Von wem sich die Regierung in Corona-Fragen beraten lässt…

Impfen, Bill Gates
Des Teufels General

Die Zahlen und Interpretationen rund um die Corona-Erkrankung werden immer verwirrender. Denn es gibt eine Minderheit, die darauf beharrt, dass das Corona-Virus bei weitem nicht so gefährlich sei, wie es gemacht wird. Andere wiederum sind der Meinung, dass die Zwangsmaßnahmen an sich a) fragwürdig, b) aber sogar verfassungswidrig seien. Dritte sind der Meinung, es könne alles Schritt für Schritt gelockert werden. Vierte sind der Meinung, es geht alles schon wieder viel zu schnell. Dazu zählt auch die Kanzlerin Angela Merkel offenbar. Denn die hat jüngst im Bundestag und zuvor in einer Ansprache den Ministerpräsidenten vorgeworfen, diese würden die Lockerungen zu schnell wieder beenden. Wer hat in diesem Streit Recht? Das hängt davon ab, auf welche Zahlen sich die jeweils Handelnden berufen – und wer wiederum hinter den Zahlen steckt.

Der prominenteste Fall in Deutschland ist der Virologe Dr. Drosten. Der wiederum gilt neben dem Robert-Koch-Institut (RKI) als wichtigste Instanz in Deutschland und ist damit sozusagen ein Chef-Ideologe auch für unsere Bundesregierung. Er meint, die Übertragung auch über die Luft sei quasi erwiesen (was andere so bestreiten). Lesen Sie über die Hintergründe….

“Wenn wir uns die Aussagen von Bill Gates (…) ansehen, fallen Parallelen zu den Aussagen von Dr. Drosten auf. Bill Gates forderte jüngst die Einführung einer globalen Zwangsimpfung, sobald ein Impfstoff hergestellt worden ist. Zudem forderte er eine Tracking-App, die jeder Menschen, ob mit Handy oder Schlüsselanhänger, bei sich tragen müsse – eine App also, die jede Bewegung jedes Menschen auf diesem Planeten aufzeichnet und überwacht und damit auch offenbart, wer sich wo mit wem trifft.

(….) So dürfte es nun auch wenig überraschen, dass sowohl Dr. Drosten als auch der Chef des Robert-Koch-Instituts (RKI), Lothar Wieler, von der Bill & Melinda Gates Stiftung (Foundation) unterstützt und gesponsert werden. Zusätzlich erhält Drosten öffentliche Forschungsmittel von der EU. Wieler, examinierter Veterinärmediziner?!,  ist seit 2017 Mitglied der IANPHI (International Association of National Public Health). Diese wird, oh Wunder, von der Rockefeller Foundation und der Bill & Melinda Gates Foundation gesponsert. Drosten und Wieler sind also direkt oder indirekt von Bill Gates und der WHO gesponsert. Die WHO wird von der Rockefeller Foundation, von Bill Gates und von privaten Spenden der Pharmakonzerne finanziert. Wie glaubwürdig die Aussagen dieser Personen also tatsächlich sind, kann sich jeder selbst beantworten. Hier lesen Sie mehr zu den Hintergründen.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen