird doch bestimmt wieder abgewiesen, ist ja schließlich per Gesetz immer unschuldig, diese, diese, diese – ach, was weiß ich.)

    https://www.pravda-tv.com/2018/09/die-kanzlerin-und-der-verfassungsschutz-ein-skandal-liegt-in-der-luft-strafanzeige-gegen-merkel/

    … interessant ist vielmehr die wertende Kommentierung, dass die „propagandistisch geschulten Beschuldigten Merkel und Seibert“ die „zuständigen Behörden“ dahingehend animieren wollten, weitere Versammlungen „unrechtmäßig“ zu verbieten.

    ———–
    Gerade habe ich in den Kommentaren unterm Wisnewski Video gelesen, dass der Generalstaatsanwalt von Sachsen, Klein, nun doch meint, es hätte Hetzjagden gegeben (ohne Quelle).
    http://prntscr.com/krwhe6

    • Zuerst mal eine Erinnerung über die “Legalität” der sächsischen “Regierung”.
      (Wird immer ausgeblendet)
      Wahlbeteiligung bei den Landtagswahlen in Sachsen von 1990 bis 2014
      https://de.statista.com/statistik/daten/studie/281789/umfrage/wahlbeteiligung-bei-den-landtagswahlen-in-sachsen/
      -Ein “Staat” ist das Machtinstrument der herrschenden Klasse.
      -Ein “Staatsanwalt” ist der juristische “Herold” dieses Machtinstrumentes.
      -Es gab die Bereinigungsgesetze.
      Es gibt den naiven, mit der Muttermilch eingesaugten, kindischen Glauben an die “Institutionen”, die auch Alles wieder “in Ordnung bringen können”, wenn paar “Gute” das machen.
      Und die unterschwellige Sucht nach Genugtuung und “Gerechtigkeit” wird auch ausreichend als Steuerungs-, Beruhigungs- und Hinhalteelement benutzt. (z.B. Fulfords “dauernde, baldige Massenverhaftungen)
      Während das “Aufmerksamkeitsfenster” der Öffentlichkeit mit solcher Pillepalle regelrecht zugeschissen wird, kann man aber andere, wichtige Sachen der Aufmerksamkeit entziehen.
      Das System benötigt Aufmerksamkeitsenergie – notfalls werden dabei irgendwelche Akteure verschlissen, ist egal, ein nachwachsender Rohstoff.
      Wenn ich könnte, würde ich am liebstten die wirksam in der DDR in Gedanke und Tat praktizierte Abwehrmentalit “Leckt mich doch am Arsch mit Eurem Scheiss!” in Pillenform verteilen. :-)
      übrigens: Mal ein nettes Gedankenspiel- man stelle sich mal die Schlagzeilen vor, wenn sich die Mehrheit der Sachsen “ganz demokratisch” entschließt, ihren sowieso vorhandenen König kommissarisch wieder in die Pflicht zu nehmen.
      :-)

    • Eine Schlagbohrmaschine.
      Das akustische Schlagwerk (Sound, Takt) überwindet die geistige Schranke und der (Text)bohrer) programmiert das Unterbewusstsein.
      Verstärkt wird das Ganze durch die Suggestion der “Kollektiven Einheit”, auch beim Herumzappeln. Eigentlich billige Massenhypnose.
      Noch steigerungsfähig in Richtung Ilja Ehrenburg, in paar Hüpftakte verpackt klappt das bestimmt.
      Bin mir nicht sicher ob das schon “Das letzte Aufgebot” sein dürfte.

  11. Immer wieder lustig, der Gute.
    Aber wenn es hilft, paar Bretter zu lockern….
    Das Ende der Treuhandverwaltung Bundesrepublik ?
    (https://www.youtube.com/watch?v=5kEVeoRFYjw)
    ” Stefan P
    vor 1 Stunde
    Genau deiner Meinung, ein langsames “great awakening” für die normies findet gerade statt. Wie kann man den Meuthen zusammen mit der Göring in eine Talkshow zum streitgespräch Einladung. Hahaha, der hat sie voll zerstört. Es muss langsam gehen, die medien werden gerade zerstört. Trust the plan und genieß die Show.
    Wow wow wow. Ich liebe Q “

Kommentar hinterlassen