Wichtig!! USA vor einem Putsch? — Putschistenliste von Veterans Today

Können die EU und Deutschland Atomwaffen haben?
Evakuierung aus Korea

Liste der Putschisten für ein Amerika nach Netanjahu

von Gordon Duff, Chefredakteur Veterans Today–Übersetzung von politaia

Die Tonaufnahme ist als geheim eingestuft und ihre Identität wird nicht preisgegeben — Anhören auf eigene Gefahr.

Es ist nicht unangemessen anzunehmen, dass momentan eine Verschwörung im Gange ist, um Präsident Obama zu ermorden. Man beachte die zweideutige Ausdrucksweise, die hier benutzt wird, sie ist Teil einer Lektion, die nach der Inhaftierung von Michael Shrimpton* [siehe Erläuterungen weiter unten, A. d. Ü.] gelernt wurde.

Keine geistig gesunde Person gibt irgendeine Information an die Polizei oder irgendeinen Geheimdienst weiter, ohne volle Immunität zu genießen.

Romney und Salinas, die Drogenjahre

 

* “In Großbritannien geht sogar noch Seltsameres bezüglich Atomwaffen vor sich. Der Anwalt und Autor Michael Shrimpton steht in London vor Gericht, weil er “Falschmeldungen über  eine Nuklearwaffen-Bedrohung” bei den Olympischen Spiele in London gemacht habe, so ähnlich wird von der Presse berichtet. Die Wahrheit ist wie üblich eine etwas andere…………………………………

Shrimptons Prozeß handelt von einer verschwundenen Nuklearwaffe und seine strafrechtliche Verfolgung ist Teil einer Vertuschungsaktion der Regierung. Shrimptons Behauptungen über eine deutsche Geheimgesellschaft und über Waffen, die von der Kursk geborgen wurden, mögen weit hergeholt klingen: Aber ein Funktionär der IAEA (Internationale Atomenergiekommission) behauptet, ein US-NEST-Team (Nuclear Emergency Security Team) sei nach Großbritannien gebracht worden, um während der Olympiade eine Nuklearwaffe zu bergen.” http://www.politaia.org/israel/die-zersetzung-des-us-nuklearkommandos-gordon-duff/

Es ist keine Zufall, dass unsere Informationen große Parallelitäten mit den Gefahren aufweisen, auf die Shrimpton die britische Regierung hinwies. Wir glauben, dass eine Reihe von EMP-Waffen innerhalb der USA platziert wurden.

Erst vor wenigen Wochen stießen wir auf Geheimdienstinformationen, welche darauf hinwiesen, dass eine wesentlicher Teil des 9/11-Anschlags darin bestand, die amerikanischen Wertpapiermärkte und das Bankensystem zu sabotieren, indem man die Hauptverkehrsknotenpunkte in Fort Lee [ liegt am Hudson River gegenüber von Manhattan und ist mit diesem Stadtteil von New York durch die George-Washington-Brücke verbunden, A. d. Ü.] an der George-Washington-Brücke und im Lincoln– und Holland-Tunnel unter Einsatz von konventionellen Sprengstoffen (darunter Lastwagen-Bomben) zerstören wollte.george-washington-fort-lee

Unter Berücksichtigung unseres Wissensstandes über den Misserfolg von 9/11 (ein Erfolg hätte sich darin geäußert, dass Gore in Ungnade gefallen wäre, Lieberman im Weißen Haus sitzen würde, Krieg mit dem Iran geführt würde, Pakistan und die Türkei im selben Zustand wären wie Libyen, der Großteil Afrikas und Asiens sich im totalen Zusammenbruch befände) vermuten wir, dass “unsere Freunde” nun eine Abkürzung nehmen wollen. Sie werden von Kerry, Dempsey, Obama und – nur wenige werden das glauben – von Diane Feinstein blockiert.

Geheimdiensterkenntnisse strömen in den letzte 24 Stunden nur so herein. “Geheimdiensterkenntnisse” ist ein anderes Wort für “haltloses Gerücht”; wir alle müssen das seit den Bush/Blair-Jahren der Lüge und des Verrats zugeben. Andererseits wäre es unverantwortlich, einiges von dem Material zurückzuhalten, nur weil es unmöglich ist, eine “Behörde” ausfindig zu machen, welche die Gefahren für die USA erkennen oder darauf reagieren könnte.

Mit dem Niedergang der CIA und den lächerlichen ABC-Monstrositäten stehen die USA hilflos einer sehr realen Verschwörung gegenüber. Hier erfahren Sie nun, was wir wissen oder denken, oder fühlen oder was auch immer:

Die von uns identifizierte Gruppe [der Verschwörer, A. d. Ü.] beinhaltet

  • den Gouverneur von New Jersey Chris Christie und seine interessante Gruppe von “Freunden”
  • Das Bush -Kartell/Jeb Bush und das kolumbianische Kartell
  • Das Romney/Salinas-Kartell
  • Die Dallas-Mafia und die Hunt-Familie
  • Die Fox/Murdoch-Mediengruppe
  • Die New York Times
  • GE Capital
  • Bechtel
  • Die Jamestown-Foundation
  • PJ Media
  • General Breedlove
  • Benjamin Netanyahu
  • Lieberman/McCain/Graham
  • Scott Walker
  • Richter am Obersten Gerichtshof
  • Der Secret Service der USA
  • und eine Liste von Vorständen in der Energie-, Transport- und Versicherungssparte

Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein Staatsstreich in den USA bevorsteht und wir haben allen Grund zu glauben, dass in Russland einer versucht wurde. Als der russische Staatsstreich gestoppt wurde – und raten Sie mal, wer die Macht an sich reißen wollte und nun weg vom Fenster ist? – sahen unsere NATO-Freunde die Zeichen an der Wand.

Der israelische Geheimdienst weiß vollkommen Bescheid über die ganze Lage und sitzt seltsamerweise auf der richtigen Seite. Wir wünschten, wir könnten dies von anderen in Israel sagen.

Wir haben die Bestätigung von Russland, dass man in den letzten 72 Stunden gegen die NATO und die USA vorgeht, zumindest im wirtschaftlichen Sinn, mit massiver Unterstützung von China und anderen Regionalmächten.

Amerika, oder das was die Amerikanische Kriminelle Kabale repräsentiert, ist dabei, für Generationen aus Asien verbannt zu werden. Nur weil Fox News und InfoWars nicht darüber berichten, heißt nicht, dass es nicht wahr ist und – offen gesprochen – ist dies das Beste, was dem amerikanischen Volk passieren kann.

Wenn Präsident Obama etwas passiert, schaut auf die Liste, die sind verantwortlich, oder so ähnlich wurde uns gesagt.

Sollen wir das glauben?

gordon_duff_bio

 Quelle: http://www.veteranstoday.com/2015/03/15/coup-plotter-list-in-post-netanyahu-america/

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen