126 Kommentare

    • Da warst du mal wieder etwas schneller als ich. Immerhin konnte ich das Video mit dem 4k Downloader konservieren. Bei Jasinnas neuester Bitch Ute hat das (aus unerfindlichen Gründen) mit dem Downloaden nicht funktioniert.

      Die Lage spitzt sich zu. Ohne Löwenzahnsaft als verdauungsunterstützendes Mittel müsste ich mir sicher einen 20 Liter Kotzeimer kaufen oder mit einer Speikobra um die Wette exkretieren. Auf alle Fälle hab ich die gute alte Saufeder in greifbarer Nähe, sollte das Rautenferkel mal auf die närrische Idee kommen, hier einen auf “Beliebteste” Volkszertreterin zu machen. :cool:

        • Hallo Lamat, danke für den Tipp. :-)
          Vielleicht liegt es an der zunehmend konzentrierten Chemtrail-Luft, aber ich sehe beim direkten Anklicken deines Links noch keine Möglichkeit, das Programm an sich zu installieren . Das Video abrufen ist an sich kein Problem. Ich hab ja im unteren Teil meines Monitorbildes so eine schöne Programm-Symbolleiste. Wie krieg ich die Bitch Ute da hin? ;-)

          • …dachte mir wegen dem runterladen von Bitch Ute Videos, da braucht man dann nur den Link des Videos reinkopieren und dann kann man das Video herunterladen…

            …falls du jedoch gerne ein Addon oder sonstiges Werkzeug installieren möchtest, dafür verwende ich verschiedenes und für Bitch Ute nehme ich das Addon “video downloader professional”… funktioniert bei den meisten anderen Anbietern auch, nur ist der Runterladen-Button dann rechts oben… muss man einfach ein wenig flexibel sein in dieser Zeit und irgendwie hab ich noch jedes Video zum konservieren gebracht… :-)

  1. Gewitterfront legt Flughafen Zürich lahm

    Die Mitarbeiter des Flughafens dürfen das Außengelände seit Dienstagmorgen nicht mehr betreten, weil die Gefahr eines Blitzschlags zu groß ist. Das führt natürlich zu Verspätungen.

    Betroffen sind allerdings nur die Abflüge, da es bei diesen Personal benötigt, das sich draußen aufhält. Die Landung ist laut Flughafensprecherin noch immer möglich…

    Quelle://www.vol.at/gewitterfront-legt-flughafen-zuerich-lahm/6307701/

    …gefährlich für Abflüge, ungefährlich für Ankünfte… eh klar… :-)

  2. Zu : “Wetter-Experte Kachelmann: Dürre-Warnungen sind Panikmache”

    Freund Kachelmann (der Chemtrail-Leugner) sitzt im Glashaus und wirft mit Steinen… Glaubhaft ist der mir nicht mehr – und daher sollte man auch bei ihm vorsichtig sein mit dem was er so von sich gibt… es könnte mindestens zwiespältig sein !

    Ich sehe ein künstlich gesteuertes Wetter (darüber habe ich “Null” Zweifel) auf der einen Seite und eine gesteuerte Agenda der Panikmache auf der anderen Seite…

    • Boooaaahhhh! :shock: Hast des g’wuußt? Des hob i ga net g’wußt, gö?

      Nach der tödlichen Bahngleis-Attacke eines Eritreers auf einen achtjährigen Jungen im Frankfurter Hauptbahnhof hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann auf ein erhöhtes Gewaltrisiko bei eingereisten Migranten hingewiesen.

      :shock:
      ssaubuaelendiger://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nach-toedlicher-attacke-auf-kind-8-am-frankfurter-bahnhof-bayerns-innenminister-warnt-vor-gewaltrisiko-bei-migranten-a2961704.html

      • “Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat auf ein erhöhtes Gewaltrisiko bei eingereisten Migranten hingewiesen…”

        Mal ganz losgelöst vom Migrantenirrsinn – mir scheint das Ganze (nicht erst seit heute) deutlich in folgende Richtung abzudriften :

        Wenn man als “Regierung” im eigenen Land Unruhe stiften will, liegt es doch nahe gewalttätige Aussschreitungen im Volk hervorzurufen.

        Abgesehen davon, daß gewisse “Eingereitse” sicherlich eine Menge krimineller Energie als Triebfeder nutzen, so sollte man nicht unterschätzen was die oft angeprangerte “MK-ultra” Personen-Fernsteuerung vermag ! Diese Gedankenkontrolle kann aus den friedlichsten Mitbürgern plötzlich “Killer” erschaffen…

        Täter -insbesondere im Kreis der Migranten- zu generieren und diese dann mittels Gewalttaten aufs eigene Volk loszulassen, dürfte nicht erst seit gestern ein “gefundenes Fressen” für solche Parasiten (innerhalb der Regierung) sein, die nur darauf warten, daß irgendwo schliesslich “die Sicherung durchbrennt” und es zu grösser angelegten, offenen Konfrontationen gegen die “Zugereisten” kommt.

        In diesem Fall -so wissen wir- kann das Militär eingreifen und unsere “Restdemokratie” (ich tu mich schwer es als das zu bezeichnen) schliesslich vollends ausser Kraft setzen…

        Ich gehe daher davon aus, daß die Aggressionsrate bei Migranten noch ergänzend mittels Gedankenkontrolle angefacht wird um genau dieses Ziel zu erreichen.

        Bei all dem Wahnsinn den wir täglich seit geraumer Zeit erleben, empfehle ich dennoch auch einmal hierüber nachzudenken und gezielte Hinweise von Politikern bezüglich “Gewaltpotenzial bei Migranten” auch einmal aus dieser Perspektive zu betrachten :roll:

          • …viertelanschluss… :D

            …früher hatten wir alle wichtigen Nummern von Freunden, Bekannten und sonstige im Kopf… bei mir klingt jede Telefonnummer wie eine Melodie und so konnte ich mir all die Telefonnummern leicht im Kopf behalten… heute ist meine eigene Nummer die einzige, aber dafür habe ich so Allerlei im Sinn und ein Elefanten-Gedächtnis… wunder mich selbst immer wieder… :D

            • Ja, die Benutzung dieses Teiles strapaziert eine, heutzutage gewollt brachliegende, Hirnhälfte… Es kann aber auch heutzutage noch zur (unerwünschten?) Besinnung beitragen… :-)
              – und ja, diese obsoleszensarmen Geräte können auch heute noch nahezu problemlos, teilweise ohne Nachrüstung, an “modernen Routern” genutzt werden…
              Ich finde allein schon die Klingel bedeutend “geiler” wie das heutige elektronische Lautsprechergequäke.

      • …hab auch noch einen vom Gaul und er stellt auch die Richtigen Fragen…

        Der Zeitgeist – von Ulrich Gabriel – GAUL

        Hölderlins überraschender Besuch auf dem Zanzenberg war äußerst anregend, zumal er uns (dem Baron, Eisbär, Kater & mir) sein Gedicht „Der Zeitgeist“ vortrug:

        „Zu lang schon waltest über dem Haupte mir,
        Du in der dunkeln Wolke, du Gott der Zeit!

        Zu wild, zu bang ist’s ringsum, und es

        Trümmert und wankt ja, wohin ich blicke.

        Ach wie ein Knabe, seh ich zu Boden oft,
        Such in der Höhle Rettung von dir, und möchte,

        Ich Blöder, eine Stelle finden,

        Alleserschüttrer! Wo du nicht wärest.“

        Wer Friedrich Hölderlin (1770 – 1843) verstehen wolle, müsse bereit sein, noch einmal Lesen zu lernen: langsam und immer wieder, am besten laut, erfuhren wir von einem Kenner. Inhalt und Form stimmten nämlich bei Hölderlin wunderbar überein. Wir wandten ein, dass die Inhalte unserer Zeit leider vom Übel seien. Abgelutscht und ausgequetscht sei auch die Medienprosa. Es komme also noch ein formales Übel hinzu. Eine neue Form müsse her. Zu dreckigem Inhalt? Ja. Eine neue Form, so hofften wir, zwänge uns automatisch zu kreativer Wortbildung. Die Wirkung kann eine verblüffende sein. Hölderlin riet uns, beim Schreiben dreckiger Inhalte drum künftig den Hexameter anzuwenden. Dieses berühmte Klassische Versmaß könne den Volk vielleicht noch erreichen, wenn der noch fähig sei zu lesen und zu verstehen. Er hinterließ uns sein Klimagedicht „An den Äther“. Dann verschwand er. Wir studierten die Hexameter, lasen sie laut, immer wieder. Dann fingen wir den dreckigen Klima-Medienhype des Alltags ein und zwangen ihn in die klassische sechshebige Form. Das Ergebnis liegt vor. Die erste Silbe jeder Zeile ist kräftig zu betonen, fünf Hebungen folgen darauf. So entsteht statt gewohntem Ärger die Laune am Klima. Dichten kann heilen.

        Uns, dem Baron, Eisbär, Kater und mir gelang es
        Zanzen, den Berg der Fragen zu finden mit Lust.
        Abseits der elitär administrierten Lobbies
        Weben wir dort das Zelt demokratischer Vielfalt mit Laune,
        Treiben Klimateriker raus aus UNO’s Gefilden,
        Kyoter, Pariser, Katowicer Fakenewserfinder,
        Treibhausgäsler, Narrativler der Erdkatastrophik,
        Apokalyptische Reiter geheimer Geschäftemacher,
        Promipheten, Kurvengrafiker, Weltuntergängler!
        Vor den Vorhang mit Euch, stellt euch den Fragen.
        Intergovernmental Pinocchio’n Climate Cooking!
        What are you doing? Vermessene! Gottgleich die Erde retten?
        Hundert Milliarden kassieren dafür? Wer soll sie zahlen?
        Zahlens die stinkenden Reedereien? Konzerne? Oder
        Wird der Volk zur Kasse gebeten? Der kleine Mann?
        WER steckt hinter weltumspannender Geldbeschaffung?
        WER drängt die Menschen sich freizukaufen vom Weltuntergang?
        WER zwingt den Volk auf Elektroautos, E-Bikes & -scooter?
        KIMAGEHEUL drückt Natur- und Umweltschutz an die Wand.
        WER kassiert Co2-Ablässe? Steuern auf Luft?
        WOLLT ihr dem Volk den Äther des Lebens vermiesen? Das Co2?
        WIR, der Baron, Eisbär, Kater & Schreiber, wolln’s wissen.

        Quelle://www.vol.at/der-zeitgeist/6304590

  3. …ein interessanter…

    Post von Müller,

    Gestern gab es nur ein paar unbedeutende Dinge, so daß ich zu faul war, um Nachrichten zu liefern.

    Und schon stimmt etwas nicht, denn am Abend kam ich schwer ins Grübeln.
    In “Whaley” England stürzt ein kleiner Staudamm (evtl) ein, kam auf N-TV mit einer 11er Meldung, erinnern wir uns an den “Prince of Whales”, für den Trump, wie gewohnt schlecht gemacht wurde, erinnern wir uns auch an einige Filme , in denen Kriegszentralen unter See-en positioniert waren.

    Das nur nebenbei.

    Was ganz wichtig ist, falls wir den “Überblick” verlieren, einfach den Bauch einschalten, dann wissen wir , wer gut und wer böse ist.

    Quelle und weiter: https://vk.com/hansjoachim?w=wall320692079_3102

    • Missverständnisse zum Klimawandel aufgeklärt | Harald Lesch
      https://www.youtube.com/watch?v=QWfzim9Ttyc

      Mimik und Rhetorik erinnern irgendwie daran, wenn man zum Betriebsparteisekretär vorgeladen wurde – genau so wurden zweifelnde “Vollbeschäftigungseinheiten” wieder versucht aufzugleisen…
      Z. Bleistift, wenn man nicht zur Wahl gegangen war….

      Diese Mixtur aus geheuchelter verständnisvoller, autoritärer Herablassung zusammen mit verdeckter emotionaler Nötigung kotzt mich so was von an….
      (Der Onkel gibt sich so viel Mühe mit Dir, nu mache endlich, was er will…!!)

  4. Interessanter Kommentar mit einem interessanten Video:

    Lügen durch Weglassen: SPIEGEL ignoriert Stuttgart
    https://www.mmnews.de/vermischtes/128318-luegen-durch-weglassen-spiegel-ignoriert-stuttgart
    ” Doringo Doringo • vor einer Stunde
    Das Niederländische Nationalorchester wollte Gustav Mahler spielen. Im
    Saal war auch Königin Beatrix, welche viele Konzerte besucht. Das hat
    der Chef vom Orchester (Muslime) ausgenutzt und hat angefangen die
    Vorteile des Islam zu loben.
    Die Musiker sind aufgestanden und haben die Bühne wortlos verlassen. Vorden Augen der Königin haben sie vorgeführt, dass sie genug von der
    muslimischen Arroganz haben.
    https://safeshare.tv/x/cqjiYhtiXs

    (funzt nicht mit “Atom-CPUS”, insofern ist die Kritik am Netzverweis fundiert…)

  5. Endlich mal ein echtes, batteriebetriebenes Auto!
    Mit der Kraft von 9645 Kobolden sozusagen…
    https://www.youtube.com/watch?v=0k1tbf8muMc

    Baerbock bei ARD: Batterien ohne Kobolde
    https://www.mmnews.de/politik/128122-baerbock-bei-ard-batterien-ohne-kobolde
    die Antriebsleistung muss jetzt bestimmt in Gigabyte angegeben werden….
    Cem Özdemir (Grüne): Deutschland produziert 140 Gigabyte
    https://www.youtube.com/watch?v=8xZB6ELdoUc

    PS;:..Kann sich jemand einen Grund vorstellen, warum der Lesch so fanatisch mit Wasserstoff hausieren geht…?
    Da könnte gerade das nächste Milliardengrab hochgejubelt werden….

    • Zum zweiten Link: Ich stimme mit der Grünen “Sachverständigen” Annalena Baerbock vollkommen überein, dass man auf Kobolde (ihresgleichen) verzichten kann. Die Frage ist nur: Wie entsorgt man die weitgehend umweltfreundlich?

      • Nu aber Vorsischt!
        De Meischter Eden und sin Pumuckl 1a En Kobold id de Werkstatt
        https://www.youtube.com/watch?v=oEm1y-I_WP4

        wenn so eine Tante im Fernsehen verkündet, dass es Kobolde in Batterien gibt, ist dies ein realer Schock fü´r meine reale Welt.

        1.- In meiner Welt MUSS ich zwingend zwischen Akkumulatoren und Batterien unterscheiden…! (sonst viel AUA!)
        Da in der Dachschadenwelt der Quatschtante Batterien und Akkus in einen Topf gerührt werden, bin ich mir immer noch verdammt unsicher, ob die Kobolde nun in Primär- Sekundär- oder allen -elementen vorkommen…. :-(
        2.- Dass in elektrischen Übertragungnetzen Kobolde ihr Unwesen treiben…- warum nicht? Die stecken sich den Strom heimlich in die Hosentasche, da isser auch gespeichert… :-)
        3.- mir ist schlagartig klargeworden, wer für die Hauptausfallursache an elektrischen Geräten die Schuld trägt!
        KOBOLDE! – die beulen also die Kondensatoren aus!
        https://www.kaminek.at/2010/07/flackernde-bildschirme-oder-knieweiche-netzteile/#comments
        4.- Sind dann nicht Kobolde auch eine schützenswerte Minderheit, welche dringend integriert werden sollte?

  6. “Elende Schande”

    Bayreuther Festspiele starten mit Eklat: Zuschauer buhen Dragqueen aus

    Es war das Verhalten eines Teils der Zuschauer, die dem Abend einen üblen Beigeschmack gaben…

    fallender:stern.de/kultur/musik/bayreuther-festspiele-starten-mit-eklat–zuschauer-buhen-drag-queen-aus-8821612.html

    • Völlig verständlich. Und prompt folgt die Nazikeule. Der Typ war völlig deplatziert. Ich denke aber: eine bewuZZt inszenierte Provokation. :evil:

      Ich mag Afrikaner. Vor allem in Afrika. Und abgesehen von Genitalverstümmelungen kleiner Mädchen bin ich den dortigen Sitten und Gebräuchen gegenüber aufgeschlossen. Eine “Dragqueen” hab’ ich dort nie gesehen. Nur in der linksgrün versifften Bananenrepublik Duldland GmbH .

