Zeit zum Handeln — die Zukunft beginnt jetzt!

Glauben Sie noch ein Wort von dem, was die Politiker sagen?
Fühlen Sie sich durch Politik und Medien auch nur noch betrogen?
Haben Sie auch die Nase voll vom Eurobetrug und endlosen Rettungsschirmen?
Haben Sie auch keine Lust mehr, mit IHREN Steuern die Banken zu retten?
Wollen Sie auch wissen, was nach dem Euro-Debakel kommt?
Interessiert es Sie, wie es nach dem Finanzcrash weitergeht?
Sehen Sie UNSERE Demokratie, Freiheit und Bürgerrechte immer stärker bedroht?
Haben Sie auch das Gefühl, daß Demokratie nur noch eine Phrase ist?
Befürchten Sie auch Inflation und Zwangsenteignung?
Haben Sie Angst um Ihr Erspartes und Ihre Renten?

Wir stellen nicht nur Fragen. Wir bieten Lösungen. Kommen Sie am 19. November zum großen Zukunftskongress in Frankenthal: “Wirtschaft – Finanzen – Eurokrise – Demokratie” mit Prof. Dr. Wilhelm Hankel – Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider Andreas Popp – Prof. Dr. Jörn Kruse – Prof. Dr. Hans See und Prof. Dr. Roland Roth.

Sei ein Teil der Lösung! Kremple mit uns die Ärmel hoch! Was willst Du einmal Deinen Kindern und Enkeln sagen, wenn sie Dich fragen: “Was hast Du damals getan?” Laßt uns zusammen eine gute Zukunft bauen in Frieden, Freiheit und Mitmenschlichkeit. Brüderlich – mit Herz und Hand!

Wer hat aus den Kriegstrümmern ein blühendes Land wieder aufgebaut?
Wer kann Mauern niederreißen und holt sich seine Freiheit und Einheit wieder?
Wer langt in der Not der Oderbruchüberschwemmung zu und hilft?
Wer feiert zusammen bei der Fußballweltmeisterschaft?
Wer kümmert sich um Kranke, Bedürftige, Alte, löscht Feuer, arbeitet und trägt die Lasten?

WIR. Die Bürger – Gemeinsam schaffen wir das!

Weitere Infos: www.Du-bewegst-Deutschland.de

Diese und tausende andere News finden Sie ab jetzt auch auf Krisenfrei.de
  • Deutschlands größte alternative Suchmaschine
  • Über 2000 News aus allen TOP Quellen
  • Unabhängig und Übersichtlich
>>> JA, ich möchte alle alternativen News auf einen Blick

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen