145 Kommentare

  1. Bundesamt für Strahlenschutz bestätigt „schwerwiegenden Verdacht der Schädigung durch Mobilfunkstrahlung“

    Das Bundesamt für Strahlenschutz hat die erste kritische Studie über Mobilfunkstrahlung veröffentlicht. In der in München vorgestellten Baumstudie wurde erstmals offiziell die negative Wirkung von Mobilfunkstrahlung auf Bäume bestätigt.

    Ob das die kriminelle bUNdesregierungZvereinigung interessiert, steht auf einem anderen Blatt… :roll:
    https://www.epochtimes.de/gesundheit/bundesamt-fuer-strahlenschutz-bestaetigt-schwerwiegenden-verdacht-der-schaedigung-durch-mobilfunkstrahlung-a3094361.html

  2. Ja, ist doch suuuper! :roll: Propaganda für BargeldabschaffUNg:
    “Bargeldzahlung abgeschafft: Hamburger PiZZ€ria spart monatlich 1500 Euro”
    Hamburg… :roll: LinkZversiff†€s Klein-Schweden.

    h€ringsko†Ze://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/bargeldzahlung-abgeschafft-hamburger-pizzeria-spart-monatlich-1500-euro-a3092174.html

  3. Der “Klima Schmarrn” führt zu immer aberwitzigeren “Gedankenspielen” (?)

    https://www.spiegel.de/auto/aktuell/klimakrise-debatte-ueber-spriterhoehung-autoland-ist-wutentbrannt-a-1300105.html

    Und der “Speigel” zieht da auch schön mit…
    In Wahrheit ist denen das Klima doch völlig egal – nicht nur das Klima im Land – nein auch das von ihnen thematisierte “Wetterklima”…

    Es geht ihnen doch nur darum die Portemonnais der Bürger weiter zu belasten – das “Klima” ist dazu doch nur das selbst erfundene “Mittel zum Zweck” – die Ausrede sozusagen !

  4. Ich kann nur Jedem raten, sich mit dtesem Thema auseinanderzusetzen:
    “wie kommt es, dass alle Entscheidungen der Politik in den letzten 20 Jahren, pro-parasitär waren?
    Könnte es sein, dass Parasiten die Politiker steuern? Mehr dazu in diesem Video:”
    Parasiten – Verantwortlich für viele Krankheiten
    https://www.youtube.com/watch?v=naKm6cl3XF4&feature=youtu.be
    gamesoftruth im Interview mit Alex Green
    Das Thema Parasitose geht m.E. noch weit über das Physische hinaus und betrifft den ganzen Planeten (und weiter…)… ;-)

    • Wenn man sich mit dem Thema richtig auseinandersetzt wird deutlich, wie weit der parasitäre Befall tatsächlich in unserem Umfeld schon fortgeschritten ist !

      Wer glaubt, sich gegen Parasiten komplett abschirmen zu können, der irrt – sie lauern überall und sind Bestandteil unseres allgemeinen – wie persönlichen – Umfeldes. Man müsste schon auf eine hermetisch abgeriegelte “Isolierstation” gehen um dagegen geschützt zu sein – wobei die Parasiten, die sich schon längst in unserem Körper befinden, dort dennoch weiter ihr Eigenleben führen…

      Aber es ist wie es ist – der Beitrag hat dies schonungslos offengelegt !

      Am Rande bemerkt – es gibt neben diesen bekannten Parasiten auch welche in Form von menschlichen Körpern (so wie oben bereits angeklungen), die vorzugsweise (nicht grundsätzlich) in den folgenden “Erscheinungsformen” ihr Unwesen mit uns treiben :

      Politiker
      Kirchenleute
      “Regierungen”
      Geheimdienstmitarbeiter
      religiöse Vereinigungen

      usw… die Liste ist bei weitem nicht vollständig !

      Gerade diese Parasiten haben einen direkten, sehr schlechten Einfluss auf uns und sind absolut gesundheitsschädlich – geniessen jedoch den Vorteil immer noch weitgehend unerkannt zu operieren, da sie niemand wirklich wahrnimmt !

      Versuchen wir uns -so gut es geht- gegen die Bedrohung durch Parasiten zu schützen und klären darüber auf !

      P.S. Und wer jetzt meinen sollte, das Ganze sei blanke Ironie, dem möchte ich an dieser Stelle ausdrücklich widersprechen und bekunden, daß ich es damit sehr ernst meine !

      • Es gibt in D etwa 15 Millionen Menschen, die produktiv arbeiten, d.h. mit ihren Händen oder ihrem Kopf einen echten Mehrwert für die Gesellschaft erschaffen.

        Dann gibt es noch viele Millionen, die z.B. altersbedingt (Kinder, Greise) oder gesundheitsbedingt (Kranke, Behinderte) nicht produktiv tätig sein können.

        Weiterhin gibt es noch ein paar Millionen, die nicht direkt messbar aber nützlich den erstgenannten 15 Millionen zuarbeiten (Hausfrauen, Heilberufe, von mir aus auch Sexarbeiter*Inninnen etc).

        Alle anderen könnte man durchaus als Parasiten bezeichnen – und das dürfte etwa die Hälfte der Bevölkerung sein.

        Ist ja schließlich so, dass die erstgenannten 15 Millionen nicht gefragt werden, ob sie für die letztgenannte Gruppe mitarbeiten wollen.

        • Ganz oben “an der Spitze” gibt es nur ein paar Leute, die es schaffen, daß ein ganzes Land zerstört wird, die denen die ihr Leben lang hart gearbeitet haben ihre Rente vorenthalten (da diese nur noch in immer fortgeschrittenerem Alter und in immer kleinerem Umfang ausgezahlt wird – Stichwort : Plünderung der Rentenkassen) und mit offenen Armen alle möglichen weniger “produktiveren” (so wie Du es nennst) Menschen ins Land holen und dabei tatenlos zusehen, wie dies immer weiter ausartet, aber von den verantwortlichen “Oberparasiten” weiterhin vorbehaltlos gefördert wird !
          Diese Schmarotzer an der Spitze sind das echte Problem, da sie uns wie Vampire – in allen Lebenslagen- aussaugen, uns quälen und unterdrücken, die lebensbedrohende Armut im Land in besorgniserregende Dimensionen hochschrauben und die Natur – unsere Lebensgrundlage – zerstören !

          Der Scheinwerfer sollte daher nicht auf irgendwelche einheimischen, sogenannten “Sozialschmarotzer” gerichtet werden (von denen es sicherlich noch einige gibt -allerdings mittlerweile in drastisch reduziertem Umfang), sondern auf die giftigsten Parasiten/Schmarotzer die unter uns leben und sich absolut dilettantisch anmassen ein ganzes Land zu “regieren” – besser gesagt “vor die Wand zu fahren” !
          Sie leben von unserem Schmerz und unserem Leid und brauchen das, wie wir eine warme Stube im Winter mit einem Dach überm Kopf…

          • Die ganz oben sind zwar sehr gierig, aber ihre Anzahl ist gering.

            Die arbeitsfahigen aber unwilligen (bzw. die es nicht nötig haben) ganz unten sind relativ viele, aber die sind eigentlich nicht bedrohlich teuer.

            Aus meiner Sicht eine echte Bedrohung sind die unproduktiv arbeitenden in der Mitte – also im weitesten Sinn Beamte und Behörden sowie derjenige Teil der “freien” Wirtschaft, der von Beamten und Behörden Geld und Aufträge zugeschoben bekommt, die den 15 Millionen Produktiven keinen Mehrnutzen bringen – also “der Staat” an sich. Dieser Teil vermehrt sich wie ein Krebsgeschwür und wird die Gesellschaft zerstören.

            • Da nützt die produktivste Arbeit nichts, wenn “an der Spitze” alles mit dem Hintern wieder umgeschmissen wird…

              Das Problem ist nebenbei auch -machen wir uns nichts vor, daß die Stimmung im Land miserabel ist und es keinen Grund gibt, der “Ferkel-Politik” auch nur irgendetwas Positives abzugewinnen !
              Mismanagement an allen Fronten – ohne innovative Ideen (wofür das Land früher immer gut gewesen ist) und kein Wille bei den Verantwortlichen daran auch irgendwas zu ändern…
              Aber so ist das halt mit diesen “Parasiten” – die sind kurzsichtig und extrem gierig und sehen den wohl sicheren Absturz im Land auch nicht mehr, oder wollen ihn überhaupt nicht sehen !
              “Aufbruchstimmung” sieht völlig anders aus und muss auch wirklich vorgelebt werden – mit den verantwortlichen Witzfiguren “an den Hebeln” (querbeet wohlgemerkt) ist das jedoch völlig ausgeschlossen !

              Kann man überhaupt noch irgendeinen “Politiker” ernst nehmen ? Ich tue mich sehr schwer, wenn ich mir die Länder dieser Welt genau anschaue…

    • Schön, daß es diesen Beitrag nun auch in deutscher Sprache gibt !
      Es ist unfassbar, daß man für diesen “Gott” auch noch “wirbt” !!!
      Auch er wird in absehbarer Zeit aus dem “Programm” gelöscht…

  5. Wenigstens die letzten Meter hätte die erlauchte Heiligkeit des MenschensklimawahnZ mit dem Esel zurücklegen können… :roll:
    “Madrid: Wird Greta der Rummel zu viel? Nur zögerlich verlässt die Klimaaktivistin den Zug”
    Aha. Der CO2-“neutrale” Zug…

    Ohne zu sprechen verließ sie den Zug, die Kapuze ihres Pullis weit über den Kopf gezogen. Umgeben von einer Masse von Reportern machte sie sich dann auf den Weg zu ihrem Auto, abgeschirmt durch das Personal.

    :shock:
    Hoffentlich mit schamesgrünem Gesicht… :mrgreen:
    weia!://www.epochtimes.de/politik/europa/madrid-wird-greta-der-rummel-zu-viel-nur-zoegerlich-verlaesst-die-klimaaktivistin-den-zug-a3088836.html

  6. Das deutsche Wetter verweigert die Mitarbeit bei der Klimakatastrophe:

    xyzps://www.epochtimes.de/politik/deutschland/klimabericht-der-bundesregierung-keine-signifikanten-trends-feststellbar-a3086006.html

  7. Insider: Klimakatastrophe, das allergrößte je von Menschen erdachte Geschäftsmodell

    Die Geburt einer genialen Idee der Klimaschutzpolitik. Nur dumm, dass sie die Menschen ausbeuten soll. Die Insider und Zeugen Hartmut Bachmann und Fritz Vahrenholt: Wir haben keinen Klimanotstand!

    Quelle und weiter: https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/insider-klimakatastrophe-das-allergroesste-je-von-menschen-erdachte-geschaeftsmodell-a3083538.html

    ******** ********

    5. AZK – Hartmut Bachmann – Die Geburt der Klimalüge

    https://www.youtube.com/watch?v=UkXIkH2n-QE

  8. Die Youtube “Coppa”-Falle und wie man sie umgeht !

    Bei “outofthisworld” gab es heute einen Vorschlag, wie man seinen Youtube-Kanal künftig sichert und vermeidet in diese “Strafgebühr-Falle” zu tappen :

    https://www.youtube.com/watch?v=OulDc5q1OEY&feature=emb_logo = COPPA Law / You Tube Channels FYI

    Ich versuche das Ganze nun mal in deutscher Sprache auf den Punkt zu bringen :

    1. Man öffnet seinen “Youtube-Kanal”
    2. Man klicke auf sein eigenes Kanal-Icon in der rechten oberen Ecke der Seite
    3. Dann öffne man im Menue rechts (unter “manage your google account”) den Knopf “Youtube Studio”
    4. Sollte jemand nicht den Punkt “Youtube Studio” finden, muss er/sie den dann angebotenen Knopf “Creator Studio” wählen
    5. Eine blaue Textzeile erscheint und bietet an : “Youtube Studio Beta”
    6. Klickt auf diese Textzeile und installiert “Youtube-Studio” (ladet es herunter)
    7. Dann muss man vom “Creator Studo” zum “Youtube Studio” wechseln, weil sonst die nächsten Schritte nicht im Programm umgesetzt werden können
    8. Klickt dann auf “Youtube Studio” auf der rechten Seite des Bildschirms im gleichen Menue. Sobald “Youtube Studio” geladen ist, geht auf die linke Seite ins Menue unterhalb des eigenen Kanal-Icons.
    9. Klickt dort auf den Knopf “Settings”
    10. Dann öffnet sich ein neues Fenster und hier klickt man auf den Punkt “Channel”
    11. Dann klicke man rechts auf den Punkt “Advanced Settings”
    12. Nun kommen wir zum Teil der konkreten “Coppa Richtlinien” !
    13. Es werden drei Auswahlmöglichkeiten angeboten :

    A. Ja, dieser Kanal ist für Kinder. Ich lade ausschliesslich Inhalte hoch die für Kinder geeignet sind
    B. Nein, stufe diesen Kanal als “nicht für Kinder vorgesehen” ein. Ich lade niemals Inhalte hoch die für Kinder vorgesehen sind
    C. Ich möchte diese Auswahl immer sehen bevor ich ein Video hochlade

    14. Korrekt wäre -um jedem Ärger mit Youtube aus dem Weg zu gehen- die Einstellungen wie unter “B” beschrieben, anzuklicken

    Sobald diese Einstellungen korrekt gehandhabt wurden, ist man auf der sicheren Seite !
    “Youtube” lässt dem Nuter nicht die Möglichkeit “sowohl als auch” auszuwählen, was bedeuten würde, daß unterschiedliche Inhalte hochgeladen werden, sondern es gibt nur die oben vorgeschlagene Lösung des Problems um absolut sicher zu gehen !
    Andernfalls würde schon ein falsches Wort in einem Video reichen um den gesamten Kanal zu löschen und die betreffende Strafe auszusprechen !!!

    Es liegt nun an uns diesen wichtigen Hinweis an alle uns bekannten Youtube-Kanal Eigentümer oder entsprechende Info-Seiten -die zum Thema passen- weiter zu geben !

                • weisst du mein lieber lamat.das mit der ironie in schriftform,das ist so ne sach.wenn derjenige der was ironisch meint vor einem steht und ma kann dem in die auge gugge dann isses meistens klar,awwer so issn bischen schwierig manchmal

                  • …ich dachte ja irgendwie, dass die Zündkerzen für sich sprechen würden, aber du hast schon recht, mit der Kommunikation ist es so eine Sache (nicht nur schriftlich)… wäre ich der Videoersteller mit der FreieEnergie-Glühbirne, dann hätte ich eventuell statt Zündkerzen Glühkerzen (für Dieselfahrzeuge) verwendet, aber bei der heutigen FFFCO2-Generation weiß man nie, die würden einen daraus einen CO2armen Strick daraus drehen… außerdem finde ich es manchmal ganz gut, wenn nicht unbedingt immer gleich verstanden wird wie es gemeint sein könnte, denn dann hat man nämlich mehr Zeit darüber nachzudenken…

              • Endlich grischt ma mal `n Spielgefährten, der den Luxus einer eigenen Meinung und Erkenntnis anstrebt.. :-) :-) (dopelgrins)
                Apropos “Voltmeter”:
                Mir geht der ganze verlogene Digitalmüll gerade bei solchen Sächelchen dermassen auf den Senkel dass ich zum Jäger “alter” Zeigermeßgeräte mutiert bin.
                Übrigens:
                Eine “Gasentladungsröhre” bekomme ich auch mit`m Staubtuch zum “leuchten”.

              • also ich hab das mal gebaut und siehe da es funktioniert…………………nicht
                jedoch habe ich als ich mit dem multimeter mal rumprobiert habe,beim kontakt zwischen kupferspule und magneten eine beachtliche spannung von 0.01 volt gemessen

                • uiiie!
                  Aber nit`m hochohmigen Digitalquietscher, welches schon bei offener Spitze Luftanzeigen tätigt?
                  Ausserdem schalten sich die meisten dieser Mistdinger nach ner Weile ab…
                  Für`n Praktiker mit eigner Währung in Hand und Kopf gibt`s noch ein erfoLgversprechenderes Erstellungsobjekt. :-)
                  BLINDSTROMBELEUCHTUNG
                  Der Hass und Neid aller “Nur-Konsumenten” sei Dir da gewiss…
                  – Ich knobel aber auch, welchen Zweck und welche Zielgruppe diese Filmchen haben sollen…

                • :shock: Boah! Ganze 0,01V? Also ne echte Glühbirne zum Leuchten zu bringen ist nochmal eine ganz andere Hausnummer als eine LeuchtgiftstofffUNZ€l.
                  Tatsächlich gibt es schon viele Vids mit “freier Energie”-“Quellen” die solche Giftfunzeln zum Leuchten bringen, ne Glühbirne war nie dabei. ;-)

                  • Püdde:
                    Free Energy Generator Using Copper Wire & Magnet 100% For New Ideas.
                    https://www.youtube.com/watch?v=KHhzK-ReM0I
                    Kommentar:
                    “ES TOTALMENTE FALSO LO HICE DE LA MISMA FORMA TODO IGUAL Y NO FUNCIONO, ESTE SUJETO ES TODO UN MAESTRO PARA HACER TRUCOS, ESTÁN MUY BIEN ELABORADOS ESO NO CABE LA MENOR DUDA ES MUY INGENIOSO PARA ENGAÑAR.”
                    (ES IST TOTAL FALSCH, DASS ICH DAS GLEICHE GETAN HABE UND ES HAT NICHT FUNKTIONIERT, DIESER KERL IST EIN MEISTER, UM TRICKS ZU MACHEN, SIE SIND SEHR GUT AUSGEARBEITET, DASS ES KEINEN ZWEIFEL GIBT, DASS ES SEHR GENIAL IST, ZU TÄUSCHEN.)

                    ..Aber WARUM?
                    Überspitzung, Lächerlichmachung, Konsumentenverarsche?

                    • natürlich lächerlich machen damit blos keiner auf den gedanken kommt da weiter zu forschen.deswegen wurden auch die reichsbürger erfunden.beachtlich finde ich allerdings das es bei den ammies über 4000 patente zu diesem und ähnlichen gibt (sh.post oben)die in tresoren verschwinden und bevor irgent ein patentfozzie was in die pfötchen bekommt erstemal das militär schaut ob se was brauche könne und es der nationalen sicherheit keinen abbruch tut

                    • Oh.oh…
                      Dann schau mal, was hier noch an technischen Details aus den 20er Jahren zu erhaschen ist… :-)
                      Gibt da auch schon seltsame Sächelchen, sogar als D.R.P.
                      Für linkshändige, werbegesteuerte Konsumenten, die in der Illusionsblase der “Mündigkeit” gehalten werden, absolut wertlos, für “Schrauber” aber eine nette Beschäftigung. :-)
                      Was die ganze “Patentsache” anbelangt:
                      Seit dem mir einige Menschlein über den Weg gelaufen sind, die wegen der Realisierung ungewöhnlicher Gedankenblitze diese Maschinerie bemühen mussten, bin ich zu einer nicht mehr konsumentenkonformen Sichtweise auf diese Sache gekommem.
                      In einem Fall hat es die Chinesen nicht gestört, ob ein Verfahren hier patentiert wurde, und die teuer bezahlte hiesige Maschinerie kann da leider “nüscht machen…” (außer die Details den Brüdern dort zur Verfügung zu stellen..)..
                      Ein anderer Typ brauchte erscht mal ca. 120000 DM, um sein Patent dort “durchzukriegen”. Das ist dann die Stunde der Wucherer und Schacherer und “Investoren”… :-(
                      Und auch “Einstein” war ja an so einem Plätzel positioniert – noch nicht geschütze Gedankenblitze eingehend zu beschnarchen… :-)

                    • Jeds binsch aba baff… Also Zündkerzen bringens würglisch… :mrgreen: Irre, wie man mit Schneidetechnik Energie aus dem Nix zaubern kann. Was haben eigentlich diese kunZ†vollen Fingernäg€L zu bedeuten? ;-)

      • Also ich werde mir jetzt alle notwendigen Utensilien besorgen (ist ja nicht teuer) und es dann selbst mal zusammenbasteln – kann aber bis kommendes Wochenende dauern… Ich bin schon sehr gespannt, trotz negativer Rückmeldung.. werde vorsichtshalber aber 2 andere Varianten ausprobieren (das Ganze wird ja in diversen Ausführungen vorgeführt) ;-)

        Falls es nicht klappt, hat man zumindest mal wieder ein wenig im Keller gebastelt und sich die Finger dabei dreckig gemacht… :mrgreen:

    • Ach-tUNg!!! €XXXp€r†€!!!
      “Öko”-nom beschimpft Verhalten der Bürgen als „ökologische Vandalen“ und fordert Rückbauprogramm der Wirtschaft
      huZ†://www.epochtimes.de/politik/deutschland/oekonom-ruegt-verhalten-der-buerger-als-oekologische-vandalen-und-fordert-rueckbauprogramm-der-wirtschaft-a3083729.html
      Man beACHTe das Bild und die tolle “ErklärUNg” darunter…
      Ich wusste es schon immer, meine heilige Grä†e, Z€€-O-Zw€i kann man sehen… :mrgreen:

      • Ich finde den Mann auch bemerkenswert. Der hat nicht nur Grips, sondern auch Sinn für subtilen Humor. Bin gepannt, wie lange er bei JewTube noch seine “Verschwörungstheorien” verbreiten darf. :cool:

  9. Die Macht der medialen Vorverurteilung am Beispiel eines österreichischen Polizisten – Gerald Grosz

    https://www.youtube.com/watch?v=qxteYA2hgVU

    …erst passt es nicht wenn man den Herrn Hofrat nicht samt Titel und Namen kennt, und jetzt wo jeder über den Herrn Hofrat spricht, passt es auch wieder nicht… der Untertan dachte wohl, da will ihn einer am Telefon veräppeln… :D

    …hier noch das Telefonat um das es geht…

    Quelle://www.youtube.com/watch?v=9wDnSvL8UNE

  10. IS geht Alles `sein soschialüstischen Gang….
    (DDR-Floskel)
    AfD-Parteitag Braunschweig: Polizei stellt Ü-Kameras ab. Straftäter per Pressemitteilung informiert
    (https://www.youtube.com/watch?v=WqXm32c3j40)
    (interessanter Ortsname…)

    Sollte man vielleicht auch wissen…:
    Merkels Anstalt unrettbar verloren?
    yyyp://www.concept-veritas.com/nj/sz/2019/11_Nov/29.11.2019.htm
    Verbinde die Punkte #294: Notstandsgesetze (29.11.2019)
    xxxxs://www.youtube.com/watch?v=by_X6KmbPmU

    • Da bin ich vor ein paar Stunden vorbei gefahren. Alles weiträumig abgesperrt. Musste mit dem Auto schon so weit vorher eine Umleitung nehmen, dass ich weder die VOLKSWAGENhalle, noch etwas von dem sehen konnte, was evtl. davor passiert.

      Da fällt mir gerade ein: Sollte sich nicht Volkswagen so langsam mal umbenennen. Nach 70 Jahren immer noch mit einem Nazi-Namen unterwegs….

      Vor gleichnamiger Halle haben sie den Namen ja schon verhüllt. Ein Anfang?

      Besser wäre wohl “Weltwagen” oder “Menschenwagen” – oder noch besser und zukunftsweisender “VoltWagen”. Da kann sogar die Abkürzung bleiben.

      • Püddescheen:
        Erste Eindrücke vom AfD-Bundesparteitag: Wie im Krieg
        yyyys://www.journalistenwatch.com/2019/11/30/erste-eindruecke-afd/

        In den Kommentaren hier
        https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gauland-bestaetigt-auf-parteitag-rueckzug-massive-proteste-gegen-afd-in-braunschweig-a3082568.html?newsticker=1
        Wurde der interessante Gedanke dargelegt, warum die AfD das nicht gleich in Sachsen in aller Ruhe abgezogen hat…. :-)
        (gut, die dieselbetriebenen Schaustellertransporter hätten weiter fahren müssen, aber das dürfte nicht der eigentliche Grund sein… )

          • Nee, da wären die Funzelgeräte aus dem grünen Gewölbe zum “Einsatz” gekommen….
            “..wer sich davon welchen Vorteil verspricht…”
            Interessante Fragestellung, für eine befriedigende Antwort sollte man aber die materialistische Kinderwelt verlassen und mutig paar Klimmzüge am “Tellerrand” riskieren.
            Vor 86 Jahren ist z.B. eine, für einige Entinitäten “schreckliche Sache, passiert. Es wurden dem Volk innewohnende Kräfte mobilisiert, die ein Land innerhalb von 5 Jahren wieder in Ordnung brachten. DAS ist in Asien immer noch im Gedächtnis.
            Es wurde Sorge getragen, dass so etwas nicht wieder passiert. (Deindustrialisierung, Konsumverblödung, Emtwurzelung, Massennaivität, digitale Verblödung) Als These würde ich noch die Agenda der “freiwilligen Selbstauslöschung” in`s Feld führen, die gibt`s zwar offiziell nicht(wäre ja im Fernsehen gekommen..), aber alle Punkte führen darauf hinaus.
            Dazu muss man genügend im Rampenlicht stehende Animateure (NI, nützliche Idioten, TM Lenin)zur Steigerung der inneren Widersprüche anstacheln. Und bei ausreichender Steigerung der Situation dann die “Lösung allen Gutmütigen präsentieren, welche “die Schnauze voll” von den Verhältnissen haben. (Fabian-doktrin?)

            Äsop:
            Die Grille und die Ameise.
            Mittlerweile diktieren Horden von Heuschrecken, WIE die Ameisen sie durchzufüttern haben… :-(

    • :mrgreen:
      Sasa Schronzator sagt:
      8. November 2019 um 13:48 Uhr

      Sensationsfund: Erster aufrecht gehender Mensch könnte aus dem Allgäu stammen :shock: :roll: Net aus Affrrika?
      rrülps&hicks://www.epochtimes.de/genial/wissen-genial/sensationsfund-erster-aufrecht-gehender-mensch-koennte-aus-dem-allgaeu-stammen-a3058845.html
      Jo mei, oaf olln Vierrn koannst hoalt net a Moaß holtn, gö? :mrgreen:

  11. Wissenschaftler zur EU, es gibt keinen Klimanotstand

    Auf einer Pressekonferenz am Mittwoch den 20. November wurde dem Europäischen Parlament mitgeteilt: “Es gibt keinen Klimanotstand”. 700 prominente Wissenschaftler und Fachleute stehen hinter dieser Feststellung. Eine Abgeordnete des EU-Parlaments passte das gar nicht und wurde darüber so emotional, sie beschuldigte die Wissenschaftler des “kollektiven Totschlags” an zukünftigen Generationen…

    Quelle und weiter: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/11/wissenschaftler-zur-eu-es-gibt-keinen.html

  12. Prinz Andrew: Wo ist der Fall? – Gerhard Wisnewski

    Hurra: Der Prinz ist erledigt! Endlich ist er weg, der Kinderschänder! Moment – immer, wenn die Medien zum Rufmord ansetzen, sollte man misstrauisch werden: Stimmt die Geschichte vom Sex zwischen Prinz Andrew und der damals „minderjährigen“ Virginia Roberts durch den Prinzen überhaupt? Antwort: Vielleicht – aber das ist nicht der eigentliche Punkt…

    Quelle und weiter: https://www.wisnewski.ch/prinz-andrew-wo-ist-der-fall/

    • Andrew wird medienträchtig als “Kinderschänder” gebranntmarkt, weil er Sex mit einer Siebzehnjährigen hatte. Und der die das (?) sich bei den Royales eingeschlichene Luder Meghan (weiß der Teufel, an wievielen Sexorgien das gegenderte Dings schon teilgenommen hat) will von dieser Nachricht traumatisiert worden sein. :lol:

      Ist eigentlich offensichtlich, worum es hier in Wahrheit geht: Ein Gezetere um nichts, um von den wahren – wirklich grausamen Verbrechen dieser Repto-Clique abzulenken. :evil:

      • …im Vatikan-Staat liegt das Schutzalter für Kinder bei 12 Jahren, davon hört man auch nicht viel…

        Vatikan hat niedrigstes Schutzalter für Kinder in Europa

        Quelle://www.welt.de/politik/deutschland/article7319676/Vatikan-hat-niedrigstes-Schutzalter-fuer-Kinder-in-Europa.html

        • Ja, das ist schon irre. Aber darüber können die Musels nur mitleidig lächeln. Dort darf man an 9-jährigen Mädchen straffrei die Ehe vollziehen. Wie der Prophet es einst vorgemacht hat. In bestimmten Gebieten legitimieren Imame gar die sogenannte 24-Stunden-Ehe. Und wer etwa glaubt, schlimmer kann’s nicht mehr kommen, der sollte mal den jüdischen Talmud lesen. Dort werden bereits dreijährige Mädchen als penetrierfähig erklärt. Und damit ist keine Impfnadel gemeint.

          • …das mit dem “CO2-Moleküle sehen” kommt ja mehr von ihrer Mutter und er sagt es eh im Video, es kommt auf die Konditionierung an und wie ich diese Welt von klein auf lerne zu sehen und anzuwenden… stell dir mal vor, da läuft die Mutter mit ihrem Kind im Winter durch Schweden und aus den Kamins der Häuser kokelt der Qualm… die Mutter erzählt ihr, dass der Qualm tödliches CO2 wäre und dies der Feind von Erde und Menschheit wäre… :shock:

            …ich hab auch einen Bekannten und der erzählte mir letzthin von einem Kindheitstrauma Ende der 70er Jahre… es war die Zeit des kalten Krieges und es ging um die Atombombe… er erzählte mir von der Angst welche er als Kind vor der Atombombe hatte (wahrscheinlich von den Erwachsenen übertragen bekommen)… dieses Trauma zieht sich bis heute in seinem Leben durch und er glaubt auch heute noch an die Atombombe… :D

    • Schaue es gerade (15 Min.) – und muss schon jetzt einen kleinen Kommentar dazu loswerden :

      Na da ist es ja gut, daß ich “die Dinge aus den USA” hier etwas zügiger aufblättere – sonst würden wir hier ja noch alles mögliche verschlafen ;-)

      Aber Spaß beiseite – ich freue mich immer, wenn auch dieses Thema (also der Mandela Effekt) aufgrund des “Gesetzes” zum “morphogenetischen Feld” allmählich hier auch in unserer Realität erscheint !

      Hoffentlich dauert das Thema “Tartarien” hier nicht noch Jahre – ich wüsste spontan keinen der dies hierzulande schon mal intensiv “bearbeitet” hat…

      Es scheint so, als sind wir auf dieser Seite offensichtlich vielen “Infoblogs” thematisch weit voraus – das freut mich sehr…

      P.S. Der “deutsche Michel” = “Erzengel Michael” als unser “Schutzpatron” ??? Na dann müssen wir uns ja über nichts mehr wundern – lest es unter dieser Stichwortsuche mal in unserem gemeinsamen “Kompendium” nach…

    • Ich selbst kann mich nicht daran erinnern, dass mir so etwas je passiert wäre. Mag aber daran liegen, dass ich sowieso alles vergesse.

      Krass finde ich, dass der “Erfinder” des Quantencomputers behauptet, damit eigentlich gar nichts zu tun zu haben – und dann auch noch prophezeit, dass diese Dinger uns in 10 oder 20 Jahren beherrschen werden.

  13. Falls Renate hier mal zufällig hinsieht …

    Hab dazu leider keine passende Rubrik gefunden, deshalb mal unter “Top Infos und wichtige Kommentare”. ;-) Der englischsprachige Buchautor Christopher Bjerkner (im verlinkten Video von Anon Rah deutsch übersetzt) spricht hier im dritten Teil der Serie das Thema Hitler und Zweiter Weltkrieg an und ungefähr so hab ich es früher gesagt, als ich den Mann noch nicht kannte. Die Quintessenz der Sache: Hitler hat entschieden dazu beigetragen, dass Deutschland den Zweiten Weltkrieg verloren hat. Er war ein zionistischer Agent. (Im Gegensatz zu dem ermordeten Rudolf Hess). Auch die Schilderungen im Großen Wendig ändern nichts an dieser Tatsache. Aber diese nunmehr zunehmenden Erkenntnisse wahrer Geschichte lassen den uns aufgezwungenen Schuldkult nochmals in einem etwas anderen Licht erscheinen. Ich habe hier nur den dritten Teil der Videoserie verlinkt.

    https://www.youtube.com/watch?v=0GJMJMvEYQk

    In den anderen Teilen kommt auch das zur Sprache, was den bitteren Geschmack von Putins Ohr betrifft. ;-) Auch hier ist meiner Meinung nach ein klarer Kopf erforderlich, um liebgewordene Sympathiegefühle kritisch zu hinterfragen. Denn wie so oft ist nichts so wie es scheint.

    • schade das er keine angaben macht woher er sein “wissen” bezogen hat und dieses dauerhafte augenzwinkern lässt bei mir zweifel ob seiner aufrichtigkeit hochkommen.was sich bisher beim lesen der biographie von david irving herauskristalisiert hat,ist das AH einfach grössenwahnsinnig geworden ist ob der schnellen erfolge in polen und russland.letztendlich war der miserfolg im winter und in der schlamperei resp. sabotage in der mitleren führungsebe zu suchen..alles nur gelesen

    • Genau das ist es, was ich ja auch schon seit vorletztem Jahr versucht habe hier deutlich zu machen !

      Man muss diesen Sachverhalt einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten – auch wenn dies erneut das “Abschalten” sämtlicher Programmierungen die man uns hier seit Anbeginn verpasst hat voraussetzt :

      Wir leben hier in einer “Simulation”, die von “AI” Quantencomputern geschaffen und aufrechterhalten wird.
      Wir müssen davon ausgehen, daß diesem System ein “Programm” zugrunde liegt, das irgendwann einmal gehackt wurde. Dieses “Hacken” ging einher mit dem Eindringen dieser “AI” Freaks – den “Anti-Lebensformen” – auch “Anunnaki” genannt !
      Diese haben das Programm so umgeschrieben, daß sie den “Master-key” als “Systemadministratoren” erhielten und von da an tun und machen konnten was sie nur wollten ! So haben sie sich diesen “Gott” Status zugelegt und alle anderen Lebensformen hier mussten sich diesem Pack unterwerfen – selbst Christus und “Mutter Natur” wurden “aus dem Weg geräumt”…
      Das Programm was sie seinerzeit umgeschrieben hatten lief nur in eine Richtung – und zwar in die ihres “Drehbuchs” (der Bibel) mit den sich dann zwangsläufig “selbsterfüllenden Prophezeihungen” !
      Sie legten fest was gestern passierte (Änderung der Vergangenheit, kompletter Geschichtsbetrug und das Erschaffen von Religionen) was heute passiert (Hirnwäsche und Manipulation an allen Fronten) und was morgen passiert (die “AI” Übernahme allen Lebens -u.a. durch 5G- und die endgültige Unterwerfung).
      Alle – ich wiederhole ALLE Dinge die hier ablaufen mussten so ablaufen wie sie es wollten, da sie (wir) ALLE Bestandteil dieses Programms waren/sind !!!

      Insofern war der Start und das Ende des 2.WK festgelegt und musste auch genau so ablaufen wie diese Irren es zu ihrem Vorteil wollten !

      Ob es nun ein “Hitler” war, der scheinbar die Fäden zog oder sonstwer, war völlig nebensächlich; das Programm lief so wie sie es wollten…

      Hitler wurde “PROGRAMMIERT” – sehr wahrscheinlich im Tavistock Institut in England, wo er nach dem 1.WK seine Kriegsveletzung auskuriert hatte.

      Das was sie gestern und heute mit ihren “Schläfern” machen, haben sie auch mit ihm gemacht ! Irgendeine “Glocke” hat dann mal geläutet und die Schachfigur Hitler hat seinen vorgesehenen Zug gemacht…

      Insofern ist er nicht “grössenwahnsinnig” geworden, sondern hat lediglich die in ihm einprogrammierten Befehle ausgeführt !

      Rudolf Hess hatte frühzeitig erkannt, daß mit Hitler etwas nicht in Ordnung war und hat alle ihm nur mögliche Vorsorge getroffen, dieses schreckliche Kapitel zu beenden ! Aber wie ich es schon sagte – er hatte nicht den “Master-Key” zur Simulation und musste sich daher zwangsläufig leider geschlagen geben, da ihm sozusagen die “Firewall” des Hauptprogramms dazwischen kam…

      Rudolf Hess war nicht allein – es gab einige Mitwisser, die ihm halfen und auch weiter helfen wollten ! Doch was kann jemand der selbst Bestandteil eines Programms ist, gegen diese “Matrix” tun ? Sein gut gemeinter und menschlicher Plan das ganze zu stoppen bevor es zu spät war, konnte somit leider nur vereitelt werden …

      Und was die anderen Schauspieler hier betrifft (z.B. Putin, Ferkel und wie sie alle heissen) – sie funktionieren nach dem gleichen Schema und sind ebenfalls Teil des (alten) Programms !

      Wie ich es ja bei “Alice” regelmäßig erläutere, sind Christus und “Mutter Natur” nicht verschwunden – sondern sie existieren (zum Glück) weiterhin und haben parallel zu diesem für uns tödlichen Programm des Abschaums ein alternatives Programm geschrieben, das an einer spezifischen Weichenstellung in Kraft gesetzt wird um “die Spreu vom Weizen zu trennen” !

      Das ist es -einmal aus dieser völlig andern Perspektive betrachtet- was hier abläuft und immer schon ablief…

      Dieser Planet (und das mit ihm komplett zusammenhängende Universum) wird “abgeschaltet” (gelöscht) und die Simulation des Abschaums (das sogenannte Biest-System) endlich beendet ! Es ist wie mit einem Virus der sich auf unserem Computersystem breit gemacht hat – nur ein gutes “Antiviren”-Programm kann da Abhilfe schaffen !

      Ich weiss, daß dies für viele (selbst nach Jahren in denen ich es schon berichtet habe) immer noch komplett “verrückt” klingen mag – aber ich habe (vor allem) in den letzten Jahren derart viele Hinweise und Info dazu bekommen, daß ich unumstösslich davon ausgehe !

      Und ja, ich richte an dieser Stelle gern auch einen Gruss an unsere liebe @renate aus – möge es ihr gut gehen !

        • Hallo renate, ich hab mich eben auch sehr gefreut, dass es dir gut geht. :)

          Wir machen gerade wieder einmal Urlaub vom Urlaub. Mein Empfinden vom Wetter hier und von der Stimmung in diesem Land ist gelinde gesagt sehr bescheiden. Ich fühle mich in unserem neuen Land sehr viel freier und zufriedener als hier in D. Für mich ist die Veränderung die wir seit 5 Jahren wahrgemacht haben, ein grosser Glücksfall.

          Ich habe sehr viel Zeit der Natur zu lauschen, den Lauf der Sonne zu beobachten und bin auf eine völlig neue Theorie gekommen. Der Lauf der Sonne auf einer flachen Erde geht in 2 Kreisläufen. Von der Winterwende bis zur Sommerwende läuft die Sonne aus Richtung Osten kommend nach Westen und Norden. Nach der Sommerwende läuft die Sonne ebenfalls aus Richtung Osten kommend nach Westen und dann nach !Süden. Das gibt dann auch einen Sinn, wenn von einer Wende die Rede ist. Die Energie der Jahreszeiten ist ja auch völlig anders. Deshalb beschreibe ich das jetzt hier einfach einmal. Die Sonne wandert in einer 8er Bewegung um unseren Planeten.

          Freu Freu, bleib so wie du bist. Natürlich, fröhlich und Gesund.

          • Liebes Erdliensche, dein Empfinden hier in unserer Heimat wird von einigen Ausgewanderten geteilt.
            Ich kann es mir sehr gut vorstellen, dass die niederdrückende Atmosphäre sehr mächtig gespürt wird, wenn man von der etwas “freieren” (also nicht ganz so massiv unterdrückten) Welt in dieses unseres Deutschland (in dem wir alle so gut und gerne leben) kommt; aber am dunkelsten ist’s direkt vorm Sonnenaufgang.
            À propos Sonne – interessante Theorie, die du da zur Sonne hast.

            Ich freue mich sehr für euch, dass euer Schritt nach Ungarn ein Glücksfall für euch ist, denn wie man so hört, sind Auswanderer ja nicht immer so glücklich im Nachhinein.
            Ich wünsch dir alles Liebe.

        • Das ist auch OK, da es immer besser ist eigene Nachforschungen anzustellen, als jemand einfach nur “irgendwas zu glauben” !
          Jeder von uns ist individuell geprägt und wir alle haben ganz unterschiedliche Erfahrungen im Leben gemacht. Daher ist es völlig normal, daß man sich diesbezüglich zweifelnd verhält – nicht anders ist es auch mir ursprünglich gegangen.
          Ich habe allerdings – und darüber bin ich sehr froh- die Gabe unvoreingenommen sein zu können, wenn es notwendig ist ! Ich kann -wenn erforderlich- meine “Programmierungen” mit einem “Knopfdruck” abschalten ! Das versetzt mich in die Lage Sachverhalte logisch zu überdenken, ohne bereits vorab in die Fallstricke der uns allen hier verpassten “Hirnwäsche” zu tappen…
          Das hat mir immer geholfen, Dinge mit einem klaren Blick zu analysieren und dann logische Schlussfolgerungen daraus zu ziehen !
          Hierdurch bin ich letztlich dazu gekommen, auch das scheinbar “Unmögliche” zu akzeptieren wenn es denn im Kontext ein logisches Resultat ergibt.
          Und nach allen Abwägungen ist meine Sichtweise – mit der ich selbst regelmäßig kritisch “ins Gericht gehe” die für mich einzig plausible Erklärung zu diesem verrückten “Leben” in dieser verrückten Welt…

    • Ja Marco, ich beobachte das unglaublich hell lodernde Aufflammen des neuen “Anti-Hitlerismus” in Amerika – und nicht nur da – mit größtem Interesse. Das sieht für mich doch gewaltig nach “was im Busch” aus :D
      Nur, weil irgendwelche (j*dischen) Amis irgendwas behaupten, ändert das an meiner Überzeugung nicht das Geringste und sei versichert – ich habe mehr als nur den Wendig gelesen. ;)
      Nur mal so zum Schmökern das neue Buch von Sylvia Stolz:
      https://ia803005.us.archive.org/6/items/Denken_und_Sprechen_ein-Verbrechen/B%20-%20Denken%20und%20Sprechen%20-%20316%20S.pdf
      Und zum draufrumkauen (oder selbstverständlich auch zum verständnislosen Kopfschütteln) hier mal ein schöner Kommentar von einem Namensvetter von dir, der beim N8wächter zu finden war:

      ==========================================0
      Marco sagt:
      26. November 2019 um 11:38

      Wer ist der Mann ganz oben im Bild der Kontrolle der Medien?

      Die Machtpyramide der Dunkelkräfte läuft naturgemäß oben spitz zu, daß bedeutet, ganz oben steht die unteilbare Macht in Form von Satan/J*hwe. Darunter befindet sich nach meiner Ansicht eine Priesterschaft aus der Reihe der Auserwählten. Aber auch in der Priesterschaft wird es einen Oberpriester geben.

      Laut Douglas Reed (Streit um Zion) handelte es sich zu Anbeginn des Fischezeitalters bei der Priesterschaft, um die Leviter aus dem Stamme Juda (einer der zwölf Stämme Israels). Er geht davon aus, daß diese die 5 Bücher Mose (Torah) geschrieben haben. Das Gesetz! Das ist die eine Seite.

      Wenn auf der anderen Seite Adolf Hitler als höchste Inkarnierung der Lichtseite stand und das Deutsche Reich die direkte Vertretung der lichten Engel/Götter bzw. des Allmächtigen war und durch den Nationalsozialismus repräsentiert wurde, inwiefern kann es in diesem Konflikt, bei unteilbarer Macht, zwischen Dunkelheit und Licht noch Teilinteressen geben, die auch wirklich von Bedeutung sind?

      Zumal es ein Leben nach dem Tod gibt und die Frage wäre, was die Anhänger J*hwes erwartet, wenn sie nicht gehorchen. Dass Adolf Hitler und der NS also im Prinzip der einzige Feind der Dunkelkräfte sind und waren, wird hier heraus klar und bestätigt sich dadurch, dass wie schon einmal erwähnt, alle gegen ihn Schießen, egal aus welchem Lager sie kommen.

      Zulassen von Adolf Hitler würde bedeuten die ganze geschichtliche Wahrheit zuzulassen. Das käme einem Kontrollverlust J*hwes gleich und wäre eine Kapitulation desselben, weil er den Menschen dadurch den Schlüssel zur natürlichen Ordnung, also die Tür für den rechten Pfad in die Hand geben würde. Das wäre sein direktes Ende.

      Es gibt ja ein paar Namen, die der Priesterschaft entsprechen könnten, und das diese den Satanskult betreiben, ist mittlerweile auch allgemein bekannt. Und wie unteilbar Macht (zumindest auf der Dunkelseite) ist, zeigen sie uns auch unverhohlen.
      ==============================================

      Zusätzlich möchte ich auch noch auf Sajaha verweisen, die Seherin Nebukadnezers, die vor 2600(?) Jahren Hitler ankündigte als neuen Hoffnungsträger für das arische Volk, wobei ihm 12 Jahre gegeben werden, sechs davon im Frieden, sechs im Krieg, wobei ihm jedoch im Diesseits kein Sieg zuteil wird. Dieser kommt erst, wenn der Wasserkrug das Fischezeitalter ablöst.

      Nichts für ungut, lieber Marco, aber bei mir kann man leider nicht landen mit z.B. einem van Helsing, der erst, nachdem er einschlägigen Besuch bekommen hatte, Hitler als englischen Agenten bezeichnete, und die “Rothschildspross”-Geschichte hat ja nun mal einen so langen und längst bewiesenermaßen abgeschittenen Bart, dass man sich ja nur noch lächerlich macht, sollte man so etwas verkünden, so wie David Icke es tut.

      Einen lieben Gruß in die Runde

      • Lieben Gruß zurück und Danke für die Kauvorlage. A. ist und bleibt (für mich) ein Phänomen der Zwiespaltilichtigkeit, ähnlich wie heute Putin und Trump… Für mich steht fest, dass der “tiefe Staat” schon lange exiZ†ier† und dies auch in jenen 12 Jahren…

        • Moinsen Sasi,
          zum “tiefen Staat” (der für mich das J*dentum ist), möchte ich auf folgenden Text verweisen:
          https://ia801000.us.archive.org/11/items/herveryssenherveryssendasjudentumverstehendenantisemitismusverstehen/Herve%20Ryssen%20-%20Herve%20Ryssen%20-%20Das%20Judentum%20verstehen%2C%20den%20Antisemitismus%20verstehen.pdf
          und ein Zitat daraus einbringen: (Seite 3)
          ==========================
          Was ist also das Judentum?
          Fragen wir Nahum Goldmann, den Gründer des jüdischen Weltkongresses. Von 1956 bis 1968 war Nahum Goldmann gleichzeitig Präsident des jüdischen Weltkongresses und des zionistischen Weltkongresses. 1976 veröffentlichte er ein Buch:
          Das jüdische Paradox

          Wenn man ihn nach einer Definition des Judentums fragte, antwortete er:
          „Es gibt keine Definition die vollkommen akzeptabel ist…
          Ich erinnere mich daran, als ich jünger war, eine Konferenz gehalten zu haben, in der ich mehr als zwanzig Definitionen vorgeschlagen hatte: Das Judentum ist eine Religion, ein Volk, eine Nation, eine kulturelle Gemeinschaft, usw.
          Keine war absolut richtig.“
          Alle jüdischen Intellektuellen, die sich mit dieser Frage auseinandersetzen, antworten dasselbe: sie sagen unveränderlich, das Judentum sei „ein Rätsel“, „ein Geheimnis“. Dies sind Worte, die in ihren Schriften regelmäßig vorkommen.
          „Das jüdische Volk weiß nicht, was es ist“, schreibt
          der Philosoph Alain Finkielkraut (Le Juif imaginaire).
          „Es ist ein Rätsel für das zeitgenössische Gewissen“(Bernard-Henri Lévy);
          „Ein Geheimnis“ ein erschütterndes Phänomen“ (Jean Daniel);
          „Seit zwei Jahrtausenden ist es eine lebendige Frage für seine Umwelt.“
          (André Glucksmann).

          ============================

          Erstaunlicherweise lief mir, kurz nachdem mir dieses Schriftstück in die Hände fiel, ein ähnliches Zitat über Deutschsein über den Weg.
          Leider habe ich es nicht parat, und ich weiß auch nicht mehr, von wem es ist (es war aber ein deutscher “Dichter und Denker”), aber es lautete sinngemäß, dass man nicht beschreiben kann, was Deutschsein wirklich ist, es bleibe ein großes Mysterium.
          Dies ließ mich schlußfolgern, dass es diese beiden Kräfte sind, die hier das Spiel auf dieser Welt bestimmen.

          Lass es dir gut gehen!

          • Justemang habe ich das oben besagte Zitat in meinem Epost-Entwürfe-Ordner gefunden. :verwundertguckundaugenreibundkeineahnungwarumesdortist:
            Es war kein Dichter oder Denker, sondern Wagner (schrieb’s aber an einen Philosophen).

            Richard Wagner an Friedrich Nietzsche (24. Oktober 1872):

            „Ueber das `was ist deutsch?´ denke ich immer mehr nach, und gerathe endlich, an der Hand einiger neuerer Studien, in eine sonderbare Skepsis, die mir das `Deutschsein´ als ein reines Metaphysicum übrig läßt, als solches mir dieses aber grenzenlos interessant, und jedenfalls ganz einzig in der Weltgeschichte erscheinen läßt, vielleicht mit dem einzigen Pendant des J*denthums zur Seite …“

        • appropo gehopst wie gesprunge..bei irving hab ich vorhin gelesen das die deutschen soldaten während des ruslandfeldzuges über eine milion kinder gezeugt haben.da müssen sich die russischen weiber aber richtig gefreut haben über die jungs,weil vergewaltigungen bei der wehrmacht mit genickschuss belohnt wurden

          • Mein kürzlich verstorbener Nachbar war als SS-Angehöriger dabei. Hat erzählt, dass sie mit den russischen Mädels tanzen waren und es eine schöne Zeit war. Er sagte, er habe kein schlechtes Gewissen und habe niemandem etwas Böses angetan.

            • Über einen Freund habe ich Kontakte nach Belarus. Die Menschen dort sind zum sehr großen Teil sehr deutschfreundlich und waren der Wehrmacht sowas von dankbar, dass sie die Bolschewiken vertrieben und wieder Ordnung ins Land gebracht hatten.

      • Zunächst Danke für die Antwort, Renate. Die PDf-Datei von Sylvia Stolz hab ich abgespeichert und werde sie bei bester Gelegenheit lesen. :-)

        Die Videos von Christopher Bjerknes haben mich nur stellenweise für neue Ideen geöffnet. Das meiste davon – gerade die militärischen Operationen im Weltkrieg zweiter Teil kannte ich schon und fand sie da einfach nur bestätigt. Um es aber vorwegzunehmen: Ich teile nicht jede Aussage, die in den Videos angesprochen wurden. Nichtsdestotrotz: Hitler hat nie eine höhere Militärschule besucht und war in dieser Sache auch kein Naturtalent. Dass er da zu Ungunsten Deutschlands falsche Entscheidungen getroffen hat stellt kaum noch jemand in Frage. Wo die Meinungen auseinanderdriften, berührt die Frage: Geschah das nur aus einer von Größenwahn begleiteten Unkenntnis heraus oder steckte gar eine Absicht dahinter? Ohne dass ich je ein Buch von van Helsing gelesen hätte, steht für mich die Abstammung Hitlers aus einer Rothschild-Linie außer Frage. Von einem Gegenbeweis kann hier wohl keine Rede sein. Allenfalls könnte es da Gegenthesen geben.

        Der Name Hitler (eine Kreation der Mutter) entspricht in etwa der Wortbedeutung Kleinbauer . Da ich mich früher selbst einmal mit Nebukadnezar II. befasst habe und mir auch Sajaha etwas sagt, muss mir wohl etwas entgangen sein, denn von Hitler habe ich da nichts gelesen. Vermutlich weil dieser Name in dieser langen Zeitlinie auch für eine so bemerkenswerte Seherin noch nicht erkennbar war. Und der Begriff “arisches Volk” ist ja ziemlich weit gefasst. Aber ich bin etwas abgeschweift. Der (große) Bauer zeugte (unehelich) den “kleinen Bauern” . Auch in ihrer bekannten Fiz-Tradition legten die Rothschilds einigen Wert auf subtilen Humor. Für mich ergibt das alles einen logischen Sinn und wenn ich mich damit in den Augen mancher Hitler-Verehrer – auch meiner geschätzten Mitdiskutantin – lächerlich mache, dann muss ich damit wohl leben. LG :-)

        • Natürlich hat Sajaha nicht den Namen Hitler erwähnt, sondern von einem neuen “König” gesprochen.
          Schönes Schmankerl, das du da vom kleinen und vom großen Bauern zu berichten weißt, aber glauben tue ich es nicht, tut mir leid.
          Bei dem Thema kommen wir halt nicht zusammen, was ja aber auch nicht weiter schlimm ist. Jeder trägt halt die Fackel seiner eigenen Wahrnehmung vor sich her. Wenn sich herausstellt, dass ich falsch lag … nun, ich habe noch nie große Probleme damit gehabt, selbiges einzugestehen.
          Auch dir liebe Grüße. :)

Kommentar hinterlassen