      • …denke auch dass dies alles absichtlich und mit eiskaltem Kalkül geschieht… Afrikaner mag ich übrigens auch, stehen ja mindestens einer vor jedem Hofer, Lidl, Spar und Co… gekauft hab ich bisher aber noch keinen… :-)

  7. Coup Teil 47: Jetzt wird es richtig dreckig

    Zwei Monate vor dem Wahltermin wird es nun richtig dreckig. Keine Webseite ist zu obskur, um von „Qualitätsmedien“ zitiert zu werden, wenn es um ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz geht. Waren wir eben noch damit konfrontiert, dass Kurz etwas mit Gruppensexpraktiken und Kokain zu tun haben soll, unterstellt man ihm nun, für Kinderpornografie missbraucht worden zu sein. Damit soll jedoch auch jedweder Bezug der SPÖ zu israelischen Geheimdiensten ins Reich der Absurdität verbannt werden, wird Kurz doch auf abwegige Weise als israelische Marionette bezeichnet. Auf eine bizarre Art passst all dies jedoch zur Affäre um Jeffrey Epstein, die in mehr als einer Hinsicht Bezug zu Österreich hat…

    Quelle und weiter: https://alexandrabader.wordpress.com/2019/07/28/coup-teil-47-jetzt-wird-es-richtig-dreckig/

    https://alexandrabader.wordpress.com/2019/07/28/coup-teil-47-jetzt-wird-es-richtig-dreckig/

  8. Hitze-Hetze in den Medien statt Sommer, Sonne, Spaß – MMnewsTV

    https://www.youtube.com/watch?v=lM5lNUHGS6g

    …schon vor 15 Jahren (damals irgendwie noch als Scherz) sagte ich zu einem guten Bekannten, dass in der Zukunft die Neugeborenen ein Ventil hinten eingebaut bekämen, mit welchem dann der Furzausfluss gemessen und gesteuert wird… da hat man dann noch ein (Steuer)freies Kontingent an Furzausstoß und was drüber ist kostet dann einfach dementsprechend… Bei Zahlungverzug wird das Ventil einfach dicht gemacht und das Weiter und den Rest kann sich eh jeder selber denken… :-)

  9. WIEDER RANDALE IN FREIBAD DÜSSELDORF-60 NORDAFRIKANER!

    Nach Informationen der “Rheinischen Post”… :lol:

    Quelle und weiter: https://www.youtube.com/watch?v=F0EOJ9Gk_eM

    Ps: Mich wundert es bei solchen Meldungen ja immer wieder, dass auf youtube nicht unzählige private Videos von “Generation Smartphone” zu solchen “Randalen & Tumulten” zu finden sind… manchmal kommt es mir so vor, als würden die Lügenmedien ein Bild einer Realität zeichnen, welches gar nicht der Realität entspricht… wie gesagt, kommt mir manchmal so vor, aber vielleicht ergeht es ja nur mir so… :?

    • …apropos wegen Jesus und so… komme gerade vom morgendlichen Sonnenbaden am See und heute hat sich eine Familie neben mich platziert gehabt und dann warens so am quatschen und der Vater der Familie sagte, dass Jesus über das Wasser gehen konnte… er meinte dann witzig, was würde bei der heutigen Gesellschaft wohl als Antwort kommen, wenn Jesus auf dem See laufen würde..? …Schaut mal den an, der kann ja noch nicht einmal schwimmen, war die Antwort und ich rief von nebenan rüber… siehste, genau dewegen mache ich es nicht mehr… :mrgreen:

    • Und das bassd dazu: (leider)
      Mein Klassentreffen mit der Streber-Republik
      xxxxs://www.achgut.com/artikel/mein_klassentreffen_mit_der_streber_republik
      “… Immer öfter sehe ich mich zurückversetzt in den Klassenraum, in die letzte Reihe, von wo aus ich die Streber beobachte, wie sie die Finger strecken und mit wichtigem Gehabe trivialen Unsinn von sich geben, der irgendwie nachdenklich und kritisch klingen soll und für den sie dann belobigt werden: „Sehr guter Hinweis, Stefan, man muss auch an die Menschen in der Dritten Welt denken!“ Neuerdings spielt sich dieses Szenario in einem größeren Maßstab ab….”

      • “We don’t need no education – we don’t need no thought control”…

        https://www.youtube.com/watch?v=YR5ApYxkU-U

        Unser System funktioniert leider halt gemäss “Streber-Mentalität” – ganz so wie es der Abschaum eingefädelt hat !

        Wer schön nachplappert was uns die “Intelligenz” so vorsetzt, ist in der Regel der “Gewinner” – wird z.B. befördert und darf in den Kreis der “Erfolgreichen” aufsteigen… wer sich z.B. aus Überzeugung gegen diesen Schwachsinn stellt hat es schwer und muss mit einem Leben voller Entbehrungen rechnen…

        Wer also z.B. die falsche Geschichte gut auswendig gelernt hat – oder andere “wissenschaftliche” Erkenntnisse des “Mainstream” verinnerlichte und bei Rückfragen fehlerfrei rezitiert, sitzt auch meistens in der “ersten Reihe”.

        Gegen den Strom zu schwimmen war immer schon sehr mühsam – aber kann sich jemand von euch vorstellen wie es ist, dennoch (völlig “ausser Puste”) dabei ans “andere Ufer” zu gelangen ?

        Die “Matrix-Filme” verdeutlichen das Ganze sehr anschaulich mit diesem Agent Smith – dem “Sicherheitsprogramm” das dieses “Matrix Konstrukt” automatisch schützt, sobald es irgendjemand wagt sich gegen die Programmierung der Massen zu stemmen. Es attackiert und bekämpft jeden “Eindringling” der dies wagt. Agent Smith steht stellvertretend für die “Streber” – also denjenigen die es ausnutzen allen Schwachsinn den ihnen das System eingetrichtert hat mit Zähnen und Klauen zu verteidigen, nur um ja nicht den grosszügigen Status der Bessergestellten zu verlieren !
        Ich gehe davon aus, daß wir diesen “Agent Smith” hier alle schon einprägsam kennengelernt haben…

        https://www.youtube.com/watch?v=5Fu_eBNeL-8

  10. …hmmm… was ist bei Bild los…? …wer weiß, vielleicht lesen die ja auch hier auf Politaia mit… :hmmm:

    Als die Hitze keine Last war – Früher war anders Sommer

    hmmm://www.bild.de/news/inland/news-inland/als-die-hitze-keine-last-war-frueher-war-anders-sommer-63520324.bild.html

  11. Coup Teil 44: Kurz muss weg, Doskozil an die Macht

    In den Tagen nach dem 17. Mai 2019 wurde unsere Wahrnehmung von Ibizagate geformt durch Behauptungen bei EU-Infothek und Wolfgang Fellners oe24. Nun geht es darum, welche Richtung die Politik nach der Wahl am 29. September nehmen soll, die man ja nur mit einem solchen Coup herbeiführen konnte…

    Quelle und weiter: https://alexandrabader.wordpress.com/2019/07/23/coup-teil-44-kurz-muss-weg-doskozil-an-die-macht/

    ******** ********

    Coup Teil 45: Tal Silberstein ist wieder da!

    Sebastian Kurz ist plötzlich nicht mehr der Überflieger, sondern wird aus dem Hinterhalt mit Aktenvernichtung, Kokain und dubiosen Freunden in Verbindung gebracht. Dies produziert Bilder und Memes, die man wie ein Lauffeuer verbreitet, während Zusammenhänge und Hintergründe nur wenige interessieren…

    Quelle und weiter: https://alexandrabader.wordpress.com/2019/07/24/coup-teil-45-tal-silberstein-ist-wieder-da/

Kommentar hinterlassen