UN-Bemühen um die kommunistische Eine-Welt-Regierung – Rio und Konsorten

Zusammenfassung: Am 20.-22. Juni 2012 findet die Rio 20 plus Erdgipfelkonferenz statt – an der Konferenz nehmen 182 Länder teil, die im Vorstand von Rothschilds weltgrösster Bank, der Global Environmental Facility, vertreten sind. Sie sollen die Öko-Weltregierung durchsetzen, die in Rio 1992 in die Wege geleitet wurde und welche mit diktatorischen Mitteln über alle politischen Aspekte der Welt herrschen soll – so hofft mindestens die UNO. Da der Schlussstein, die erdichtete menschverursachte Erderwärmung, nun als gigantische Lüge entlarvt ist, will man zwar still und leise ruinöse CO2-Abgaben durchführen – jedoch nach aussen auf eine andere Lüge pochen, nämlich die bedrohte Artenvielfalt. Schlagwort ist kommunistische Nachhaltigkeit: Man will alle auf der Welt gleich arm machen, die Menschen von der Natur abschneiden und sie in Wolkenkratzer-Städte zusammenballen, wo die Kinder leicht orwellisch gleichzuschalten sind, die Erwachsenen leicht orwellisch zu überwachen sind und Geist durch Parteitreue ersetzt wird. Wie in der Sowjetunion will die luziferische Neue Weltordnung dem Schöpfer die Seelen der Menschen rauben.

Hinter diesem Rückfall in die Sowjet-Zeit steht die Denkfabrik der Neuen Weltordnung, der kommunistische Club of Rome, der uns der NWO Eine-Weltregierung unterwerfen will. Dies soll auf der Grundlage des Buches “Grenzen des Wachstums” stattzufinden, das auf falschen Computermodellen basiert und zu vorprogrammierten, völlig unhaltbaren Ergebnissen kam. Mit dem  Buch “Die Erste Globale Revolution”, das einen gemeinsamen Feind für die Menschheit finden sollte, um die Menschen für die Eine-Weltregierung zu motivieren, wurde dafür eine wahnsinnige menschenfeindliche Philosophie ins Leben gerufen.
Genialerweise ernannten nämlich diese Gauner die Menschheit selbst zum zu bekämpfenden Feind. Der Mensch sei Schuld an einer Ressourcenknappheit mit verheerenden Folgen, die der Voraussage nach schon vor 40 Jahren die Menschheit hätte verhungern lassen sollen. Nun ist der Zeitpunkt für diejenigen, die solchen Propheten glauben, auf das Jahr 2050 verlegt worden!! Die nicht-existente Erderwärmung wird obendrein alarmistisch als Argument für Bevölkerungsreduktion – laut den Georgia Guidestones der Elitisten auf 500 Mio. Menschen global – benutzt, weil die Menschen ja das Gas des Lebens, das völlig harmlose aber verteufelte CO2, produzieren.

Jedoch ist der eigentliche Zweck die Vollendung des korporativen, ökofaschistischen (Mussolini) Bankster-Weltregierungsplans von Rio 1992. Im Dezember 2011 in Durban einigten sich die Teilnehmer laut Lord Christopher Monckton als Vorbereitung auf die Rio+20 auf folgende Weltregierungselemente:

Ein neues internationales Klima-Gericht, um westliche Nationen dazu zu zwingen, immer größere Summen an Länder der Dritten Welt im Namen eines Ersatzes für die angeblichen “Klima-Schulden” zu bezahlen.

“Rechte der Mutter Erde”

“Recht zum Überleben”: Die Rechte einiger Teilnehmer, die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu überleben, einschließlich Anstiegs des Meeresspiegels um 2 Zölle pro Jahrhundert gem. dem Satelliten Envisat.” Der Jason-2 Satellit zeigt jedoch, dass die Meeresspiegel in den letzten drei Jahren tatsächlich zurückgegangen sind.

Kriege und die Aufrechterhaltung der Streitkräfte sowie Aufrüstung müssen aufhören – einfach so – weil sie zum Klimawandel beitragen!!

Es wird eine Minderung  der heutigen Temperaturen  um 2 C ° vorgeschlagen. Das würde uns auf den halben Weg zurück in Richtung der letzten Eiszeit versetzen, und würde hunderte Millionen töten. Kälter ist weitaus gefährlicher als wärmer.

Das neue CO2-Emissions-Ziel, nur für westliche Länder, wird eine Reduktion von bis zu 50% der Emissionen in den nächsten acht Jahren und “mehr als 100% [diese Worte erscheinen tatsächlich im Text] bis zum Jahr 2050 bedeuten. Also, keine Autos, keine Kohle-oder Gas-Kraftwerke, keine Flugzeuge, keine Züge. Zurück in die Steinzeit: fast völlige Zerstörung der Wirtschaft.

Die neuen CO2-Konzentrations-Ziele könnten so niedrig werden wie 0.3 Promille CO2-Äquivalent (d.h. einschließlich aller anderen Treibhausgase sowie des CO2s selbst). Dies impliziert nur 0.210 Promille CO2, wodurch Pflanzen und Bäume zu sterben beginnen. CO2 ist pflanzliche Nahrung. Pflanzen brauchen viel mehr als 0.21 Promille CO2.

Das Spitzen-Treibhausgas-Zieljahr, gültig nur für den Westen wird 2011 sein. Wir werden uns verpflichten, unsere Emissionen von nun an, unabhängig von der Wirkung auf unsere Wirtschaft (und dem Fehlen einer Wirkung auf das Klima), zu kürzen.

Der Westen wird für alles bezahlen, jedoch es ist die UNO, nicht die Länder der Dritten Welt, die das Geld aus dem Westen erhält, wobei sie fast alles davon für sich selbst behält. Es gibt keine Bestimmung irgendwo im Entwurf, dass die Vereinten Nationen Rechenschaft darüber vorzulegen haben, wie sie die 100 Mrd $, die dem Entwurf  zufolge der Westen jedes Jahr an die Entwicklungsländer zu entrichten habe, verwendet haben.

Der alte Kommunist hinter der Erdcharta, Mikhail Gorbatschow, ist natürlich durch sein Green Cross aktiv und macht sich für die Klimalüge als Druckmittel auf die Menschheit stark – um so die edlen Ideen seines Idols, Lenin, durchzusetzen, wie es aus der Erdcharta deutlich hervorgeht, obwohl er weiss, wie blutig Lenin und seine Nachfolger diese Ideen durchsetzten. Nun scheint er aber die Staats-und Regierungschefs der Welt sowie die UNO hinter sich zu haben – oder etwa nicht? Die USA, Russland, China, Brasilien und andere scheinen nicht willens, diese Weltregierung im Namen des Klimas anzunehmen.
Jedoch sind sich diese gefrässigen Füchse einig: Eine Weltregierung müsse her. Die Frage ist bloss: wer soll sie regieren? Die UNO hat längst ihre Unfähigkeit bewiesen. Die USA/NATO und Russland-China halten sich gegenseitig Patt. Das ist unsere Hoffnung, um diesen Agenda 21-Wahnsinn in vollem Ausmass zu vermeiden, obwohl dieser Krebs schon die westlichen Länder – insbesondere die USA – schwer angegriffen hat.

Nachweis der Zusammenfassung

http://euro-med.dk/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen