Trommelwirbel in der Publizistik-Szene: Alfred Grosser will AKK als Kanzlerin

www.shutterstock.com, photocosmos1, 1188772726

Die deutsch-französische Freundschaft solle weiter vertieft werden. Dies erhofft sich der Publizist und Politikwissenschaftler Alfred Grosser nach einem Bericht der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ und verweist darauf, AKK als neue Kanzlerin wäre dafür wesentlich geeigneter als etwa Angela Merkel als Bundeskanzlerin dies ist. Damit öffnen sich neue Möglichkeiten, so seine Meinung, da die aktuelle Vorsitzende der Union als Saarländerin Frankreich wesentlich näher stünde.

Merkel hat Europa aufgehalten….

Folgt man den Worten des Publizisten, der aufgrund seines hohen Alters von 93 Jahren bereits als quasi „weise“ gerne zitiert wird, dann habe die bisherige Kanzlerin Merkel der deutsch-französischen Freundschaft sogar geschadet. Die Kanzlerin habe auf das Werben von Macron aus Frankreich um eine weitergehende Beziehung zwischen Frankreich und Deutschland nicht oder „lau“ reagiert.

Macron strebt eine weitergehende Digitalisierung an, eine gemeinsame Verteidigung, einen gemeinsamen Haushalt etc. Bislang war bei Kritikern der Eindruck entstanden, Merkel lasse sich für diese in Deutschland noch nicht hinreichend diskutierten „Reformen“ durchaus gewinnen. Die Kanzlerin hat mit einem „Aachener Vertrag“ am 22. Januar 2019 diese Zusammenarbeit sogar noch einmal in den Fokus gestellt.

Kramp-Karrenbauer allerdings sei, so Grosser, der geeignetere Kandidat bzw. die geeignetere Kandidatin für eine solche Vertiefung der Freundschaft. Er hoffe dann auf weitere Reformen, so der Publizist. Die Kritiker bangen jetzt schon um diese Fortsetzung der bisherigen Politik.

Die EU, so heißt es oft bei Kritikern, sei nicht „Europa“, sondern eine Organisation innerhalb von Europa. Diese Organisation reiße die Macht an sich und würde deutlich teurer als ohnehin nötig sein. Die Mitgliedsländer an der Peripherie im Süden und auch die großen Länder wie Deutschland litten unter der Zentralisierung und auch unter dem gemeinsamen Euro. Diese Bedenken aber sind möglicherweise auch unter Kramp-Karrenbauer nicht wichtig, mit dieser Vermutung hat Alfred Grosser dann wiederum Recht.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen