US-Kriegsminister Panetta: Iran baut keine Atomwaffen

Washington (CBS/IRIB) – US-Verteidigungsminister Leon Panetta sagte am gestrigen Sonntagabend entgegen den früheren Behauptungen anderer US-Politiker bezüglich des iranischen Atomprogramms, dass Iran noch keine Atomwaffen produziere. Er unterstrich in einem Interview mit dem Sender CBS, dass Iran derzeit noch keine Atombombe baue. Er behauptete, Iran sei dabei die Grundlagen für ein solches Vorhaben zu legen. Panetta gestand also selber ein, dass Iran keine Atombombe produziert, forderte jedoch die Weltgemeinschaft auf, den wirtschaftlichen und diplomatischen Druck auf Iran zu erhöhen, um diesen zum Stopp seines Atomprogramms zu zwingen. Die USA behaupten, dass das iranische Atomprogramm militärisch ist.
In seinem Gespräch warnte der US-Verteidigungsminister darüber hinaus vor einem militärischen Alleingang Israels gegen iranische Atomanlagen.
Iran hat wiederholt durch seine Kooperationen mit der IAEA und der Weltgemeinschaft bewiesen, dass es nicht nach dem Bau einer Atombombe strebt. Die USA und einige ihrer Verbündeten versuchen jedoch, das vollkommen friedliche Atomprogramm Irans als militärisch darzustellen.

http://german.irib.ir/nachrichten/politik/item/201299-panetta-iran-baut-keine-a-waffen

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen