134 Kommentare

  1. …Ein Witz zum weiterreichen…

    Rothi und Rocky treffen sich zu Absprachen in der Villa Rothi.

    Rothi: Das Volk ist unruhig, am Erwachen und möchte demonstrieren. Am besten wir lassen sie gegen das Wetter demonstrieren.

    Rocky: Ja, und lass uns nebenbei auch noch das Atmen besteuern, aber nicht das Einatmen, denn dann würden sie den Schwindel gleich mal durchschauen. Darum lass uns ihnen das Ausatmen besteuern.

  2. Wenn das Eichelburg erfährt…. gibt es wieder Wasser auf seine Mühlen. :-)

    FOCUS Online vor OrtRussen-Discounter eröffnet: Kurz vor Ladenöffnung ist der Andrang überschaubar
    https://www.focus.de/finanzen/news/unternehmen/focus-online-vor-ort-russen-discounter-oeffnet-heute_id_10245966.html

    Entlarvend ist der Schreibstil eines unreifen, verhätschelten Kindes, welches sich in der “Belehrerrolle” einer höherstehenden Klasse wähnt. Aber Dies ist ja im gräßten Teil des täglichen “Wegwerfgeschreibsels” zu finden.
    Auch Dies gehört mit zu der von @marco mal erwähnten Verhöhnung – es fällt aber nur schwer auf, wenn man “von der Muttermilch an” an diesen Belehrungstonfall gewöhnt ist.
    (suggestiv wird dadurch die Bereitschaft zur “freiwillege Unterordnung” immer wieder neu erzwungen)

  3. Aha. SoroZ, soroZ…
    Paris: Tausende „Rothschilds“, pardon, “Rotschals” demonstrieren gegen „Gelbwesten“ :roll:
    blasenwerf://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2019/01/28/paris-tausende-rotschals-demonstrieren-gegen-gelbwesten/
    Rothschildchen, ick hör dir kauZen…

    • Beim Durchforsten fällt aber schon auf, dass da einiges noch unter dem Teppich bleibt… :roll: Ich halte die Clinton sehr wohl für involviert. Und was Portugal betrifft… Wo bleibt die Erwähnung des KommUNistenbaZtards Guterres?
      Und: Vornehmlich Mainstream-Quellen… :roll: Die ganZ heißen Eisen bleiben im Höllenfeuer.
      Für Anfänger ist das allerdings schon starker Tobak.

  4. Ach Yawhschchen nee…
    MaaZ: Hohlkul†klaus-Gedenken bröckelt „unter Druck von extremen Rechten“ :shock:

    Zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus hat Außenminister HeikotZ MaaZloch für neue Ansätze in der Auseinandersetzung mit NS-Verbrechen geworben. “Unsere “Erinnerungskultur” ( :lol: Hirnwäsche nennt man das, du J-Lappen :roll: ) bröckelt, sie steht unter Druck von extremen Rechten”, warnte Maas in einem Gastbeitrag für die “Welt am Sonntag”.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/maas-holocaust-gedenken-broeckelt-unter-druck-von-extremen-rechten-a2776789.html
    Der Autschwitz-Politpudel muss wieder rumkläffen…

  5. Eilmeldung – Wir basteln uns eine Klima-Ikone

    In wenigen Monaten hat sich Greta Thunberg als Poster-Girl des Klimaschutzes einen Namen gemacht. Sie hat eine weltweite Bewegung von jungen Leuten initiiert, die zum Schulstreik für den Klimaschutz aufrufen.

    Wenig bekannt ist, dass diese Bewegung das Ergebnis einer gutorganisierten PR-Kampagne ist, hinter der neben dem Unternehmen «We don’t have time» Aktivisten von Extinction Rebellion stehen, einer internationalen, radikalen Umweltschutzbewegung. Ein kritischer Blick sollte sich nicht auf Greta richten, sondern auf die Kräfte in ihrem Hintergrund. Ist es wirklich akzeptabel, einen Teenager (der überdies das Asperger-Syndrom hat) als Zugpferd zu benutzen, um Spendengelder einzusammeln und linke Botschaften zu verbreiten?

    Quelle und mehr: https://www.weltwoche.ch/ausgaben/2019-4/artikel/wir-basteln-uns-eine-klima-ikone-die-weltwoche-ausgabe-4-2019.html

  6. “Määäääh!!!” Rufen die ZMART-Lämmer…
    “iMunuttis Klops-Mops BunZelwirtschaftssinister Altmaier “hat Verständnis” für die streikenden Schüler (streikende Schüler… :lol: ).
    Er freue sich immer, wenn “gerade junge Menschen vom Demonstrationsrecht Gebrauch machen” :roll:
    Klaro. Wenn es dem GuZto der reGIERenden Politpuppen entspricht.
    Offene Türen einrennen. :roll:
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/altmaier-freut-sich-ueber-streikende-schuelern-und-will-mit-ihnen-reden-a2775145.html

  7. Neue Fakten zur Weltgesundheitsorganisation die mein Vertrauen darin zerstört haben – uncutnews.ch

    Januar 2019: Weltgesundheitsorganisation oder einfach WHO genannt wird ihnen präsentiert von: Coca Cola, Walmart, Pepsi Co, Unilever, Kraft-Heinz, Mondelez und Tyson Foods, Anheuser-Busch, Pernod, Glaxo Smith Kline, Novartis, Roche, Sanofi, Gilead und Pfizer.
    Reiche Privatspender manipulieren die Politik der WHO, vor allem seit die USA ihren Beitrag zusammenstreichen!

    Quelle und mehr: https://www.youtube.com/watch?v=eDFLLlLz91I&t=0s

  8. Aus dem Theater

    Bayerischer Landtag: AfD verlässt Gedenkveranstaltung für NS-Opfer

    https://www.youtube.com/watch?v=xjRQU3DkYKE

    ******** ********

    Am Ende überwältigt die Trauer Charlotte Knobloch. Ein Schluchzen bricht aus ihr heraus. Mühsam nur kommt der Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland ihr letzter Satz über die Lippen. Es ist eine Botschaft an junge Menschen, in Anlehnung an ein Zitat des Auschwitz-Überlebenden Henrik Mandelbaum:

    „Ich bitte Euch um alles auf der Welt,
    lasst Euch von niemandem einreden,
    wen Ihr zu lieben und wen Ihr zu hassen habt.“

    Quelle: https://www.morgenpost.de/berlin/article103149731/Am-Ende-ueberwaeltigte-die-Trauer-Charlotte-Knobloch.html

    ;-)

    • In diesem Video wird sozusagen die “Softcore-Variante” angesprochen, wie man sich gegen Psychopathen wehrt. Es ist nichtsdestotrotz ein lehrreicher, wohldurchdachter auf Menschenkenntnis beruhender Vortrag. :-)

      Was ich noch ergänzend (leicht korrigierend) anmerken möchte: Eine schwach ausgeprägte sekundäre Psychopathie ist heilbar. Wäre das nicht so, könnte man ca. die Hälfte oder gar 2/3 aller Biodeutschen als verloren betrachten. Denn die Konditionierungsprogramme des Feindes haben viele unserer Mitmenschen erfolgreich paralysiert.

      All dieser von unseren Peinigern ausgehende eskalierende Wahnsinn, hat immerhin den positiven Nebeneffekt, dass der ein oder andere Schlafmichel auf traumatisierende Weise erkennt, dass der “Kaiser” doch keine Kleider trägt, wie es die Verschwörungstheoretiker immer schon behauptet haben. Und solche Menschen dürfen wir, die wir im Geiste autark geblieben sind, nicht einfach sich selbst überlassen. Sondern (wo dies möglich ist) sie in ihrer Aufwachphase begleiten. Nicht bevormunden, sondern Hilfe zur Selbsthilfe leisten. Unter der neu erworbenen Erkenntnis: Die Medien lügen muss sich die Einsicht hinzugesellen, dass diese selbstbenannten “Hauptstrom-Medien” in Wirklichkeit nur einem herangezoomten kleinen Bach entsprechen. Und dass die scheinbare “schweigende Minderheit” in Wirklichkeit eine schweigende Mehrheit ist, die endlich ihr Schweigen brechen sollte, um das Schlimmste noch rechtzeitig abzuwenden. :-)

      Was nun für die Masse im Allgemeinen gilt, das trifft im Besonderen auf alle Deutschen zu, die in Kreisverbänden der AfD tätig sind oder die AfD als die ultimative Lösung aller Probleme sehen und leider noch nicht realisiert haben, dass ihre sogenannte Parteispitze andere Ziele verfolgt, als sie uns und den Mitgliedern der Parteibasis Glauben machen will. Es muss dort eine Korrektur von Unten nach Oben erfolgen. Und dieser geht immer eine Erkenntnis voraus. ;-)

      • “Was nun für die Masse im Allgemeinen gilt, das trifft im Besonderen auf alle Deutschen zu, die in Kreisverbänden der AfD tätig sind oder die AfD als die ultimative Lösung aller Probleme sehen und leider noch nicht realisiert haben, dass ihre sogenannte Parteispitze andere Ziele verfolgt, als sie uns und den Mitgliedern der Parteibasis Glauben machen will. Es muss dort eine Korrektur von Unten nach Oben erfolgen. Und dieser geht immer eine Erkenntnis voraus. ;-)

        Korrekt !

  9. Zappel erzählt – Eine Geschichte von Schaf und Schäfer

    Heute möchte ich euch von dem Menschen erzählen, den ich sehr liebe. Wenn ich zu sehr ins Schwärmen gerate, dann seht mir das bitte nach. Er ist der wichtigste Mensch für mich und ohne ihn kann und will ich nicht leben. Gut, da sind noch meine Schwestern und Brüder. Sie geben mir Wärme und ich fühle mich wohl bei ihnen. Doch sie können mir nicht helfen, wenn ich in Not gerate. Er aber kann es und er ist immer für mich da.

    Gerade steht er dort oben auf dem Hügel und betrachtet den Sonnenuntergang. Ein schönes Bild ist das. Er trägt seinen langen Mantel und den großen Hut. In seiner rechten Hand hält er einen langen Stab, und neben ihm sitzt Basil, der Hütehund. Vor ihm habe ich ein wenig Angst, denn er jagt mich und meine Leute durch die Gegend. Manchmal kläfft er mich an, wenn ich nicht schnell genug meinen Platz verlasse. Er will, dass ich mich mit den anderen Schafen auf den Weg mache. Meist ziehen wir dann weiter oder wir verbringen die Nacht dicht aneinander gedrängt. Ich versuche immer, möglichst nahe an meinen Schäfer heran zu kommen. Dann fühle ich mich sicher und ab und zu streichelt er mein wolliges Fell. Ich habe sogar einen Namen, Zappel. Den hat mir der Schäfer gegeben, als ich damals meinen ersten Unfall hatte. Wir Schafe haben ja sehr dünne Beine und das Gewicht unseres Wollmantels ist nicht zu unterschätzen. Wenn wir hinfallen, dann kann es sein, dass wir auf dem Rücken landen und es gibt keine Möglichkeit, wieder auf die Hufe zu kommen. Mir ist das auch passiert und das Schlimme daran war, dass ich mich zu weit von der Herde entfernt hatte und der Schäfer es zunächst gar nicht bemerkte. Basil hat mich dann gefunden und laut gebellt. Ich hatte Angst, furchtbare Angst. Doch dann kam mein Freund, der Schäfer und half mir wieder auf die Beine. Ich werde ihm immer dankbar sein. Mir ist es danach noch ein paar Mal so ergangen, dass ich stolperte und hinfiel. Aber da wusste ich, dass er mich finden würde. Wir Schafe sind nicht so blöd, wie es uns nachgesagt wird, ganz ehrlich nicht. Auch wenn es so scheint, als meckerten wir nur den ganzen Tag herum, so ist doch jedes Mäh, das wir von uns geben sinnvoll.

    Ich sehe gerade, dass unser guter Hirte sich zum Schlafen hinlegt. Er wird wohl die Nacht hier draußen bei uns verbringen. Also muss ich mich beeilen, dass ich noch einen Platz in seiner Nähe bekomme.

    Also, schlaft alle schön und denkt daran: Wenn es euch mal umschmeißt, dann zappelt und ruft. Es wird schon einer kommen, der euch wieder aufrichtet.

    © Regina Meier zu Verl

    Netzfund: Sternenlichter 2.0 VK

  10. Nochmal Magnitz…man möge mir die Links verzeihen:

    http://www.taz.de/AfD-Bremen-konzentriert-die-Macht/!5566640/

    Und das sagt sein Mitbewerber dazu:

    https://www.facebook.com/hinrich.luhrssen/posts/1453691898095739

    Wer es nicht anklicken möchte;

    “Entgegen allen früheren öffentlichen Aussagen trittt Bundestagabgeordneter und AfD-Landesvorsitzender Frank Magnitz auch als Spitzenkandidat bei der Bremer Bürgerschaftswahl an.
    Also ein Doppelmandat wie Frauke Petry. Eine der Töchter von Magnitz wird bei der Bremer Wahl auf Platz 5 kandidieren. Frank Magnitz bekam 32 Stimmen, für mich stimmten 19 Mitglieder. An der Wahl nahmen allein sechs Personen aus der Magnitz-Familie teil. Magnitz war bei der Wahl auch Vertrauensperson.”

    • Ach, na so was!
      Das übersetzte Druckwerk mit der Nummer ISBN 978-1-937787-29-5,
      mähps://archive.org/details/menuhin-gerard-deutch-wahrheit-sagen-teufel-jagen-komplett
      wurde also aus dem Erfassungsbereich des “mündigen Pöbels” von dazu sich ermächtigt Fühlenden entfernt.
      Passt der Buchtitel eines bärtigen Bastelkollegen zu dieser Handlungsweise.:
      “Unsere sinnlose Arbeit ”
      :-)
      Und hier passt auch noch etwas dazu:
      äääps://killerbeesagt.wordpress.com/2018/02/21/der-volkslehrer-und-die-vorsehung-fiction-fantasy/
      wenn man die Perspektive etwas wechselt.

  11. Soso!
    Eine “geheime Verschlusssache”, äääääääääh”Freunschaftsvertrag” muß mal wieder schnell mit einem Wilhelm verziert werden.
    Der Deutsch Französische Vertrag von Aachen-die Lunte wird gelegt!
    (https://www.youtube.com/watch?v=Gms5ZywesNA)
    “..Am 22.01.2019 unterschreiben Präsident Macron und Bundeskanzlerin Merkel in Aachen den “Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Französischen Republik über die deutsch französische Zusammenarbeit und Integration* ▶▶ KOMMENTARBEREICH Bitte bleibt freundlich. Wer dagegen verstößt oder ‘trollt’ muss draußenbleiben. ..”

    • Zitat: “Die EU ist ein unbeherrschbares Staats-Mafia-Moloch-Monster geworden und persifliert heute die damaligen Grundideen der versöhnlichen Europapolitik Adenauers, Churchills und de Gaulles – einem pragmatischen „Europa der Vaterländer“.

      Finde den Fehler. :roll:

      Was nun den Einsatzbefehl H&K ausgestatteter Zombizisten betrifft, dürfte nun inzwischen jeder verstanden haben, warum die Organisatoren der “Gelbwesten-Bewegung” zum Tragen selbiger aufgerufen haben: Eine bessere Zielscheibe ist schwer vorstellbar. Auf der Jagd würde ich damit auf 250 Meter Distanz jeden [Gelbweste tragenden] Überläufer (so nennt man in der Jägersprache eine halbwüchsige Sau) ohne Zielfernrohr treffen. Erspart jede Nachsuche. :cool:
      Bin gespannt, wie sich all die Heiko Schrangs nun aus der Affäre ziehen, die ja auch dazu aufgefordert haben, sich den Gelbwesten anzuschließen. Wird sicher noch lustig werden. Bei allem Ernst der Situation.

      Bevor nun das blutige Feuerwerk beginnt, wird vermutlich von Seiten der “Gelbwesten” eine medienträchtige Gewalttat ausgehen, um dem Ganzen dann einen Hauch Legitimität zu verleihen. Die Dumm-Michels vor den Fernsehern und FernseherInnen werden dann achselzuckend das Ganze zur Kenntnis nehmen und weiter gespannt “Dschungelcamp” verfolgen und dabei eine Chiptüte nach der anderen öffnen. So in etwa wird das ablaufen.

    • Eine Seite, die sich “freie-presse” nennt und gern das Surfverhalten der Benutzer auswerten möchte, um gezielte Werbung zu platzieren – ist mir nicht geheuer.

      Wenn die “AfD” (gemeint sind wohl die von Zion eingesetzten Pappnasen – auch “Führung” genannt) die Bereitschaft zur Organspende fördern will, dann dürfte das jede importierte Machetenfachkraft zum Aktivismus ermuntern. Ich vermisse hier gewisse Impulse, die das plattgewalzte Schlagwort Basisdemokratie mit Leben füllen. Zumindest wird nun deutlich, dass Organspendenkritiker demnächst aus der Partei gemobbt werden. Notfalls gibt’s dann eins mit dem “Nudelholz” vor laufender Kamera. ;-)

  12. Apropos ihr da unten mit Verhöhnung, Wagand etc….

    Achtung Welt-Bühnenumbau! Die kommende “globale” Rezession – eine beschlossene Sache?
    (https://www.youtube.com/watch?v=tU-h6Hf4vlk)
    Zur Verhöhnung mit dilletantischen Filmchen fällt mir noch die UFO-Sache ein — und sehr viele zusammengebastelte Geisterfilmchen…
    Aber auch so etwas:
    Alcyon Pleyaden 76: Hohler Künstlicher Mond, Krater-Phänomene, Konstruktionen Unterirdischer Basen
    (https://www.youtube.com/watch?v=-Fa6n0qJHWA)
    Bei allen diesen Filmchen, auch den “Magnitz-Bildchen”, wird ja nun bei den Konsumenten vorausgesetzt, dass nur noch die emotionale Hirnhälfte ansprechbar ist… :-( (flunsch)

  13. Das Problem in Deutschland – Hat er den Hundehaufen weg gemacht ?

    …das omniöse Mittagsvideo hab ich mir heute Morgens schon angeschaut und es erinnerte mich an ein Erlebnis welches ich vor knapp 15 Jahren erlebte… war damals mit einem Bekannten und seinem Hund unterwegs und Kira (so heißt der Hund) hat einen dicken Haufen in eine Siedlungswiese gemacht… wir haben beide den Krapfn fallen sehen den Kira abgelassen hat… mein Bekannter zog sogleich das “Sacki für das Gaggi” aus der Jackentasche und wollte den Hundehaufen beseitigen… das Problem jedoch war, dass der Haufen einfach nicht zu finden war, obwohl wir ja genau gesehen haben wo Kira hingeschissen hat… nach einer längeren Zeit (ca. 20 Minuten) Scheiße suchen kam ein neugieriger Siedlungsbewohner daher und wollte wissen was wir denn in der Wiese suchen würden… Nachdem er erfuhr nach welchem Objekt intensiv in der Wiese gesucht wird, da musste er herzlich lachen, während wir zu dem Schluss kamen, dass die Kira ganz einfach in eine andere Dimension geschissen hat… ich muss ja heute noch schmunzeln, wenn ich an diesen lehrreichen Tag denke… :D

    https://www.youtube.com/watch?v=7osyi_1Vq2c

  14. Eichelburger bei der Terroristenjagd verhaftet:

    xxxs://www.mmnews.de/vermischtes/109534-ueberfall-auf-hartgeld-per-sek-gegen-islamkritik

    Computer und Akten beschlagnahmt. Ob sie wohl seinen Fluchtbunker zugunsten der Staatskasse versteigern?

  15. Was sagt die Bremer Polizei zu den Manipulationsvorwürfen? JFB hat nachgefragt

    Der Ghosting-Effekt sei leicht zu erklären

    Gegenüber anderen Medien gab die Staatsanwaltschaft Bremen ferner weitere Auskünfte: Für den „Ghosting“-Effekt, dass also Magnitz und die Täter wie von Geisterhand im leeren Bild erscheinen, gebe es eine einfache Erklärung: Die Überwachungskamera sei mit einem Bewegungsmelder ausgestattet. Dies ist bei solchen Kameras tatsächlich eine übliche Technik, um Akku sowie Speicherplatz zu sparen. Es würden nur Bilder aufgenommen, wenn die Kamera über Sensoren eine Bewegung, Veränderung der Lichtverhältnisse oder Wärmequellen wahrnehme…

    …wie dämlich muss man eigentlich sein um solch eine Antwort zu liefern, wenn man schon aus dem veröffentlichten Video sichten kann, dass die Kamera ja schon aufgezeichnet hat, bevor die Personen Magnitz & Co ins Bild kamen… der leere Gang wird wohl kein Standbild (Poster vom Gang) gewesen sein, aber wundern würde es mich nicht, wenn die “ehrenwerte Polizei” demnächst eine solche oder ähnliche Erklärung liefern würden…

    https://juergenfritz.com/2019/01/14/polizei-zu-manipulationsvorwuerfen/

Kommentar hinterlassen