Unbekannte Zahlen: Die besten verfügbaren Daten zur Corona-Ausbreitung

Die Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland nimmt derzeit immer weniger Raum in der Berichterstattung ein.  Eine gute Nachricht, weil damit die Panik reduziert wird? Eine schlechte Nachricht allerdings, weil damit auch die Kontrolle durch die Medien erschwert wird, die an sich die Maßnahmen und auch die künftigen Maßnahmen der Regierung beurteilen können sollten. Wenn die Regierung in wenigen Tagen, Wochen oder Monaten feststellt, dass bestimmte Faktoren sich in einer bestimmten Art und Weise verschlechtert haben sollten, dann wäre dies kaum noch zu kontrollieren. Den bekannten R-Faktor nennt fast niemand mehr, den neuen “R-Faktor” nennt kaum noch jemand (geschweige denn, die Berechnung wäre bekannt – hier geht es um den Wert der vergangenen 7 Tage), die Verdopplungszeit der Ansteckungen wird nicht mehr diskutiert und die Netto-Fallzahlen unter Berücksichtigung der Gesundeten auch nicht.

Zahlen erhellen

Daher erhellen diese Zahlen die Situation. In ganz Deutschland waren am 1. Mai per Saldo noch 30.328 aktive Fälle gemeldet (Infizierte, die erkannt und gespeichert wurden ./. den Gesundeten). Dies waren noch eine Woche zuvor, nach Ostern, 42.922 Fälle. Am 8.5., als die Lockerungen bereits anfingen, waren noch 21.085 Menschen aktiv erkrankt. Am 15. Mai sind es noch 15.739 Menschen gewesen. Seither müsste die Ansteckungsrate auf Basis der deutlichen Lockerungen nach oben gegangen sein. Das allerdings passiert nicht. Zum 22.5. sind 12.418 aktive Fälle bekannt gewesen. Die Zahl sinkt seit Tagen weiterhin kontinuierlich. Am 27.5. sind insgesamt noch 10.276 Menschen in Deutschland aktiv erkrankt gewesen. Um genau zu sein: Am 18. April war der letzte Tag, an dem die Zahl der aktiv Erkrankten – noch einmal nach vorhergehend sinkenden Zahlen – noch einmal stieg. Mit anderen Worten: Seit rund fünf (!) Wochen ist Tag für Tag die noch aktive Verbreitung des Virus immer weiter gesunken. Es gibt derzeit keinen Grund zur Annahme, warum dies nicht weiterhin passieren sollte.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen