Wieviel Zucker braucht der Körper?

Eine recht spektakuläre Ansicht zum Thema Zucker vertritt nun der Kölner Sporthochschul-Professor Ingo Froböse. Der gibt im Interview mit „Focus“ an, ein Radikal-Verzicht auf Zucker sei gesundheitsschädigen. Zucker sei vielmehr „wichtig für die Leistungsfähigkeit“, so die Botschaft – die unter anderem damit gegen die Erkenntnisse und Vorgehensweise der Low-Carb-Diät antritt.

Kohlenhydrate beim Frühstück wichtig

So sei es wichtig, beim Frühstück bereits Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. „Ein Frühstück muss erstmal sättigen und Energie für den Tag bringen“, so seine Devise. Alle „Makronährstoffe“ sollten in einer „gewissen Dosierung“ vereinnahmt werden. Makronährstoffe dieser Lesart sind etwa Kohlenhydrate, Fette sowie Proteine.

Dabei sollte gleich zum Tagesbeginn zunächst ein großes Glas Wasser die erste Flüssigkeitsaufnahme darstellen. Wachmacher wie der morgendliche Kaffee sollten erst danach eingenommen werden. Wichtig sei es, das Flüssigkeitsdefizit aus den Nachtstunden auszugleichen.

Anschließend sei das Frühstück wie dargestellt wichtig, um die Bausteine für die Energiezufuhr des ganzen Tages aufzunehmen.

Die Erkenntnisse allerdings sollten, so diese Redaktion, nicht für sich genommen stehen. Denn unseren Berichten über eine Studie der University Illinois zufolge steht Zucker im Verdacht, Krebs auszulösen. Dabei waren über 400 Patienten 26 Monate lang begleitet. Dabei stand der Nahrungsplan der Teilnehmer vor und nach der jeweiligen Krebstherapie auf der Untersuchungsliste.

Mehr als 17 % der Patienten erlitten einen Rückfall, 42 Patienten starben gar an ihrer Krebserkrankung. Patienten, die sich Zucker in Form von Fructose, Lactose oder Maltose und Haushaltszucker zuführten, wiesen demnach ein höheres Risiko auf, an ihrer Krebserkrankung zu sterben. Dies wiederum belegte nicht, dass Zucker selbst die Ursache für den tödlichen Verlauf der Erkrankung war. Allerdings wurde gezeigt, dass ein Zuckerverzicht die Überlebensrate unter den Erkrankten erhöhte. Insofern steht Zucker zumindest im Verdacht, ohnehin vorhandene Erkrankungen im Krankheitsverlauf noch zu verstärken.

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen