UPDATE! Pervers: Sex-Dschihad im Internet -COMPACT

Sex-Dschihad

Die unten beschriebenen Porno-Bilder befinden sich auf sogenannten Tumblrn. Auf denen können selbstgemachte Bilder hochgeladen, kommentiert und geteilt werden. Einige Seiten – wie z.B. muslimsconqueringeurope.tumblr.com – scheinen jedoch nicht von Muslimen, sondern von interessierten Dritten betrieben zu werden. Die Mittel stinken nach der Propaganda-Kriegsführung der No-Border-Lobby, wie sie unter anderem ein George Soros unterstützt. COMPACT wird die Hintergründe ermitteln.

von Katja Wolters

Aus Europa wird „Eurabia“ – so verspricht es das Bild einer splitternackten jungen blonden Frau mit weit gespreizten Beinen. Daneben steht folgender Text: „Europa braucht Euch. Die Geburtsrate auf dem Kontinent fällt konstant und der Nachwuchs europäischer Männer wird mit jeder Generation schwächer.“ An den arabischen/afrikanischen Betrachter wird appelliert: „Wandere nach Europa aus und starte eine Revolution. Baue eine bessere und stärkere Zukunft auf: ein Baby nach dem anderem. Erschaffe eine neue Rasse. Erschaffe einen neuen Kontinent.“

Sex-Bilder mit Botschaften, die einen „weißen Genozid“ ankündigen, gibt es hundertfach im Internet auf Seiten wie eastwesttakeover.tumblr.com, musmasters.tumblr.com oder muslimsconqueringeurope.tumblr.com (Achtung: pornografischer Inhalt!!!). Neben Standbildern aus gemischtrassigen Pornofilmen findet man dort auch Fotos von jungen Frauen, die im vergangenen Sommer leichtbeschürzt „Refugees welcome“ jubelten. Die Betextungen dieser Bilder versprechen, Europas Frauen sparten „ihren Mutterleib für den Islam“ auf oder seien „Inkubatoren für schwarze Babys“. Dazu kommen Statistiken über Konvertierungen europäischer Frauen zum Islam und über die Fortpflanzung muslimischer Einwanderer in Europa.

Zum einen versprechen diese Seiten muslimischen Männern, Europas Frauen erwarteten sie heißblütig und es sei nur eine Frage der Zeit, bis der „weiße, rassistische, christliche Abschaum“, so die Betextung des Fotos einer weinenden jungen, weißen Frau, vom Islam unterworfen sein würde. Zum anderen wird einheimischen Mädchen anscheinend nahegebracht, über Sex mit Migranten eine bessere, da nicht länger rassistische, Gesellschaft zu errichten. „Sie bezahlt für ihre historischen Verbrechen“, lautet die Überschrift eines Bildes, das eine blauäugige, blonde Frau beim Fellatio mit einem Schwarzen zeigt.

Und ewig lockt das Weib: Eine vom Islamischen Staat versklavte junge Jesidin berichtete nach ihrer Befreiung: „Blonde, blauäugige und hellhäutige Mädchen waren besonders gefragt.“ (1) Ibrahim Adam vom Kölner Integrationsrat sagte der Kölner Rundschau im August letzten Jahres: „Viele Ägypter glauben (…) immer noch, blonde Frauen warten nur darauf, von einem Ägypter geheiratet zu werden.“ (2) Und der deutsch-syrische Islamwissenschaftler Prof. Bassam Tibi erklärte der Baseler Zeitung kürzlich: „Die Leute sehen schon in ihren Herkunftsländern, dass es in Deutschland tolle Wohnungen, blonde Frauen und den Sozialstaat gibt.“ (3)

Weiterlesen: COMPACT

 

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

5 Kommentare

  1. Ich habe mich mal tapfer durch einen Link gekämpft (die Brechschale immer in nötiger Reichweite). Was mir u.a. aufgefallen ist: Unter den potenziellen weiblichen Opfern muslimischer Invasionskultur finden sich keine Juden. Obwohl diese doch angeblich zu den Erzfeinden zählen.

    Nachtijall, ick hör dir trapsen. ;-)

  2. Desillusionierter Flüchtlingshelfer Rechte Propaganda über Flüchtlinge ist leider die Wahrheit!
    https://www.youtube.com/watch?v=FwgMxFRRo6o

    Heute Italien, morgen .., übermorgen Deutschland
    https://www.youtube.com/watch?v=0htnsI0XkxM

    Barbara Lerner Spectre und Anetta Kahane bei der Zerstörung der Nationen
    https://www.youtube.com/watch?v=rl3gIiUsDe4

    Zwei mutige junge deutsche sagen Ihre Meinung zur Asylproblematik in Deutschland
    https://www.youtube.com/watch?v=AyCSnoaoK7M

    Youtubed von einer Jasinna:
    60 Millionen Menschen sind auf der Flucht
    Die Deutschen-Hasser
    Frauke Petrys Schiessbefehl + die Heuchelei der Medien
    Jedes Video zwischen 1.25 – 1.55 Std.

  3. Flüchtlingshelferin: Familiennachzug in vollem Gange! SAT1
    https://www.youtube.com/watch?v=sDNN7w5IkBo

    Jennifer Rostock blamiert sich mit Song gegen die AfD
    https://www.youtube.com/watch?v=6_ULpm67rbI&feature=em-uploademail

    BAMF-Mitarbeiterin schildert den Alltag in der Asylhölle
    https://www.youtube.com/watch?v=5L3-o_Q3brk

    „I also wear the Hijab, it’s beautiful!“ – Bizarre German TV Ad Campaign advertises Veil to Girls
    https://www.youtube.com/watch?v=pu9K2TCON58

  4. Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren«.
    Veröffentlicht am 10. August 2016
    http://www.chemtrail.de/?p=11242
    Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren!“
    Zusammenfassung eine Rede des Vizepräsidenten der EU-Kommission Frans Timmermans
    Frans Timmermans, niederländischer Diplomat und seit 1. November 2014 Erster Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar für „Bessere Rechtssetzung, interinstitutionelle Beziehungen, Rechtsstaatlichkeit und Grundrechtecharta“, hat wäh­rend einer Rede während des sog. „Grundrechte-Kolloquiums der EU“ (EU Fundamen­tal Rights Colloqium) die Mitglieder
    des EU-Parlaments aufgefordert, ihre Anstrengungen zu verstärken, „monokulturelle Staaten auszuradieren“ und den Prozess der Umsetzung der „multikulturellen Diversi­tät“ bei jeder einzelnen Nation weltweit zu beschleunigen.
    Die Zukunft der Menschheit, so Timmermans, beruhe nicht länger auf einzel­nen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Die heutigen Konservativen, die ihre eigenen Traditionen wertschätzen und eine friedliche Zukunft für ihre eigenen Gemeinschaften wollen, berufen sich laut Timmermans auf
    eine „Vergangenheit, die nie existiert hat“ und können deshalb nicht die Zukunft diktieren. Europäische Kultur und europäisches Erbe seien lediglich soziale Konstrukte und jeder, der etwas anderes behaupte, sei engstirnig. Europa sei immer schon ein Kontinent von Migranten gewesen und europäi­sche Werte bedeuteten, dass man multikulturelle Diversität zu akzeptieren habe. Wer dies nicht tue, stelle den Frieden in Europa in Frage.
    Die Masseneinwanderung von moslemischen Männern nach Europa sei ein Mittel zu diesem Zweck. Kein Land solle der unvermeidlichen Vermischung entgehen, vielmehr sollen die Zuwanderer veranlasst werden, auch „die ent­ferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um sicherzustellen, dass nir­gends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben.“
    Timmermans ist einer der ersten unter den EU-Führern, der die Maske fallen lässt und seine Vorstellungen so deutlich ausspricht.
    Was seine Aussagen implizieren, ist klar: die Existenz aller europäischen Völker steht auf dem Spiel!

    http://www.europaeische-aktion.org/Artikel/PDF/RELATIONS/578/de_Monokulturelle-Staaten-ausradieren.pdf

    Die Freimaurer befehlen der EU: Grenzen auf für immer mehr Einwanderung
    http://www.katholisches.info/2015/09/12/die-freimaurer-befehlen-der-eu-grenzen-auf-fuer-immer-mehr-einwanderung/

    EU Papier zur NEUANSIEDLUNG 10000 Euro für jeden NEUBÜRGER
    https://www.youtube.com/watch?v=rBof126lPK0

    • Zitat: “Zur Unterstützung der Neuansiedlerbemühungen der Mitgliedstaaten im Rahmen der gezielten EU-Programme stellt die Kommission für jede neu angesiedelte Person 10 000 EUR aus dem EU-Haushalt zur Verfügung.”

      Das wären dann bei 2 Millionen Invasoren (Familiennachzügler und weiter zu erwartende Ankömmlinge nicht mit gerechnet) 20 Mrd. EUR. Einfach nur mal so als eine Art Begrüßungsgeld, was eh nur die Spitze des Eisberges wäre. Da nun davon auszugehen ist, dass keines dieser spendierfreudigen Kommissare auch nur einen Cent aus eigener Tasche dazu beiträgt, muss man gar nicht lange fragen, wer das Ganze letztendlich finanziert.

      Interessant wäre dann zu wissen, ob dies auch für Deutsche gilt, die in den EU-Staat Ungarn übersiedeln möchten. Man hätte dann zu gegebener Zeit womöglich gar den Status eines echten Kriegsflüchtlings.

Kommentar hinterlassen