Verschwörungstheorie? Fakten zeigen: Das ist „Gladio“

Quelle: shutterstock.com

Sagenumwoben ist die Gruppierung „Gladio“. Eine Verschwörungstheorie? Eine Verschwörung? Wir hören seit Jahren nichts mehr von dieser Organisation. Wir wollen sie allerdings auch nicht vergessen. Diese Gruppierung selbst erhielt ihren Namen in Italien. Müde belächelt bekamen die Verschwörungstheoretiker, oder die vermeintlichen Verschwörungstheoretiker am April 2013 Recht. Es gab Gladio – und die damit einhergehenden Strukturen. Der damalige Staatsminister von Klaeden erklärte, der deutsche Nachrichtendienst BND würde zum Ende des 3. Quartals 2991 die „Stay-behind-Organisation“ vollständig beseitigen.

Stay-Behind? Hinter den feindlichen Linien

Genau solch eine „Stay-Behind“-Truppe war die „Gladio“. Gegründet wurden diese Organisation(en) bereits in den 50er Jahren. Nach dem zweiten Weltkrieg lief viel Fachpersonal quasi ungebunden durch die Lande – Fachpersonal aus Geheimdiensten und aus dem Militär, das nach dem zweiten Weltkrieg den Anschluss verloren hatte. Die NATO warb auch SS-Mitglieder an oder Gestapo-Mitarbeiter. Grundlage des Anwerbeprogramms war die Angst vor einem vermeintlichen Angriff der damaligen Sowjetunion in Westeuropa.

Auch die Faschisten hätten damals dann hinter den Linien arbeiten sollen, a) um aufzuklären und b) um durch gezielte Sabotagemaßnahmen für Verwirrung, Chaos und Zerstörung zu sorgen. Als die Angst vor dem Feind im Inneren größer wurde, Stichwort: 1968 mit diversen K-Gruppen (Kommunistische Kleingruppen) sowie auch terroristischen Organisationen änderte sich der Auftrag für die benannten Truppen.

Terroranschläge wie am 2. August 1982 in Bologna oder am 26. September 1980 auf dem Münchner Oktoberfest wurden den vermeintlich terroristischen Gruppierungen zugeschrieben. Tatsächlich waren es Inszenierungen (wie sich später relativ sicher herausstellte) der „Stay-behind“-Truppen. Deren Ziel: Spannungen und weitere mögliche Repressalien gegen den Staatsfeind, die vermeintlich terroristische Linke etwa in Deutschland.

„Verschwörungstheorien“ dazu gab es schon damals – erst Jahre später zeigte sich bei der offiziellen Auflösung, wie nahe die Verschwörungstheorien der Wahrheit kamen.



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen