Wie Deutschland die Atommacht Israel aufrüstet – Buchvorstellung

Staatsräson?

Werner Sonne

Wie Deutschland die Atommacht Israel aufrüstet

Werner Sonne
Preis: 19,99 EUR

Seit Jahrzehnten versorgt Deutschland den israelischen Staat mit Waffen aller Art, zumeist unter Ausschluss der Öffentlichkeit und unter Umgehung gesetzlicher Bestimmungen. Darüber hinaus gibt es eine enge militärische und geheimdienstliche Zusammenarbeit, deren Ausmaß kaum bekannt ist. Gehört die Sicherheitsgarantie für Israel zur deutschen Staatsräson, wie Kanzlerin Merkel sagt? Erstmals schildert der langjährige ARD-Korrespondent Werner Sonne die intensive militärische Kooperation beider Länder und stellt die weitgehend tabuisierte Frage, wieweit Deutschland im jederzeit möglichen Ernstfall für Israels Sicherheit haftet. Ein Buch von höchster Aktualität und Brisanz.

Werner Sonne, einer der renommiertesten Journalisten Deutschlands, hat für dieses Buch mit den relevanten Insidern – Geheimdienstchefs, Verteidigungspolitiker, Sicherheitsexperten – gesprochen und vor Ort in Israel wie auch in deutschen Archiven recherchiert. Er kennt die deutsch-israelischen Beziehungen seit Jahrzehnten, hat führende deutsche Politiker von Genscher über Merkel bis Gauck auf ihren Israelreisen begleitet und vielfach über die deutschen Waffenlieferungen an Israel berichtet.

Sonne blickt zurück auf die Anfänge der deutsch-israelischen militärischen Zusammenarbeit in den 1950er-Jahren, zeigt, wie sehr Deutschland auch in die atomare Bewaffnung Israels verstrickt ist, und beleuchtet vor dem Hintergrund des historisch belasteten Verhältnisses beider Länder die Frage, in welchem Umfang Deutschland für Israels Sicherheit haftet. Angesichts der sich zuspitzenden Lage im Nahen Osten, insbesondere des atomaren Showdowns zwischen Israel und Iran, kommt sein Buch genau zur rechten Zeit.
Gebunden, 250 Seiten

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen