Wer betreibt den Niedergang der Deutschen Bank? Wall Street schlägt zu!

Wer betreibt den Niedergang der Deutschen Bank? Wall Street schlägt zu!

Die Deutsche Bank hat in den vergangenen Tagen einen fast beispiellosen Niedergang hinter sich. Das Geschäftshaus ist an den Börsen auf den niedrigsten Stand aller Zeiten gesunken. Dies ist aus Sicht der Analysten an den Finanzmärkten ein fast natürlicher Vorgang, insofern die Bank ohnehin schwach aufgestellt war. Tatsächlich aber sieht es nach einem mehr oder weniger gut verdeckten Plan aus!

Deutsche Bank: Runter wegen Italien?

Zunächst stellt sich die Frage, warum es aktuell so weit nach unten ging. Hier nennen Spezialisten vor allem die sogenannte Italien-Krise. Die Italiener wollen mit ihrer neuen Regierung am liebsten aus dem Euro austreten, ohne dass dies noch offiziell so gesagt wird. Aber sie haben ein Verschuldungsprogramm angekündigt, das seinesgleichen sucht. Die Rentner sollen mehr bekommen, die Schulden sollen steigen, um Investitionen anzukurbeln. Und die Italiener verlangen, dass auch andere Staaten ihnen zur Seite springen.

Die EU hat dies mehr oder weniger bereits öffentlich zugesagt, in Not geratene Länder – wie Italien – sollen über einen neuen Notfallfonds weitere Gelder erhalten. Bislang ist diese Zusage noch daran gekoppelt, dass die Länder auch sparsam wirtschaften. Diese Bedingung dürfte schnell fallen.

Aber: Italien ist nicht der einzige Grund, weshalb die Deutsche Bank nach unten rasselt. Schon lange haben es sich die Frankfurter mit der Wall Street verdorben. Dort dominieren Großbanken wie Goldman Sachs, dort dominieren die Rating-Agenturen wie Standard&Poors. Just aus einem solchen Haus kam jetzt eine schlechte Nachricht für die Deutsche Bank.

Die Kreditwürdigkeit bekommt nicht mehr die Note „A-“, sondern von jetzt an „BBB+“. Das hat ganz massive Konsequenzen: Die Bank wird künftig mehr Geld für ihre Anleihen – also ihre Schulden – ausgeben müssen. Die Prognose für die Zukunft wurde zudem umgestellt: Sie lautet nicht mehr „stabil“, sondern „negativ“.

Hat Wall Street jetzt für die wichtigste Bank in Deutschland die Henker-Rolle übernommen?



Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen