Unfassbar: Was kassiert die Industrie für “das” Heilmittel gegen Corona?

Es ist still geworden um Remdesivir – den Malaria-Heilstoff der Firma Gilead Sciences. Remdesivir sollte als das Heilmittel gegen Covid-19 weiter getestet werden – und dies geschieht derzeit auch. Nur sind bis dato nach der ersten Euphorie keine weitergehenden Meldungen mehr an die Öffentlichkeit gelangt. Bis dato hatte die Arznei nach allen vorliegenden Informationen wenig Einfluss auf die Sterberate als solche, sondern konnte lediglich die Behandlungsdauer verkürzen. Hierbei ging es um eine Reduzierung von 12 auf 8 Tage.

Eine interessante Frage bleibt ohnehin weitgehend undiskutiert: Was darf die Heilung eigentlich kosten (wenn sie denn erfolgreich wäre?). Immerhin hatte sich Gilead Sciences am Anfang recht spendabel gezeigt. 1,5 Millionen Einheiten (Dosen) des Arzneimittels waren weltweit gespendet worden. Dennoch hat das Unternehmen auf das Mittel ein Patent – und könnte dies nun zu Geld werden lassen.

Milliardenbetrag in die Produktion

Gilead Sciences kündigte an, einen Milliardenbetrag in die Produktion zu investieren. Voraussetzung dürfte sein, dass die Heilung in Studien nicht widerlegt wird. Was allerdings kostet die Arznei dann? Es gibt eine Studie des “Institute for Clinical and Economic Review, die von einer enormen Preisspanne ausgeht. Sie stellt eine Untergrenze von 10 Dollar in Aussicht – und hält einen Verkaufspreis von bis zu 4.500 Dollar für möglich. Grundlage der Schätzung ist der sogenannte volkswirtschaftliche Nutzen.

Der errechnet sich aus der geringeren Verweildauer von Patienten im Krankenhaus. Schon bei anderen Medikamenten hatte Gilead Sciences versucht, einen vierstelligen Betrag in Rechnung zu stellen. Bis dato bezogen auf eine solche Massenerkrankung vergeblich. Covid-19 jedoch könnte sich zum enormen Geschäftsfeld entwickeln. Oder wird Remdesivir dieser Kosten wegen zum Druckmittel, um schnellere Tests bei Impfstoffen zu ermöglichen? Offensichtlich jedenfalls ist hier, dass ein Milliardengeschäft wartet. Nur nicht auf uns.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen