UNFASSBAR: Sponsoring in der EU

Die EU finanziert sich durch die Mitgliedsbeiträge der Mitgliedsstaaten? Ein Ammenmärchen, wenn dies so absolut behauptet wird. Auch die EU nimmt Sponsoren auf. So etwa jüngst die US-Firma Coca-Cola, wie ein Schwesterportal gezeigt hat. Peinlich, meinen Kritiker und Beobachter. Denn die EU begibt sich in die Hände von Unternehmen, die auch noch mit den Symbolen werden dürfen. Es grüsst das Symbol der EU – auf einem Deckel.

Ausgerechnet….

Auch die Wahl des Sponsors irritiert. Gerade Coca-Cola hat sich nicht als Unternehmen präsentiert, das Menschen bei der gesunden Ernährung unterstützt. Zucker ist angeblich auch ein Feind der EU-Nahrungsmittelpolitik. Davon ist wenig zu sehen. Coca-Cola bietet möglicherweise auch scheinbar gesündere Produkte wie die „Light“-Serien an. Nur liefern auch diese Getränke naturgemäß keine besonders gesunden Nährstoffe.

Dass Menschen diese Getränke erwerben, ist nicht zu kritisieren. Wer eine freie Gesellschaft und eine freie Marktwirtschaft für solche Entscheidungen fordert, muss dies zulassen. Nur das Sponsoring innerhalb der EU scheint fragwürdig. Haben doch viele Wissenschaftler sich für eine andere Nahrungsform ausgesprochen. Wahrscheinlich wäre es angemessener, in brisanteren Bereichen wie der Ernährung und ihren zahllosen Interessen keine Sponsor-Unternehmen aufzunehmen, unabhängig davon, ob sich hier Coca-Cola verdient machen möchte.

 

Das Sponsoring bezieht sich nach einem Bericht der „Foodwatch.org“ auf die EU-Ratspräsidentschaft. In diesem Gremium versammeln sich die Regierungsvertreter. Gerade hier dürfte die Werbung besonders irritieren, da das Gremium neben der EU-Kommission das bedeutendste innerhalb der EU ist. Das Parlament als Schaubühne fast unbedeutender Entscheidungen, weit davon entfernt, ein Kontrollorgan zu sein, wäre mit Werbung vielleicht noch nicht einmal aufgefallen.

Die Medien haben bislang über diese Form der politischen Einflussnahme noch nicht oder kaum berichtet. Schade. Denn dass sich die EU hier nicht mit Ruhm bekleckert hat, dürfte auf der Hand liegen, meinen Beobachter und Kritiker.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen