Wurde die US-Drohne von einem “neuartigen Fluggerät” abgefangen? — POLITAIA.ORG

Mehran Tavakoli Keshe, ein iranischer Wissenschaftler und Ingenieur, behauptet, dass eine von ihm entwickelte “Fliegende Untertassen-Technologie” eingesetzt wurde, um die US-Sentinel-Drohne zu Boden zu bringen.

Am 13. Juni 2011 berichtete iranische Nachrichtenagentur Mehrnews:

Nach Angaben des Kommandanten des Khatam al Anbija-Luftabwehrstützpunktes haben die iranischen Streitkräfte die Technologie zur Entdeckung und Navigation von Tarnkappenflugzeugen entwickelt. Laut der Nachrichtenagentur Mehr unter Berufung auf Brigadegeneral Farzad Esmaili ist der Khatam al Anbija-Stützpunkt nun in der Lage, verschiedenartige Tarnkappenflieger und Marschflugkörper aufzuklären und zu navigieren….” [Zitat Ende]

Am 4. Dezember wurde eine in großer Höhe fliegende RQ-170 Sentinel-Spionagedrohne der CIA im iranischen Luftraum erfasst und zu Boden gebracht — ohne signifikanten Schaden. Der Iran ließ es sich nicht nehmen, die Drohne daraufhin auszustellen.


Von allen Erfindern, welche im Internet kühne Thesen verbreiten, dürfte Mehran Tavakoli Keshe einer der interessantesten sein. Keshe ist ein iranischer Nuklearingenieur und sagt, dass durch Fusionsreaktionen Dunkle Materie, normale Materie und Antimaterie manipuliert werden können und er mit dieser Erkenntnis Technologien entwickelt habe, die an Science Fiction heranreichen. Weiterhin behauptete Keshe in einem Interview vom letzten April auf dem PESWIKI-Webseite, dass er vor Jahren dem iranischen Militär diese Technologie übergeben habe, damit dieses Fliegende Untertassen produzieren könne; und tatsächlich meldete der Iran im März 2011, eine Fliegende Untertasse entwickelt zu haben.

Wenn die Behauptungen von Keshe wahr sind, können diese Geräte nicht nur das Schwerefeld manipulieren, sondern auch Kraftfelder erzeugen, “Zugstrahlen” emittieren und unbegrenzt Energie erzeugen. Sie besitzen auch Systeme, welches die Trägheitsmomente der Insassen der Geräte so “dämpfen”, dass diese keine Beschleunigungskräfte erfahren.

Kehse erklärt in einer Antwort auf einen Leserbrief am 13. Dezember 2011 , dass die Anlandung der US-Spionagedrohne durch den Einsatz seiner Technologie möglich gewesen wäre. Wie er sagt, wurde die Drohne in der Luft über Kraftfelder ergriffen und zu Boden gezwungen. Diese Aussage weicht erheblich von der offiziellen Darstellung der Iraner ab, die von einer “Cyberattacke” oder von “Hacking” sprach.

Keshe erläutert in seiner Antwort weiterhin, dass das iranische “Fliegende Untertassenprogramm” fortschrittlicher als die NASA-Weltraumtechnologie und dieser um Lichtjahre voraus sei. Er macht aber deutlich, das das iranische Militär diese Technologie nicht Angriffszwecken nutzen werde, sondern nur zu friedlichen Zwecken. Außerdem lädt Keshe die USA und andere Nationen ein, mit seiner Stiftung, der “Keshe Foundation“,  über die volle Offenlegung und die Nutzung der Technologie zu verhandeln. Keshe meint es offensichtich ernst damit, die Technik zum Nutzen der Menschheit einzusetzen und nicht zu einem militärischen Vorteil gegenüber anderen Nationen.

Hier der Link für das englischsprachige  Interview auf pesn.com mit Herrn Keshe.

Es gilt erst einmal festzustellen, dass ALLE wichtigen Regierungen auf der Erde von völlig unglaublichen Technologien wissen bzw. über diese verfügen und der Allgemeinheit vorenthalten. Die Techologien sind in Händen des Militärisch-Industriellen Komplexes. Die Globalisten kontrollieren die Fortune 500 ebenso, wie die Marionattenregierungen und sind an allen Fronten und in allen Staaten tätig, um die Kriege zu puschen, Konflikte zu erzeugen und die Rüstungen der Staaten mit veralteter Techologie zu steuern. Sie bestimmen den Stand der Technik in allen Lebensbereichen und natürlich auch den Stand der Technik, mit dem Kriege geführt werden. Somit wird für ein Gleichgewicht der Technik weltweit gesorgt und die Bevölkerung akzeptiert diese als die modernste Technik, obwohl sie dies keinesfalls ist.

Keshe behauptet, Iran sei die erste Nation, die über solche Technologien verfügt. Das ist wenig glaubwürdig und gerade ein Wissenschaftler, der sich mit dieser Materie beschäftigt, muss zumindest ansatzweise wissen, was hinter den Kulissen vorgeht. Warum war der Iran nicht in der Lage, die Anschläge auf sein Raketenzentrum zu verhindern oder den Anschlag auf die Urananreicherungsanlage in Isfahan? Warum braucht Iran ein russisches Raketenschild? Warum setzt der Iran weiter auf die schädliche und verzichtbare Atomtechnologie?

Oder beginnt eine Fraktion der Herrschenden, der Allgemeinheit endlich- sozusagen Stück für Stück – reinen Wein einzuschenken über Technologien, die wir schon vor 70 Jahren hätten einsetzen können? Disclosure?

Viele Fragen. Herr Keshe hält bald einen Vortrag in Deutschland. Wann und Wo?

Samstag, 18/2/’12 Eng.> D-60329 Frankfurt, Germany a. M.; Hotel „Intercity“; Poststr. 8 (beim Bahnhof)
20.00 Uhr Plasma-Energie-Reaktor und Anti-Gravitations-Anwendungen / Plasma Energy and Anti-Gravity Applications;
Parking: Poststr.

http://www.politaia.org/freie-energie-2/irans-fliegende-untertassen-und-plasmareaktortechnologie/

http://www.politaia.org/israel/iran-prasentiert-die-erbeutete-us-drohne/

http://pesn.com/2011/12/14/9601981_US_Spy_Drone_Captured_by_Iranian_Flying_Saucer/

______________________________________________________________
<div style=”text-align: left; float: left; margin: 15px; width: 200px; font-family: Arial,Helvetica,sans-serif; font-size: 10px;”>

<a href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=111958″ target=”_blank”><img src=”http://c1.websale.net//$WS/kopp-verlag/websale7_shop-kopp-verlag/produkte/medien/bilder/normal/111958.jpg” border=”0″ alt=”” /></a>
<div style=”text-align: left; margin: 5px 0px; color: #666666; height: 50px; overflow: hidden;”><a style=”color: #002892; text-decoration: none; font-weight: bold;” href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=111958″ target=”_blank”>NATO Geheimarmeen in Europa</a>
von <a style=”color: #666666; text-decoration: none;” href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=111958″>Daniele Ganser</a></div>
<a href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=111958″ target=”_blank”><img src=”http://c1.websale.net/$WS/kopp-verlag/websale7_shop-kopp-verlag/benutzer/templates/01-aa/buttons/b_kaufen_bei_kopp_verlag.gif” border=”0″ alt=”” /></a>

</div>
<div style=”text-align: left; float: left; margin: 15px; width: 200px; font-family: Arial,Helvetica,sans-serif; font-size: 10px;”>

<a href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=924800″ target=”_blank”><img src=”http://c1.websale.net//$WS/kopp-verlag/websale7_shop-kopp-verlag/produkte/medien/bilder/normal/924800.jpg” border=”0″ alt=”” /></a>
<div style=”text-align: left; margin: 5px 0px; color: #666666; height: 50px; overflow: hidden;”><a style=”color: #002892; text-decoration: none; font-weight: bold;” href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=924800″ target=”_blank”>NATO-Angriff auf Libyen</a>
von <a style=”color: #666666; text-decoration: none;” href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=924800″></a></div>
<a href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=924800″ target=”_blank”><img src=”http://c1.websale.net/$WS/kopp-verlag/websale7_shop-kopp-verlag/benutzer/templates/01-aa/buttons/b_kaufen_bei_kopp_verlag.gif” border=”0″ alt=”” /></a>

</div>
<div style=”text-align: left; float: left; margin: 15px; width: 200px; font-family: Arial,Helvetica,sans-serif; font-size: 10px;”>

<a href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=922100″ target=”_blank”><img src=”http://c1.websale.net//$WS/kopp-verlag/websale7_shop-kopp-verlag/produkte/medien/bilder/normal/922100.jpg” border=”0″ alt=”” /></a>
<div style=”text-align: left; margin: 5px 0px; color: #666666; height: 50px; overflow: hidden;”><a style=”color: #002892; text-decoration: none; font-weight: bold;” href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=922100″ target=”_blank”>Im Auftrag der CIA?</a>
von <a style=”color: #666666; text-decoration: none;” href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=922100″>Webster Tarpley</a></div>
<a href=”http://c1.websale.net/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&amp;shopid=kopp-verlag&amp;subshopid=01-aa&amp;idx=dynamic&amp;affid=402&amp;prod_index=922100″ target=”_blank”><img src=”http://c1.websale.net/$WS/kopp-verlag/websale7_shop-kopp-verlag/benutzer/templates/01-aa/buttons/b_kaufen_bei_kopp_verlag.gif” border=”0″ alt=”” /></a>

</div>

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen