Türkei bombardiert Nordirak trotz Warnung aus Bagdad

Von Kurden besiedelte Gebiete in der Türkei, in Syrien, im Irak und im Iran

Ankara (IRNA) – Obwohl Bagdad die Regierung in Ankara gewarnt hatte, bombardierten türkische Jets nochmals den Norden Iraks.

Laut IRNA heute hatte Bagdad vor weiteren Luftangriffen gewarnt, dennoch bombardierten türkische Kampfflugzeuge Gebiete in Kandil Kasken, Kurtak, Kumatan und andere Grenzdörfer im Norden Iraks.
Öffentliche Eigentümer darunter auch einige Schulen wurden beschädigt, die Dorfbewohner gerieten in Angst und Schrecken.
Der Vize des Komitees für Sicherheit und Verteidigung im irakischen Parlament drohte der Türkei, sollten die Flugzeuge dieses Landes nochmals in den irakischen Luftraum eindringen, werde die Luftabwehr konsequent reagieren.
Er fügte hinzu: Die irakische Armee verfügt nun über moderne Waffen und Ausrüstung und wird den Luftraum des Landes verteidigen.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/211499-trotz-warnung-aus-bagdad-bombardiert-ankara-den-norden-iraks

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen