Ursula von der Leyen die x-te: Werft für Sanierung der Gorch Fock ist insolvent….

www.shutterstock.com, Alexandros Michailidis, 1234632910

Ursula von der Leyen ist als Verteidigungsministerin eine geplagte Person. Materialschäden, Beschwerden über die Verhaltensrituale in der Truppe, Berateraffären über zu hohe Provisionen und jetzt auch noch der Gorch-Fock-Skandal. Deutschland scheint es nicht zu schaffen, sein Vorzeige-Segelschulschiff auf Vordermann zu bringen. Nun ist die Werft, in der die Gorch Fock zur Reparatur liegt, offenbar insolvent.

Geschäftsführung meldet Insolvenz an

Die Geschäftsführung hat die Insolvenz vor Gericht nun offiziell anmelden müssen. So ließ es ein Bericht der ARD vermuten, die von Schulden in „zweistelliger Millionenhöhe“ spricht. Auftragnehmer der Werft hätten demnach monatelang kein Geld mehr bekommen. Bislang ist nicht klar, welche Folgen diese Insolvenz für die Gorch Fock und deren Sanierung haben wird. Sollten sich die Gläubiger auf eine Einigung mit der Unternehmensleitung einlassen, kann der Geschäftsbetrieb und damit auch die Sanierung weitergehen. In welchem Tempo dies geschehen würde, wäre gleichfalls offen.

Die Gorch Fock erinnert in ihrer kaufmännischen Leidensgeschichte an die Elbphilharmonie in Hamburg. Die Preise sind nicht nur gestiegen, sie sind regelrecht explodiert. Der ursprüngliche Plan sah Kosten in Höhe von 10 Millionen Euro vor. Dieser Plan mutierte zu einem 75-Millionen-Euro-Vorhaben. Inzwischen sind Kosten von 135 Millionen Euro möglich.

Die Regierung hat bislang per 2. Januar 2019 69 Millionen Euro ausgegeben – über das Verteidigungsministerium. Der Fall beschäftigt inzwischen die Justiz, da unter anderem ein Korruptionsverdacht gegen Beteiligte vorliegt.

All dies muss Ursula von der Leyen inzwischen politisch verantworten. Die Gorch Fock und deren Geschichte könnten die Untersuchungen zur Berater-Affäre ergänzen, meinen politische Beobachter. Die Steuerung der Ausgaben im Verteidigungsministerium über zu teure externe Leistungen und eine falsche Auftragsabwicklung scheinen mittlerweile recht gut belegt zu sein.

Es wird wie stets für die Verteidigungsminister der Regierungen – seit Jahrzehnten – am Ende eng.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen