Verjüngung und Gehirnpower mit Kurkuma und Gotu Kola!

Goldenen Milch und Kurkuma
Goldenen Milch und Kurkuma
Veröffentlicht am 31.01.2016

Ich habe lange herumgetüftelt und bin froh, euch heute ein nicht nur phantastisch schmeckendes, sondern auch absolut gesundes Getränk präsentieren zu dürfen! Diese Abwandlung der klassischen ayurvedischen Goldenen Milch entgiftet, verjüngt und unterstützt das Immunsystem! Zubereitung und weitere tolle Vorteile in diesem Video! :) Mein Buch: http://www.rawfuture.com/ebook

Zutaten (hier kaufe ich die Hauptzutaten günstig ein: http://www.rawfuture.com/zutaten)
250 ml (heisses) Wasser
2 EL geschälte Hanfsamen
5 Datteln
15 g friches Kurkuma (oder 1TL Pulver)
1 TL Kokosöl
1 TL Gotu Kola (http://raw-living.de/gotu-kola-pulver…)
1/4 TL Galgant (http://www.amazon.de/gp/product/B005M…)
1/2 TL Zimt
Anis
schwarzer Pfeffer
Muskatnuss

*****************************

(Zentrum der Gesundheit) – Kurkuma (curcuma longa) enthält als wirksamen Bestandteil Kurkumin und ist einer der bedeutendsten Heilpflanzen. Kurkuma wird erfolgreich eingesetzt bei den verschiedensten Erkrankungen, von Alzheimer bis hin zu Krebs. Neueste Forschungsergebnisse belegen die Vorteile von Kurkuma, die es zur vorbeugenden Behandlung bei Lungenerkrankungen, Darmerkrankungen und Lebererkrankungen aufzeigt.

Kurkuma ist hellgelb und gibt dem Curry seine charakteristische Farbe. Traditionell ist es auch als indischer Safran bekannt. Kurkuma gilt als bedeutende Arznei in der chinesischen und indischen Medizin.
Kurkuma-Öl hat eine deutlich entzündungshemmende Wirkung. Kurkumin ist allerdings noch wirksamer als das Öl und wird als primärer pharmakologischer Wirkstoff eingesetzt.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Kurkumin genauso wirksam gegen Entzündungen im Körper vorgeht wie so manch einschlägiges Medikament wie z. B. Hydrokortison, Phenylbutazon (Mittel gegen rheumatische Schmerzen, das jedoch so starke Nebenwirkungen hat, dass es nur noch selten verordnet wird), Aspirin® und Ibuprofen® – allerdings ohne deren schädliche Nebenwirkungen.

Kurkumin wirkt deshalb in ähnlicher Weise wie die genannten Medikamente, weil es unter anderem stark entzündungshemmende Eigenschaften aufweist.

Danke jojo für den Link.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

2 Kommentare

  1. Hallo Kurkumafans

    Ich habe im Bioladen einige Kurkumawurzeln gekauft – eine davon habe ich nicht verbraucht und einfach liegen lassen – ihr glaubt es nicht – aber die hat vor einer Woche angefangen auszutreiben auf der Fensterbank – ich habe sie einfach in die Erde gepackt und ins Gartenhäuschen gestellt – mal sehen was sich daraus entwickelt

    Die Wurzel färbt sehr stark und schmeckt auch scharf – hier habe ich noch etwas für Kleingärtner

    http://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/Pflanzen-und-Saatgut/Iboza-Indigo/Ingwergewaechse/Kurkuma-Gelbwurz-Pflanze

Kommentar hinterlassen