Unfassbar: Impfstoff darf vorzeitig an Menschen getestet werden…

www.shutterstock.com, Soni's, 1625206747

Eine unglaubliche Nachricht, so Kritiker. Die Firma Curevac aus Tübingen darf ihren Impfstoff gegen das Covid-19-Virus nun an Menschen testen. Dies wird allerdings nicht mehr helfen, so erste Meldungen, den Impfstoff noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen. Immerhin, so Kritiker.

Paul-Ehrlich-Institut gibt grünes Licht

Dramatischer geht es kaum. Zunächst hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel dem Unternehmen, so wie Kritiker etwas lax formulieren, 300 Millionen Euro spendiert – zur Forschung. Nun hat das Paul-Ehrlich-Institut die Zulassung erteilt, den Impfstoff in einer klinischen Studie testen zu lassen. Dafür werden Freiwillige zur Verfügung stehen. Die ersten Freiwilligen sollen noch im Juni geimpft werden, heißt es in einer Mitteilung.

Eine ähnliche Zulassung hatte bereits BioNTech erhalten, ein Unternehmen, an dem Bill Gates wie auch bei Curevac, beteiligt ist. Die Studien wiederum soll an 168 “gesunden” Menschen durchgeführt werden. 144 werden die Impfung erhalten, die Dosis wird dabei stufenweise erhöht.

Dabei geht es um mRNA-Impfstoffe, über die wir an dieser Stelle bereits berichtet hatten. Dies sind Botenstoffe, die eine “Bauanleitung zur Herstellung von Proteinen” enthalten sollen. Hier soll ein Protein des Sars-CoV-2-Virus nachgebaut werden. Der Körper soll es als “fremd” identifizieren und dann Antikörper bilden. Kritiker sehen in dieser Impfform letztlich das Risiko einer gentechnischen Manipulation, die unkontrollierbar sei. Insofern sei das Risiko deutlich größer als bei herkömmlichen Impfmethoden, die in diesem Fall wohl Jahre benötigen würden, um in die tatsächliche Praxis überführt zu werden. Dass es überhaupt zu solchen Impfmethoden kommt, führen die Kritiker auf den politischen Druck zurück – auch Bill Gates dürfte sich freuen, heißt es. Sehr kritische Beobachter gehen davon aus, dass hier Risiken sogar bewusst in Kauf genommen werden.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen